Newsblog Berlin macht sich bereit für Bombenentschärfung - Hauptbahnhof wird abgeriegelt

Ab 10 Uhr steht in Berlin mitten in der Innenstadt, gegenüber vom Kanzleramt, die Zeit still. Dann machen sich Sprengmeister daran, eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg zu entschärfen. Zehntausende müssen ihre Wohnungen verlassen. Die Live-News.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
    Die erste Meldung heute kommt aus dem Zentrum der Hauptstadt : Dort machen sich im Laufe des Vormittags Sprengstoffexperten daran, eine 500-Kilo-Bombe aus dem 2. Weltkrieg zu entschärfen. Sie haben offensichtlich gewaltigen Respekt vor dem Ding. Jedenfalls beginnt die Polizei ab 9 Uhr, alle Häuser im Umkreis von 800 Metern um den Fundort zu räumen .   Von der Evakuierung nahe dem Regierungsviertel sind auch Unternehmen, das Bundeswirtschaftsministerium, der Bundesnachrichtendienst und ein Teil des Bundesverkehrsministeriums betroffen. Die Charité und das Bundeswehrkrankenhaus müssen ebenfalls teilweise geräumt werden. Das Sozialgericht und das Museum für Gegenwartskunst im Hamburger Bahnhof bleiben den ganzen Tag geschlossen.    Auch der Hauptbahnhof ist dann gesperrt. Nach Angaben der Deutschen Bahn halten dort ab 10 Uhr keine Züge mehr. Fernreisende müssen auf die Bahnhöfe Gesundbrunnen, Lichtenberg, Ostbahnhof, Spandau und Südkreuz ausweichen. "Eine vergleichbare Situation in diesem Ausmaß hatten wir noch nicht", sagte Friedemann Keßler, Leiter des Regionalbereichs Ost bei der Deutschen Bahn. Foto: Reuters 4/20/18 7:03 AM Und damit endet der "Morgen" für diese Woche . Nachrichten aus aller Welt lesen Sie aber weiterhin auf SPIEGEL ONLINE.  Und natürlich auch alles über die große Bombenentschärfungsaktion in Berlin . Die Polizei stellt bereits Straßensperren auf, was für ein Verkehrschaos sorgen dürfte - vor allem, weil auch Bahn und Bus davon betroffen sind. In der Politik dreht sich alles um die Wahl von Andrea Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden . Und mein geschätzter Kollege Christoph Seidler geht der Frage nach, auf welchem Platz im Flugzeug man am sichersten untergebracht ist . Diesmal gant theoretisch - nicht im Selbstversuch.   Ich verabschiede mich und wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Tag und ein erholsames Wochenende. Am Montag begrüßt Sie an dieser Stelle wieder Armin Himmelrath . 4/20/18 6:53 AM     Kurz vor Schluss noch ein paar Worte zum Wetter : Heute gibt es in ganz Deutschland Sonne pur . Die Temperaturen erreichen zwischen 25 und 30 Grad, hoch im Norden 20 bis 25 Grad. Für das Wochenende sagen die Meteorologen ein Wolken voraus, aber die bringen wahrscheinlich nicht viel Schatten. Mehr zum Wetter in Ihrer Region finden Sie hier . Smartphone-Nutzern empfehle ich diesen Link .  Foto: dpa 4/20/18 6:48 AM   Nach dem Überfall auf eine 17-Jährige in der Essener Innenstadt sucht die Polizei weiterhin nach den Tätern. Bisher konnten die beiden Männer nicht gefasst werden, wie die Polizei heute morgen mitteilte. Gestern hatten die Behörden Fotos und ein Video zur Fahndung veröffentlicht. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag - mitten am Tag: Die beiden verfolgten das Mädchen bis zu einer U-Bahnhaltestelle und schlugen ihm laut Polizei "feige und hinterrücks" eine Glasflasche auf den Kopf. Obwohl die 17-Jährige deutlich benommen gewesen sei, habe sie sich wehren können. Die Täter ließen daher von ihr ab und flüchteten. 