Newsblog Stehen wir kurz vor einer "kleinen Eiszeit"?

Die Sonnenaktivität ist so gering wie zuletzt vor mehr als 100 Jahren. Das könnte auf ein "großes Minimum" hindeuten, glaubt ein US-Forscher. Die Live-News.


Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Malte Müller-Michaelis beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Tatsächlich streiten Sonnenforscher darüber, welche Schlüsse sie aus der aktuell geringen Aktivität ziehen können. "Wir können keine Vorhersagen machen, die über einige Jahre hinausgehen", sagt Sami Solanki , Direktor des Göttinger Max-Planck-Intituts für Sonnensystemforschung. Der aktuelle Sonnenzyklus sei zwar sehr schwach, was das bedeute, ließe sich aber nicht zweifelsfrei sagen. Auf die letzte ähnlich schwache Aktivitätsphase zu Beginn des 20. Jahrhunderts sei "ein sehr starker Zyklus" gefolgt.  Nanu, was ist denn mit unserer Sonne los? Ihre Aktivität ist so gering wie zuletzt vor fast 100 Jahren. US-Forscher Dan Lubin von der Scripps Institution an der Universität von Kalifornien in San Diego wertet das als sicheres Zeichen dafür, dass eine "kleine Eiszeit" bevorstehen könnte. Das gab es zuletzt in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Aber bevor Sie sich zu große Sorgen machen und in Hamsterkäufen mit Thermo-Unterwäsche eindecken, sei Ihnen gesagt: Wirklich bemerken würden wir ein "großes Aktivitätsminimum" der Sonne nicht. Bestenfalls würde es die Klimaerwärmung etwas abbremsen. (Foto: DPA) 4/27/18 7:01 AM Damit entlasse ich Sie dann auch schon in diesen Freitag und hoffe, dass der Weg ins Wochenende nicht allzu weit und beschwerlich wird. Am Montag meldet sich an dieser Stelle der geschätzte Kollege Armin Himmelrath mit dem nächsten "Morgen" bei SPIEGEL ONLINE .  4/27/18 6:56 AM Die Vorausschau auf die wichtigsten Themen des Tages fällt heute nicht schwer: • Der Korea-Gipfel wird uns ebenso weiter begleiten wie das Treffen zwischen Angela Merkel und Donald Trump . • Die Kollegen aus der Wirtschaft werfen einen analytischen Blick auf den Bundeshaushalt 2018 . • Im Panorama beschäftigt uns der Aufstieg und Fall des Bill Cosby . • Und im Sport beantworten wir im Rückblick auf die DEL-Finalserie die Frage, wie es zwei Monate nach dem überraschenden Olympiasilber um das deutsche Eishockey bestellt ist. 4/27/18 6:50 AM Bevor ich Sie in den Tag entlasse, werfen wir einen Blick aufs Wetter : Die Sonne mag momentan ein wenig schwächeln, aber sie ist immer noch stark genug, um den Süden der Republik auf 18 bis 23 Grad zu erwärmen. Im Norden reicht es bei bewölktem Himmel mit Schauerrisiko immerhin noch zu zwölf bis 17 Grad. Das klingt nicht nach einer drohenden "kleinen Eiszeit". 4/27/18 6:47 AM Nikol Paschinjan , Anführer der Massenproteste in Armenien , hat sich nach eigenen Angaben mit Präsident Armen Sarkissjan getroffen, um mögliche Wege aus der Krise zu besprechen. Am Dienstag wählen die Abgeordneten in Eriwan einen neuen Regierungschef. 4/27/18 6:43 AM Wo ich gerade bei Aussagen von Regierungsmitgliedern bin: Bundesumweltministerin Svenja Schulze  (Foto: DPA) fordert ein europaweites Verbot von Insektiziden. "Das Insektensterben ist jetzt wirklich dramatisch", sagte sie im "Morgenmagazin" des ZDF. Heute um 10 Uhr beschließt ein EU-Ausschuss, ob und in welchem Ausmaß die Verwendung der sogenannten Neonikotinoide eingeschränkt werden soll. Selbst wenn die EU sich gegen einen Verbot entscheiden sollte, will die Bundesregierung die Verwendung der Gifte untersagen. Laut der europäischen Lebensmittelbehörde Efsa sind sie eine Gefahr für Wild- und Honigbienen .  