Newsblog Donald Trump kennt nicht den Unterschied zwischen HIV und HPV

Gebärmutterhalskrebs oder Aids - gibt es da eigentlich einen Unterschied? Dem US-Präsidenten ist das nicht klar, wie Bill Gates berichtet. Er traf Trump - und wunderte sich noch über andere Dinge.

AFP

Mit


Armin Himmelrath
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Armin Himmelrath beim Start in den Tag - hier finden Sie den Autor bei Twitter.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Nachtrag zur Trump-Gates-Meldung : Gerade wurde ich hier mehrfach heftig von Ihnen gerüffelt (es sei traurig, "dass ein Journalist des Spiegels in der heutigen aufgeklärten Zeit noch immer HIV und Aids gleichsetzt"). Wenn das so rübergekommen ist (was nicht beabsichtigt war), dann ist die Rüge natürlich berechtigt - denn HIV ist nicht Aids . Danke für den Hinweis, die Korrektur habe ich schon durchgeführt. Die persönliche Begegnung mit Donald Trump hat auf Microsoft-Gründer Bill Gates nachhaltig Eindruck gemacht - und zwar einen ziemlich schlechten. Zum einen, weil der US-Präsident bei einem Treffen mit Gates' Tochter kurz verschwand, um danach ziemlich angeberisch per Hubschrauber zurückzukehren . Bei einer späteren Begegnung mit Gates selbst sei dann vor allem das Aussehen der Tochter das wichtigste Thema des US-Präsidenten gewesen.   Zum anderen, weil Trump den Unterschied zwischen HIV (Virus, das unbehandelt zur Immunschwächekrankheit Aids führen kann) und HPV (Humane Papillomviren, können unter anderem Gebärmutterhalskrebs auslösen) nicht kannte und mehrfach danach fragte. Gates süffisant: "Diese beiden Abkürzungen werden eigentlich nur sehr selten verwechselt." Bill Gates engagiert sich in großem Umfang für Gesundheitsprogramme und versuchte, den Impf-Skeptiker Trump vom Sinn der Prävention zu überzeugen.   Gates erzählte bei einem Treffen seiner Stiftung von seinen Trump-Erfahrungen, ein Teilnehmer filmte das Ganze. 5/18/18 7:01 AM Der "Morgen" ist vorbei, ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit, liebe Leserinnen und Leser! Kommen Sie gut durch diesen Freitag, schauen Sie ab und zu hier bei SPIEGEL ONLINE vorbei und genießen Sie bitte das Wochenende. Am Dienstag um 6 Uhr lesen wir uns hier wieder, wenn Sie möchten - bis dahin alles Gute! 5/18/18 6:55 AM Kurz vor neun Uhr hebe ich nochmal mahnend den Zeigefinger: Achten Sie bitte auf die Radfahrer. Auch und vor allem dann, wenn Sie selbst PKW-Fahrer(in) sind. Hier kommt ein wichtiger Hinweis - und ein neues Wort, das ich bisher nicht gekannt: "gedoort".   5/18/18 6:50 AM Ich kann mir nicht helfen: Die britische Verhandlungsführung in Sachen Brexit wirkt, vorsichtig gesagt, doch reichlich amateurhaft . Dazu passt auch diese neue Meldung.   5/18/18 6:44 AM Man wird ja wohl noch träumen dürfen : Nach dem sportlichen Aufschwung unter Trainer Florian Kohfeldt denkt Clubchef Klaus Filbry von Werder Bremen schon wieder an die ganz große Fußballbühne. "Ich möchte wieder europäisch spielen. Wann das sein wird, weiß ich nicht", sagte der Vorsitzende der Werder-Geschäftsführung. Das nennt man wohl: ambitioniert. 5/18/18 6:39 AM Nach den Gebietsverlusten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sitzen einem Medienbericht zufolge mindestens 35 deutsche Islamisten in Lagern der Kurdenmiliz YPG gefange n. Viele von ihnen drängen ihre Familien und Anwälte in Deutschland, ihnen bei der Rückkehr zu helfen, berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" heute. Der Chef des Verfassungsschutzes von NRW, Burkhard Freier, sagte der Zeitung, dass im vergangenen halben Jahr sieben Mütter mit dreizehn Kindern in sein Bundesland zurückgekehrt seien. Die Hälfte von ihnen sei nach der Rückkehr wieder in die salafistische Szene eingetaucht. 