4/20/18 6:42 AM   Im Streit um die Sanierung von  Opel  pocht Konzernchef Michael Lohscheller weiter auf Zugeständnisse der Mitarbeiter . Sonst gebe es keine Chance, die deutschen Werke wettbewerbsfähig zu machen, sagte Lohscheller den VRM-Zeitungen in Mainz. "Ich tue mich schwer damit, dass ein Unternehmen in solch einer wirtschaftlichen Schieflage in vielen Bereichen noch übertariflich zahlt", sagte Lohscheller. Opel versucht derzeit unter dem Druck von PSA, seine Kosten massiv zu senken . Gestern wurden die Mitarbeiter an den drei Produktionsstandorten in Rüsselsheim, Kaiserslautern und Eisenach über den aktuellen Stand der Verhandlungen informiert. In Rüsselsheim und Eisenach stehen mehrere hundert Jobs auf dem Spiel. Foto: dpa 4/20/18 6:35 AM     Knapp eineinhalb Monate Wochen nach der Nervengiftattacke gegen den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julia wollen Wissenschaftler die Existenz hochgefährlicher Giftreste in der südenglischen Stadt  Salisbury   nicht ausschließen . Bei einer Informationsveranstaltung über die bevorstehende Dekontaminierung meinte gestern Ian Boyd, wissenschaftlicher Berater der Umweltbehörde, bisher unbekannte "Hotspots" mit hohen, gefährlichen Konzentrationen des Nervengifts Nowitschok in der Stadt seien möglich .  Bisher sind neun Orte bekannt , an denen Nowitschok nachgewiesen wurde.  Foto: AFP 4/20/18 6:30 AM Iranische Schüler sollen künftig Russisch lernen. "Wir wollen den exklusiven Status der englischen Sprache brechen und neue Sprachen wie Russisch in unser Schulsystem einführen", sagte Bildungsminister Mohamed Bothaei bei einem Treffen mit Mitgliedern des russischen Parlaments in Moskau.   Der Vorschlag wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen. Aber gemeinsame Freunde , wie der syrische Gewaltherrscher Baschar al-Assad, haben beiden Länder einander näher gebracht. Das gilt jedoch weniger für die Bevölkerung . Nach Auskunft von Landeskennern ist Russland - anders als die USA und Europa - bei Iranern nicht sehr beliebt.  4/20/18 6:23 AM Der chinesische Netzwerk-Ausrüster und Smartphone-Anbieter ZTE hat gegen die Entscheidung der US-Regierung protestiert , das Unternehmen für sieben Jahre vom Zugang zu amerikanischer Technologie auszuschließen.  Die Strafe sei "unfair" , hieß es in einer Mitteilung von ZTE. Sie "bedroht nicht nur die Existenz von ZTE, sondern schadet auch den Interessen der Geschäftspartner von ZTE, einschließlich einer großen Anzahl von US-Firmen". Das Unternehmen wolle mit allen Mitteln nach einer Lösung suchen, um die Rechte des Unternehmens, seiner Arbeiter und Kunden zu schützen.  Die Strafe hatte ZTE für Lieferungen von Telekom-Ausrüstung an Iran und Nordkorea erhalten. Sie war vor einem Jahr eigentlich zur Bewährung ausgesetzt, doch Anfang der Woche setzte das US-Handelsministerium die Sanktionen in Kraft, weil es sich durch falsche Angaben bei den damaligen Verhandlungen getäuscht sah. 4/20/18 6:16 AM Nick Honey , Chef des australischen Basketball-Verbands darf acht Wochen lang nicht den Spielen seiner 12-jährigen Tochter zuschauen . Er hatte den Schiedsrichter wegen einer vermeintlichen Fehlentscheidung noch während des Spiels in eine heftige Diskussion verwickelt und so den Spielablauf erheblich gestört. Und das sollten schon normal-sterbliche Eltern unterlassen, ein hoher Funktionär erst recht. Honey darf seinen Posten aber behalten , nachdem er sich entschuldigt hatte. 