4/27/18 6:33 AM Bundesfinanzminister Olaf Scholz freut sich über die positive wirtschaftliche Entwicklung in Griechenland . "Es kann heute einen viel optimistischeren Blick auf Griechenland geben als vor ein paar Jahren", sagt Scholz. Er muss es wissen. Als ehemaliger Hamburger Bürgermeister kennt er sich mit Sanierungsfällen aus.  4/27/18 6:30 AM Der 27. April ist übrigens "Welt-Grafiker-Tag" und "Welttag des Designs" . Ich lasse diese Nachricht mal unillustriert.  4/27/18 6:28 AM Seit der Geburt des dritten Kindes von Prinz William und Kate  (Foto: DPA) fragt sich ganz England - und mittlerweile auch der Rest der Welt - wie der Kleine denn nun heißen soll. Der stolze Vater soll Medienvertreter gesagt haben, er arbeite daran. Über mangelnde Anteilnahme kann er sich nicht beschweren. In der öffentlich geführten Debatte gibt es sowohl reihenweise Vorschläge... ...als auch Namen, die es bitte nicht werden sollen: 4/27/18 6:19 AM Kim Jong Un und Moe Jae In sind nicht die einzigen streitenden Nachbarn, die sich dieser Tage an einen Tisch setzen. In Wuhan kommt es zu einem Treffen zwischen dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping und Indiens Premierminister Nardendra Modi . Die Beziehungen zwischen Indien und China sind wegen schwelenden Grenzkonflikten traditionell angespannt, aber ebenso wichtig für Asien und die ganze Welt. 4/27/18 6:12 AM Nachdem sich der Rapper Kanye West via Twitter als Unterstützer und sogar "Bruder" von Donald Trump positioniert hatte, hat sich Sänger John Legend an seinen Freund gewandt und West gebeten, sich nicht auf Trumps Seite zu stellen. Und was macht West? Veröffentlicht die Nachricht von Legend bei Twitter.  Das alleine wäre eigentlich schon absurd genug, aber es geht noch weiter. Als Legend mitbekommt, dass seine Nachrichten veröffentlicht werden, bittet er West, doch gleich noch ein bisschen Promo für seine neue Single zu machen - und der tut das natürlich. Es gibt so Momente, in denen ich wünschte, die sozialen Medien seien nie erfunden worden. 4/27/18 6:01 AM Passend zu den Bildern von Kims Limousine: Daimler hat im ersten Quartal 2018 mehr Fahrzeuge verkauft als je zuvor und seinen Umsatz um drei Prozent auf 39,8 Milliarden Euro gesteigert. Wäre der Euro gerade nicht so stark, wären acht Prozent Wachstum möglich gewesen.  4/27/18 5:57 AM Der Korea-Gipfel begleitet uns durch den gesamten "Morgen". Diese Bilder hier kann ich Ihnen auf keinen Fall vorenthalten: Kim Jong Un fährt zum Mittagessen über die Grenze in den Norden. Seine Bodyguards übernehmen derweil seine heutige Sporteinheit.  4/27/18 5:53 AM Für alle, die sich noch nicht sicher sind, wie Sie an diesem Bundesliga-Wochenende ihren Toto-Schein ausfüllen sollen (gibt es das eigentlich noch?), haben wir hier unsere Experten-Tipps: 4/27/18 5:48 AM Der "Crocodile Hunter" Steve Irwin wurde posthum mit einem Stern auf dem Hollywood "Walk of Fame" geehrt. Seine Familie (inklusive Schlange) nahm die Auszeichnung in Empfang. Hochverdient, wie das Video unten zeigt. (Foto: AFP) 4/27/18 5:41 AM Neuigkeiten aus Korea: Nach Agenturinformationen sollen Kim Jong Un und