5/18/18 6:34 AM Gleich zwei Dracula-Lieblings-Empfehlungen hat Thorsten Belka für Sie: die Verfilmung von Francis Ford Coppola und das " Interview mit einem Vampir ". Thorsten Belka schreibt dazu: "Ein kurzer Blick durch den Türspalt auf den Fernseher im Wohnzimmer auf Christopher Lee hat mich in meiner Kindheit schwer verängstigt, so dass Dracula-Filme lange Zeit gar nicht gingen." Er wagte sich dann in den Neunzigerjahren wieder ans Thema und war froh, Filme gefunden zu haben, "bei denen es mir möglich war, empathische Gefühle für die Bestie zu entwickeln".     5/18/18 6:25 AM Womit müssen wir heute sonst noch rechnen?   • Mit Diskussionen im Bundestag : Der schließt heute die Haushaltswoche mit den Beratungen über die Etats der Ministerien für Arbeit und Gesundheit ab. Arbeitsminister Heil verfügt über knapp 140 Milliarden Euro. Gesundheitsminister Spahn soll rund 15 Milliarden Euro ausgeben dürfen. • Mit Handschüttel-Bildern am Schwarzen Meer: Vor dem Hintergrund zahlreicher internationaler Krisen reist Angela Merkel am zu einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Putin in Sotschi. • Mit ausfallenden Zügen in Frankreich: Bei der französischen Bahn wird ab heute gestreikt, die Gewerkschaften haben die Mitarbeiter zu zweitägigen Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Nach Angaben des Unternehmens fällt im Schnitt jeder zweite Hochgeschwindigkeitszug (TGV) aus. 5/18/18 6:20 AM Sagen wir mal so: Es könnte schlimmer sein. Die Rede ist vom Wetter heute, unsere diensthabende Meteorologin hat notiert: "Heute wechselnd bewölkt, vor allem in einem Streifen von Angeln bis zur Oder sowie südöstlich einer Linie Schwarzwald-Bayerischer Wald Schauer und Gewitter." Dann der Satz, der mich als Kölner freut: "Nach Westen hin vielfach trocken." Das Ganze bei Höchstwerten von 14 bis 23 Grad. Postleitzahlengenau finden Sie Ihre Vorhersage unter diesem Link . Den Überblick sehen Sie hier:       5/18/18 6:15 AM 5/18/18 6:10 AM Hier kommen ein paar Zahlen über uns alle: Die große Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland fühlt sich einer Umfrage zufolge nur unzureichend auf die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt vorbereite t. Das zeigt der "Trend Index", der zur Robotik- und Automationsmesse Automatica (ab morgen in München) veröffentlicht wurde. Demnach hinkt die entsprechende Aus- und Weiterbildung der Unternehmen bisher deutlich hinter den Erwartungen der Beschäftigten zurück: Nur gut ein Fünftel der Arbeitnehmer in Deutschland hat den Eindruck, dass ihr Arbeitgeber solche Angebote konkret vorantreibt. 5/18/18 6:05 AM Zwei interessante Dinge lerne ich heute Morgen mit Ihnen: Zum einen finde ich es bemerkenswert, dass fast 150 "Morgen"-Leser als Gäste bei der Hochzeit morgen in London eingeladen sind und noch an ihrem Outfit basteln. Ich hoffe, Sie haben wenigstens das Präsent für das Brautpaar schon besorgt!   Zum anderen gibt es unter Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, angenehm viele Dracula-Fans . Michaela Thulke etwa, vor deren innerem Auge beim Stichwort Vampir sofort Leslie Nielsen auftaucht, der sich beeindruckend aus seinem Sarg erhebt - um mit dem Kopf am Kronleuchter anzuschlagen...   5/18/18 6:00 AM   Ein schnelles Nachrichtenupdate zur vollen Stunde:   • Ärger für Oettinger? Das EU-Parlament zweifelt an den Haushaltszahlen des Kommissars. • Erfolg für Trump? China will den USA im Handelsstreit wohl sehr weit entgegenkommen . • Chance für Kiel? Die Grafik-Analyse des Relegationshinspiels macht dem Zweitligisten Hoffnung. 5/18/18 5:56 AM Dass Kevin Kühnert gegen Olaf Scholz keilt, hatte ich vorhin schon berichtet. Jetzt kommt von einem anderen Minister der Aufruf zur Ruhe innerhalb der SPD : Arbeitsminister Hubertus Heil ermahnt seine Partei, mit klarer Linie und Geschlossenheit Vertrauen zurückzugewinnen. "Ich finde, dass Angst und Panik immer ein falscher Ratgeber ist in der Politik", sagte Heil der Deutschen Presse-Agentur. Er bezog sich dabei auf weiter sinkende Umfragewerte der Genossen. Die SPD solle nicht "jeden Tag taktisch nach Umfragen schielen" . Das Meinungsforschungsinstitut gms sieht die Partei derzeit nur noch bei 16 Prozent - ein Allzeittief. Die Union kommt auf 34 Prozent und ist mehr als doppelt so stark wie die Sozialdemokraten. 