4/20/18 6:09 AM 4/20/18 6:04 AM Ein Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei Eritreern  zunächst Hunde hinterhergehetzt und sie geschlagen . Die beiden Eritreer erlitten nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen. Die beiden Männer waren mit Fahrrädern unterwegs als die sechs Tatverdächtigen sie angriffen.  Drei Männer und eine Frau aus der Gruppe rannten den Opfern hinterher, nachdem sie die Hunde losgelassen hatten. Zwei von ihnen sollen den Männern dann mehrmals gegen die Köpfe geschlagen haben. Einer der beiden Schläger nahm im Anschluss die Fahrräder und warf diese in einen Teich. Auch als die Polizei schon vor Ort war, beleidigten einigte aus der Gruppe die Eritreer rassistisch. 4/20/18 5:57 AM   Eine junge Frau im indischen Bangalore protestiert gegen die sexuelle Gewalt in Indien. Anlass war der Mord nach einer Vergewaltigung einer Achtjährigen in Kaschmir und die Vergewaltigung eines Teenagers im Norden des Landes. Aber es gibt noch viel mehr . . . Foto: AP 4/20/18 5:47 AM US-Präsident Donald Trump wird nicht an der Beerdigung der ehemaligen First Lady Barbara Bush teilnehmen. Statt dessen kommt lediglich seine Melania. Im Weißen Haus hieß es, Trump wolle der Familie den Stress durch die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen, die durch seinen Besuch notwendig würden, nicht zumuten.   Die wahren Gründe dürften aber woanders liegen: Barbara Bush hatte nie einen Hehl aus ihrer Verachtung für Trump gemacht . Während des Wahlkampfs hatte sie ihn wiederholt als ungeeigneten Kandidaten bezeichnet. So etwas vergisst ein Mann wie Trump nicht.   4/20/18 5:37 AM     Die kleine Maile Pearl Bowlsbey hat als erstes Baby Zugang zum US-Senat erhalten. Mit rosa Mütze und grünem Jäckchen besuchte das Mädchen die Politiker gestern in den Armen ihrer Mutter. Das Oberhaus hatte sein Baby-Verbot am Mittwoch aufgehoben , nachdem Tammy Duckworth in der vergangenen Woche als erste Senatorin während ihrer Amtszeit ein Kind zur Welt gebracht hatte. "Die Regeländerung von gestern bezieht sich zwar nur auf den Senat, aber ich hoffe, dass sie als Nachricht dient, dass arbeitende Familien in ganz Amerika familienfreundliche Arbeitsbedingungen verdienen", sagte Duckworth bei Twitter.  Foto: AP 4/20/18 5:33 AM 4/20/18 5:26 AM Ein AfD-Antrag zur stärkeren Sanktionierung der Christenverfolgung ist im Bundestag auf breite Ablehnung gestoßen. Alle anderen Fraktionen warfen der AfD am späten Donnerstagabend vor, sie wolle die Religionsfreiheit exklusiv für Christen durchsetzen und die Christenverfolgung ausschließlich als Problem des Islam darstellen. "Wenn man nicht die Menschenrechte von Allen verteidigen will, sondern nur von ausgewählten Gruppen, dann handelt es sich nicht um Menschenrechtspolitik", sagte die SPD-Abgeordnete Gabriela Heinrich.  Die AfD will Staaten, in denen Christen diskriminiert und verfolgt werden, die Entwicklungshilfe kürzen sowie Einreiseverbote gegen deren politische Eliten verhängen. Gefordert werden in dem Antrag auch staatliche Programme, die es verfolgten Christen ermöglichen, in Deutschland ein Studium aufzunehmen. 4/20/18 5:24 AM Rudy Giuliani Ex-Bürgermeister von New York und Trump-Fan, soll das Anwaltsteam des US-Präsidenten in der Russlandaffäre verstärken. "Rudy ist großartig. Er ist schon lange mein Freund und er will diese Angelegenheit zum Wohl unseres Landes schnell klären", sagte Präsident Donald Trump nach einer in der Nacht verbreiteten Erklärung des Weißen Hauses.    