Moon Jae In "offen und ehrlich" über atomare Abrüstung sprechen und aktuell an einer gemeinsamen Erklärung zu dem Thema arbeiten. Das wäre doch mal was. 4/27/18 5:39 AM In Mexiko hat es Massenproteste gegen die Gewaltherrschaft der Drogenkartelle gegeben. Die Kundgebungen waren eine Reaktion auf die Ermordung von drei Filmstudenten , die im März in der Nähe von Guadalajara von Mitgliedern des "Jalisco New Generation"-Kartells verschleppt, umgebracht und in Säure aufgelöst worden sein sollen. Insgesamt werden in Mexiko 35.000 Menschen vermisst , mehr als 15.000 von ihnen im Alter zwischen 13 und 29 Jahren. (Foto: AFP) 4/27/18 5:34 AM Das kann ja mal passieren: In Magdeburg hat eine Zweijährige ihre Mutter auf den Balkon gesperrt . Grund dafür soll aber weder die Trotzphase des Mädchens noch ungebührliches Verhalten der Mutter gewesen sein, vielmehr handelte es sich um ein Versehen. Zum Glück gelang es der Mutter, vom Balkon aus Passanten um Hilfe zu bitten, die die Feuerwehr riefen. Jetzt sind Mutter und Tochter wieder vereint - oder eine sehr dreiste Einbrecherin hat die Wohnung ausgeräumt. 4/27/18 5:29 AM Da kann man sagen, was man will: Beyoncé weiß einfach, wie man PR macht und Gerüchte streut. Die 36-jährige Sängerin hat sowohl auf ihren Social-Media-Kanälen als auch auf ihrer Website (Foto: beyonce.com) Bilder veröffentlicht, die sie mit ihren ehemaligen Band-Kolleginnen Kelly Rowland und Michelle Williams zeigt. Und natürlich gab es im Netz sofort Spekulationen über ein mögliches Comeback von "Destiny's Child" .  4/27/18 5:21 AM Weitere Prominente, die heute Geburtstag feiern: Der niederländische König Willem-Alexander (51 Jahre), die Fußballzwillinge  Lars und Sven Bender (29) und die Schweizer Skifahrerin Lara Gut (27). Außerdem wäre der ehemalige US-Präsident Ulysses S. Grant heute 196 Jahre alt geworden und Samuel F.B. Morse sogar 227 Jahre. Ihnen allen kurz-kurz-kurz-kurz, lang-kurz-kurz-kurz (HB für Happy Birthday).  4/27/18 5:17 AM Unser Geburtstagskind des Tages ist heute Harald Jäger . Er wird 75 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Was sagen Sie? Harald Jäger kennen Sie nicht? Ich behaupte, Sie kennen ihn doch. Jäger war am 9. November 1989 Einsatzleiter am Berliner Grenzübergang "Bornholmer Straße" . Nach der berühmten Pressekonferenz von Günter Schabowski ("Das tritt... nach meiner Kenntnis ist das ... sofort ... unverzüglich") öffnete Jäger ohne entsprechende Dienstanweisung die Grenze. Der Rest ist Geschichte, wie man so schön sagt. (Foto: DPA)   4/27/18 5:11 AM Bei einem Aufstand in einem überfüllten Gefängnis in Guatemala sind sieben Menschen ums Leben gekommen , 25 weitere wurden verletzt. Laut Behördenangaben sei die Haftanstalt für 600 Insassen ausgerichtet, tatsächlich gäbe es aktuell aber 3.122 Inhaftierte. 4/27/18 5:06 AM Korea-Gipfel, Handelskonflikt, das Treffen zwischen Trump und Merkel? Nein, all das sind nicht die Topthemen des Tages in den USA. Stattdessen dreht sich in den Vereinigten Staaten im Moment alles um den NFL Draft . Die 32 Vereine der National Football League haben heute damit begonnen, in einem streng formalisierten (und gigantisch inszenierten) Verfahren die begehrtesten Nachwuchsspieler zu verpflichten. Im Sinne der Spannung hat das schlechteste Team der Vorsaison die erste Wahl. Die Cleveland Browns entschieden sich mit ihrem