5/18/18 5:52 AM Wenn Sie in Sachen Relegation (Stichwort: Holstein Kiel) mitreden wollen, hätten wir noch das hier für Sie:   5/18/18 5:46 AM Ein ranghoher Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump zeigt Gelassenheit: Ja, er sei zuversichtlich im Hinblick auf die Einigungschancen im Handelsstreit mit der EU . "Nach allem, was ich von meinen Kollegen höre, sind wir sehr hoffnungsvoll, die Verhandlungen mit Europa erfolgreich abzuschließen", sagte der Vorsitzende des Rats der Wirtschaftsberater im Präsidialamt, Kevin Hassett, heute dem "Handelsblatt". "Ich sehe keinen Handelskrieg." Am 1. Juni läuft die von den USA verlängerte Frist für die Ausnahme der EU von den Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium aus. Sollten die Verhandlungen bis dahin erfolglos bleiben und die Zölle in Kraft treten, will die EU umgehend ausgewählte US-Unternehmen mit Gegenmaßnahmen belegen. 5/18/18 5:40 AM Vor dem Hintergrund eines überraschend hohen Defizits in der gesetzlichen Pflegeversicherung hält auch die SPD höhere Beiträge für unumgänglich. Der Pflegebeitrag werde steigen müssen, weil ohne diese Mittel die bessere Versorgung in der Pflege ausfallen würde, sagte der SPD-Gesundheitspolitiker Lauterbach den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das deutsche Pflegesystem sei "unterfinanziert", die beschlossenen Verbesserungen seien aber notwendig. 5/18/18 5:34 AM Heute vor genau 100 Jahren wurde Rafael Colón geboren, dominikanischer Komponist und Sänger. Konzertaufnahmen von ihm mit bewegten Bildern habe ich gerade nicht gefunden, dafür das aber wirklich schöne Stück " Bendito Amor ".     5/18/18 5:26 AM Nach der Entscheidung der EU-Kommission, Deutschland wegen der Überschreitung von Stickoxid-Grenzwerten zu verklagen , hat das Umweltbundesamt verschärfte Maßnahmen zur Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge gefordert . Sauberer werde es in den Innenstädten nur, wenn die Hersteller die Nachrüstung der Euro 4 und vor allem Euro 5-Fahrzeuge ernsthaft angingen, sagte Behördenchefin Krautzberger der "Süddeutschen Zeitung". Die bislang getroffenen Maßnahmen - wie Software-Updates oder die sukzessive Umstellung der Busflotten - reichten nicht aus. Die EU-Kommission hatte gestern mitgeteilt, Deutschland und fünf weitere Länder vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen schlechter Luftqualität in vielen Städten und Regionen zu verklagen . 5/18/18 5:19 AM Manuel Neuer kommt seinem Comeback nach rund acht Monaten Verletzungspause offenbar näher. Der Tormann des FC Bayern und Kapitän der Nationalmannschaft wird im Kader der Bayern für das Finale im DFB-Pokal am Samstag Abend gegen Eintracht Frankfurt stehen. Das berichtet heute die "Bild". Kader heißt aber erst mal nur: Ersatzbank. Denn dem Bericht zufolge soll weiterhin Sven Ulreich zur Anfangself gehören und im Tor stehen.     Foto: Reuters 5/18/18 5:12 AM Mit Dracula habe ich um sechs Uhr begonnen, Graf Dracula soll es auch in dieser zweiten Stunde geben: Man dürfe als einen der großen Vampirdarsteller George Hamilton nicht vergessen, mahnt mich "Der Morgen"-Leser Michael Schlag. Bitte sehr!     5/18/18 5:00 AM   Sieben Uhr, ein schneller Überblick über die wichtigsten Nachrichten :   • Im US-Bundesstaat New Jersey gab es einen schweren Schulbusunfall mit Toten und Verletzten . • In Belgien ist eine Zweijährige nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei gestorben . • Der Vulkan Kilauea auf Hawaii hat eine riesige Aschewolke ausgestoßen . 5/18/18 4:55 AM Einfach mal so zwischendurch: Katzencontent . Schon ein paar Tage alt, aber dennoch sehr schön.   5/18/18 4:49 AM Wo wir gerade bei den Briten sind, können wir auch noch das Fußballthema aufgreifen: Die berüchtigte Yellow Press auf der Insel gibt sich nach über fünf Jahrzehnten voll Pleiten, Pech und Pannen keinen Illusionen mehr hin. Die englischen Fans, schreibt das Boulevardblatt "The Sun", sollten vor ihrer Abreise nach Russland lieber "nicht zu viele Unterhosen" einpacken . Selbst Nationalspieler Kyle Walker sagt: "Wir müssen realistisch sein. Um die WM zu gewinnen, bräuchte es ein Wunder." 