Weltweite Anerkennung erwarb sich Giuliani während seiner knapp siebenjährigen Amtszeit als Bürgermeister von New York (1994 bis Ende 2001). Begleiter loben den Charme des italienischstämmigen Giuliani, beschreiben ihn aber auch als arrogant und knallhart . Giuliani wurde im Frühjahr 2016 einer der engsten Verbündeten des künftigen US-Präsidenten. Im Wahlkampf 2016 war von seinem Charme nicht viel zu sehen. Er ereiferte sich auf vielen Veranstaltungen für den Republikaner und beteiligte sich an der Verbreitung von Verschwörungstheorien über Hillary Clinton. 4/20/18 5:18 AM     Nur einen Sekundenschlaf brauchte es, und der Luxussportwagen einer 54-Jährigen war ein Schrotthaufen. Ihr McLaren krachte in das Heck eines Sattelzugs auf der Autobahn 48 bei Höhr-Grenzhausen im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Nur durch Zufall sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei nach dem Unfall gestern Abend mit. Jedoch entstand an dem 650-PS-Boliden ein Schaden von etwa 200.000 Euro . Die Beule am Sattelauflieger wird nach überschlägiger Schätzung etwa 3000 Euro kosten. Foto: Verkehrsdirektion Koblenz/ dpa 4/20/18 5:12 AM Der russische Botschafter in Deutschland hat die Bedeutung des deutsch-russischen Verhältnisses hervorgehoben. "Wir sind strategische Partner in Europa, und von unseren bilateralen Beziehungen hängt sehr, sehr viel ab für das allgemeine Klima und die Stabilität", sagte Sergej Netschajew der "Neuen Osnabrücker Zeitung".   Die Schmeicheleien sind verständlich. Denn Russland steht nach der Besetzung der Krim, der Unterstützung des Assad-Regimes in Syrien und der Einmischung in die Wahlkämpfe einiger westlicher Staaten und der mutmaßlichen Beteiligung an der Vergiftung des ehemaligen Agenten Sergej Skripal und seiner Tochter gegenüber den westlichen Industriestaaten ziemlich isoliert da. Netschajew spricht von einer "auffallenden Russophobie in einigen Mitgliedstaaten" der EU. In Deutschland tun sich vornehmlich die Politiker der Linken mit wiederholten Vertrauensbekundungen für Russland hervor.  4/20/18 5:00 AM Eine Verlängerung des Rettungsprogramms für Griechenland wird nach Worten von Eurogruppen-Chef Mario Centeno nicht diskutiert . Es gebe keine derartigen Gespräche, sagte Centeno gestern Abend  in Washington. "Die griechischen Behörden sind sehr darauf aus, aus dem Programm auszusteigen und es bis August zu beenden."   Zuvor hatte die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, die Gläubiger des schuldengeplagten Landes prüften , ob sie die Laufzeit des am 20. August endenden Kreditprogramms um einige Monate verlängern sollten. 4/20/18 4:58 AM     Kurz vor der Wahl von Andrea Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden ist fast jeder zweite Deutsche (genau sind es 47 Prozent) skeptisch , ob sie in der Lage ist, die SPD nach vorn zu bringen. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des ARD-"Morgenmagazins". Nur knapp jeder Dritte (31 Prozent) traut ihr demnach zu, die SPD wieder zu stärken.   Optimistischer sind die SPD-Anhänger , von denen jeder zweite denkt, dass Nahles die Partei aus der aktuell schwierigen Situation herausführen kann . Im Vergleich zum Februar 2018 hat sich die Stimmung damit kaum verändert. Foto: dpa 4/20/18 4:52 AM Im US-Bundesstaat Alabama ist der 83-jährige Walter Leroy Moody hingerichtet worden. Moody ist der älteste Mensch, der seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den 70er Jahren in den USA exekutiert wurde. Er hatte einen Bundesrichter mit einer Rohrbombe getötet und dessen Frau verletzt. Auch ein Anwalt aus dem Bundesstaat Georgia wurde durch eine Rohrbombe Moodys getötet. Moody war 1990 festgenommen und 1997 zum Tode verurteilt worden. 