No. 1 Pick für Quarterback Baker Mayfield . Der war 2017 als bester Collegespieler mit der begehrten "Heisman Trophy" ausgezeichnet worden. Insofern ist die Entscheidung durchaus nachvollziehbar. Wide Receiver Equanimeous St. Brown, der eine deutsche Mutter und einen deutschen Pass hat, wurde in der ersten Runde noch nicht ausgewählt. Es folgen aber noch sechs weitere Runden. (Foto: AFP) 4/27/18 4:58 AM Und nun zu etwas völlig anderem: Das Internet kann nämlich auch sehr nützlich sein, unter anderem bei der Überführung von Serienmördern. Wie kalifornische Ermittler bekanntgaben, sind sie dem  "Golden State Killer" über eine Website für Ahnenforschung auf die Spur gekommen . Verwandte des 72 Jahre alten ehemaligen Polizisten hatten seine genetischen Informationen bei dem Portal hinterlegt. Diese stimmten mit DNA-Spuren von einem der Tatorte überein. Ihm werden mindestens 45 Vergewaltigungen und zwölf Morde in den Siebziger- und Achtzigerjahren vorgeworfen. 4/27/18 4:51 AM Hatten wir eigentlich schon einen "Morgen" bei SPIEGEL ONLINE ohne Irrsinns-Tweet von Donald Trump ? Heute schaffen wir das leider nicht. Denn der US-Präsident will einfach mal pauschal all denjenigen Staaten seine Unterstützung entziehen, die sich gegen die US-Bewerbung (mit Kanada und Mexiko) für die Ausrichtung der Fußball-WM 2026 stellen. Einziger Gegenkandidat ist Marokko. Da können die Herren Beckenbauer, Niersbach und Co. noch einiges lernen. SO sichert man sich eine Weltmeisterschaft - und nicht mit schwarzen Kassen und ein paar Milliönchen hier und da. 4/27/18 4:45 AM Schütteln sie oder schütteln sie nicht - das war eine der großen Fragen vor dem koreanischen Gipfeltreffen zwischen Kim Jong Un (links) und Moon Jae In . Wie Sie sehen, wurde geschüttelt. Und gelacht. Wir nehmen das mal als gutes Zeichen. Mehr Bilder finden Sie hier . (Foto: AFP) 4/27/18 4:42 AM In Cárdenas im mexikanischen Bundesstaat Tabasco wurden in einem Lastwagen 89 Erwachsene und 42 Kinder aus Zentralamerika entdeckt, die unter unmenschlichen Bedingungen auf dem Weg zur US-Grenze gewesen sein sollen. Der Fahrer wurde wegen Verdachts auf illegalen Menschenschmuggel verhaftet, die Migranten, die unter anderem aus Guatemala, Honduras und El Salvador stammen sollen, wurden zur Einwanderungsbehörde gebracht. 4/27/18 4:36 AM Der syrische Machthaber Baschar al-Assad will durch das "Dekret 10" offenbar Flüchtlinge enteignen. Das kommt in Berlin nicht besonders gut an. 4/27/18 4:33 AM In New York hat das "Mmuseumm" seine diesjährige Ausstellungssaison eröffnet. Das vermutlich "kleinste Museum der Welt" zeigt in zwei kleiderschrankgroßen ehemaligen Aufzugsschächten im Stadtteil Tribeca Alltagsgegenstände wie Shampoo-Flaschen und Glühbirnen . Hier ein Foto aus der vergangenen Saison (Quelle: twitter.com/mmuseumm). Zum Start in die neue Saison gab es eine Straßenparty mit Konfetti, Hotdogs und Eis . Da kann man sich schon mal freuen.   