5/18/18 4:43 AM Meghan und Harry heiraten - ein Thema für Sie? 5/18/18 4:36 AM Traumhochzeit , Hochzeit des Jahres , Royal Wedding und was weiß ich: Der Druck auf Harry und Meghan vor ihrer Vermählung ist, um das mal vorsichtig zu formulieren, nicht ganz klein. Aber vielleicht doch auch nicht ganz so groß, wie wir Medienmenschen das gerne darstellen - denn: Knapp der Hälfte aller Briten (46 Prozent) ist die Hochzeit schlicht egal , ergab eine Umfrage des Instituts YouGov.   5/18/18 4:29 AM Fernsehen bildet, heißt es ja gelegentlich. Und da wir gerade die royale Hochzeit vor der Brust haben (morgen ist es ja so weit), passt dieser Tweet heute Morgen ganz wunderbar hierhin.   5/18/18 4:24 AM Nachdem bekannt wurde, dass sich Deutschland Mitte der 90er Jahren eine Probe des Nervengifts Nowitschok verschafft hatte , sehen deutsche Politiker den Fall Skripal im neuen Licht. Nun sei "ein Stück weit" die Argumentationskette erschüttert, nur die Russen hätten einen derartigen Anschlag mit Nowitschok verüben können , sagte etwa der innenpolitische Sprecher der SPD- Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, der "Mitteldeutschen Zeitung". Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, André Hahn, sagte demnach mit Blick auf die Vorwürfe gegen Russland: "Die Aussage der Bundesregierung, es gebe keine andere nachvollziehbare Erklärung, ist vom Tisch. Jetzt gibt es zumindest eine andere ebenfalls plausible Option. Das ist schon ziemlich krass." Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, erklärte: "Es wäre gut gewesen, wenn vorher kommuniziert worden wäre, dass westliche Nachrichtendienste über eine Probe und die entsprechende Formel verfügen." Er fügte allerdings hinzu: "Der Tatverdacht, der im Raum steht, ist weitgehend schlüssig." 5/18/18 4:18 AM 5/18/18 4:12 AM Was war sonst noch los in den vergangenen Stunden ?   • Schwerer Schulbus-Unfall in den USA : Ein Bus kollidierte mit einem Laster, es gibt mindestens zwei Tote und 40 Verletzte . • Die alte, scharfe Tonlage ist zurück: Trump droht Kim mit einem gewaltsamen Machtwechsel in Nordkorea . • Wolfsburg freut sich, Kiel leckt die Wunden: Das erste Relegationsspiel zwischen dem Drittletzten der Bundesliga und dem Dritten der Zweiten Liga endete 3:1 für Wolfsburg . 5/18/18 4:04 AM Das klingt nach Zoff in der SPD : Kevin Kühnert, Chef des Parteinachwuchses, wirft Finanzminister Olaf Scholz eine verheerende Vorstellung seines Haushaltsentwurfs im Bundestag vor. " Das war kommunikativ ganz alte Schule . Und leider weit von einer neuen SPD entfernt, weil er die Opposition ohne Not zum politischen Konter eingeladen hat", sagte Kühnert der Deutschen Presse-Agentur.     Kühnert forderte mehr Lautstärke in Debatten. Die SPD dürfe nicht alles der Union überlassen. " Braves und konzentriertes Arbeiten allein genügt nicht ", sagte er. "Die SPD muss den Spagat schaffen, Sachthemen anzusprechen, diese aber auch lautstark, fordernd und emotional in die Öffentlichkeit zu tragen." Foto: dpa 5/18/18 3:59 AM Der Freitag ist da - herzlich willkommen zum "Morgen" hier auf SPIEGEL ONLINE, verehrte Leserin und lieber Leser! Ich begrüße Sie ganz herzlich zu drei Stunden Nachrichten und Wissenswertem. Und es gibt auch ein bisschen Blutsaugerei: Denn am 18. Mai 1897, vor 121 Jahren also, wurde der Vampirroman "Dracula" von Bram Stoker veröffentlicht. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht - aber bei mir taucht sofort Christopher Lee vor dem inneren Auge auf (auch wenn der 1897 wohl noch nicht gelebt hat). Halten Sie heute also bitte Knoblauchzehen, Kreuze und Holzpfähle bereit. Wenn Sie weitere Hinweise haben, melden Sie sich gerne unter armin.himmelrath@spiegel.de.   Show more Tickaroo Liveblog Software


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.