4/20/18 4:45 AM In der amerikanischen Kleinstadt Trenton (Florida) sind gestern zwei Polizisten erschossen worden. Das Büro des Sheriffs bestätigte den Tod der beiden Beamten auf Twitter. Die beiden Polizisten seien beim Essen in einem Restaurant gewesen, als ein Mann durch die Fensterscheibe auf sie schoss. Der Schütze sei anschließend tot in seinem Auto vor dem Lokal gefunden worden. Über die Hintergründe der Tat sowie die Todesursache lagen keine Erkenntnisse vor. Der Sheriff sagte nach Medienberichten lediglich, seine Deputies seien von "einem Feigling" erschossen worden. (Als ob es Mörder geben würde, die keine Feiglinge sind)   4/20/18 4:37 AM Bei einem Zugunglück am Hauptbahnhof in Salzburg sind am frühen Morgen offenbar mindestens 20 Menschen verletzt worden. Zwei Personenzüge seien zusammengestoßen, twitterte Antenne Salzburg. Nach Angaben der Nachrichtenseite Salzburg24 herrsche für Rettungskräfte Großeinsatz auf dem Bahnhof. Wie es hieß, war ein Triebwagen auf einen Railjet, der von Zürich nach Wien unterwegs war, aufgefahren.Nähere Angaben zu dem Zwischenfall, der sich kurz vor 6 Uhr ereignete, liegen noch nicht vor. 4/20/18 4:31 AM Im Handelsstreit zwischen den USA und der EU ist eine Annäherung nicht erkennbar. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hielt sich nach einem Besuch im Weißen Haus zu dem Thema bedeckt . Er sprach gestern Abend nach Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence und dem Wirtschaftsberater von Präsident Donald Trump, Larry Kudlow, lediglich von einer "sehr freundlichen" Atmosphäre und "sehr interessierten" Gesprächspartnern . Alle arbeiteten gemeinsam daran, eine gute Lösung zu finden, sagte Scholz in Washington. In den USA werde inzwischen verstanden, dass die EU und nicht einzelne Mitgliedsländer der richtige Ansprechpartner für das Thema sei. 4/20/18 4:29 AM Nach den Gesprächsnotizen des ehemaligen FBI-Chefs James Comey hat der russische Staatschef Wladimir Putin vor dem US-Präsidenten Donald Trump geprahlt , Russland habe "die schönsten Prostituierten der Welt" . Eine geschwärzte Version der Papiere wurde gestern von US-Medien veröffentlicht. Sie dokumentieren Treffen und Telefongespräche Comeys mit Trump vor der Entlassung des Ex-FBI-Mannes im Mai. Die Dokumente gelten als wichtiges Beweisstück in der Frage, ob Trump versucht hat, die Ermittlungen zu einer möglichen russischen Einflussnahme auf die US-Präsidentenwahl 2016 zu behindern.  4/20/18 4:25 AM 4/20/18 4:23 AM Das Hauptstadt-Büro des SPIEGEL liegt übrigens nur wenige Meter außerhalb des von der Polizei gezogenen Bannkreises . Die Arbeiten auf den Baustellen neben dem Hauptbahnhof haben ihre Arbeit heute morgen gar nicht erst aufgenommen.  4/20/18 4:09 AM Der Reichstag um 5:07 Uhr 4/20/18 4:07 AM Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser. Ich begrüße Sie zum letzten "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE vor einen sonnigen Frühlingswochenende . Schon heute dürfte es ziemlich beim Blick aus dem Fenster schwer fallen, sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Aber halten Sie durch, Die Sonne läuft nicht weg...   Jetzt erstmal der Tagesüberblick - mit Kurznachrichten aus aller Welt.  Show more Tickaroo Liveblog Software


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.