4/27/18 4:27 AM Wie heißt nochmal diese Sportart, in dem die Münchner immer Meister werden? Ach ja, Eishockey ! Der EHC hat zum dritten Mal in Folge den Titel in der DEL gewonnen . Im entscheidenden siebten Spiel der Finalserie setzte sich München 6:3 (4:1, 1:0, 1:2) gegen die Eisbären Berlin durch. Herzlichen Glückwunsch! (Foto: Bongarts/Getty Images)   4/27/18 4:05 AM Zum Start in den Tag werfen wir wie gewohnt einen Blick auf die wichtigsten Nachrichten der Nacht : • Sie haben es bestimmt mitbekommen: Kim Jong Un ist zu Gesprächen mit Moon Jae In nach Südkorea gereist. Damit ist er der erste nordkoreanische Machthaber seit dem Ende des Korea-Krieges, der südkoreanischen Boden betritt. • Ein anderer Staatsbesuch wird uns durch den Tag begleiten: Angela Merkel ist in Washington gelandet , um mit US-Präsident Donald Trump über den Handelskonflikt zwischen den USA und Europa sowie das Atomabkommen mit Iran zu sprechen. • Der Schuldspruch gegen Bill Cosby wird von weiten Teilen der US-Prominenz sehr positiv aufgenommen . Allerdings kündigt sein Anwalt ein, in Revision gehen zu wollen. 4/27/18 4:00 AM Es ist Freitag, der 27. April . Sie wissen, was das bedeutet? Genau, wenn wir den heutigen Arbeitstag hinter uns haben, ist Wochenende! Das sind doch mal gute Aussichten. In diesem Sinne begrüße ich Sie zum letzten "Morgen" der Woche hier bei SPIEGEL ONLINE . In den kommenden drei Stunden begleite ich Sie wie gewohnt in den Tag - mit allem, was heute wichtig und vielleicht auch nicht ganz so wichtig ist. Sollten Sie Fragen, Anmerkungen oder Kritik haben, dann schreiben Sie mir doch gerne: malte.mueller-michaelis@spiegel.de Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
landschaftsgaertner 27.04.2018
1. Das war es dann
mit der Klimaerwärmung. Es ist nur eine Frage der Zeit und die Medien recherchieren und berichten wieder ausgewogen über das Thema. Schon mal was von Prof. Henrik Svensmark gehört?
Martuk 27.04.2018
2. Es gibt halt auch natürliche Klimaschwankungen
Das ist halt immer etwas schwer vermittelbar, da alles gleichzeitig abläuft. Der CO²-Ausstoß, veränderte Sonnenaktivität, die Milanković-Zyklen. Ohne die menschliche Aktivität könnte es sein, dass es kurzfristig kühler werden würde, und es wäre sicher, dass es langfristig wesentlich kühler werden würde, denn wir leben in einem Interglazial, Inter(Zwischen)-Glazial(Vereisungen), also die Zeit zwischen zwei Vereisungen. Aber der Mensch ist ja nun mal da und nimmt auch Einfluss aufs Klima und zwar in die entgegengesetzte (wärmere) Richtung. Von daher bleibt es spannend, was sich am Ende durchsetzt mit welcher Stärke durchsetzt. Ist nur "leider" in einem Menschenleben nicht komplett beobachtbar.
berther 27.04.2018
3. Katastrophrn-Propheten
haben wieder mal Hochkonjunktur. Vor einigen Jahren hat man genau das Gegenteil behauptet. Und um 1980 herum hat man eine kommende Eiszeit vorhergesagt.Und Übermorgen oder im Sommer gibt es wieder mal den heißesten Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen (die gar nicht so sonderlich alt sind). Offenbar ist der Einfluss der Menschen auf die alte Erde und ihr Klima doch wesentlich geringer, als viele es möchten.
dlmaj 27.04.2018
4. Die Sonne
Die Sonne hat also doch einen Einfluss auf das Klima - ist ja logisch aber dieser einfache Zusammenhang wurde und wird von den Gläubigen der Klimakirche geleugnet wenn es um die vermeintlich menschenverursachte Klimaerwärmung geht!
mostly_harmless 27.04.2018
5.
Der Artikel zeigt - ebenso wie die Kommentare - dass die Mechanismen in der Wissenschaft von den meisten Leuten einfach nicht verstanden werden. Die einzige mögliche Alternative ist - bezüglich des Artikels - der Versuch des Autors, die Leser zu verdummen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.