Newsblog Axl Rose geht auf Donald Trump los

Rockstar Axl Rose ist sauer auf Donald Trump, weil er während des Wahlkampfs Musik seiner Band spielen lässt. Er belässt es allerdings nicht allein bei öffentlicher Kritik, sondern gibt auch eine klare Wahlempfehlung. Die Live-News.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
11/5/18 8:01 AM Und damit endet der "Morgen" für heute wieder. Ich verabschiede mich mit der Empfehlung für SPIEGEL ONLINE , wo Sie Berichte, Hintergründe und Reportagen zu allen wichtigen Ereignissen finden können. In Berlin richten sich heute alle Augen auf die großen Parteien SPD und CDU . Deren Führungsgremien versuchen in Klausurtagungen dem Rätsel des grassierenden Wählerschwunds nachzuspüren. Mögliche Auswege wollen sie im Laufe des Tages präsentieren. Natürlich beschäftigen wir uns auch mit den Midterm-Wahlen in den USA: In mehrere Szenarien zeigen wir die Folgen unterschiedlicher Ergebnisse auf. Außerdem: Wohnmobile sind im Trend. Sollte man eher kaufen oder mieten? - ein Ratgeber. Ich wünschen Ihnen einen erfolgreichen Tag. Morgen wird Sie an dieser Stelle Marius Mestermann durch den "Morgen" begleiten. 11/5/18 7:51 AM Kurz vor Schluss noch ein paar Worte zum Wetter . Heute löst sich in vielen Regionen der Frühnebel nur zögerlich auf. Im Osten, in der Mitte und im Süden setzt sich im Laufe des Vormittags aber die Sonne durch. Die Temperaturen liegen zwischen zehn Grad auf den Nordfriesischen Inseln und (durch Föhn) 20 Grad vor den Alpen . (Foto: dpa) 11/5/18 7:45 AM Früher war alles besser: Jedenfalls sehen das zwei Drittel aller befragten Europäer so. Das ist das Ergebnis einer Befragung von 10.885 EU-Bürgern in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Polen, die die Bertelsmann Stiftung heute morgen in Gütersloh veröffentlichte. Die repräsentative Umfrage stuft 67 Prozent der Europäer demnach als "Nostalgiker" ein, in Deutschland seien es 61 Prozent . Rund 78 Prozent der "Nostalgiker" meinten, dass sich Einwanderer nicht in die Gesellschaft integrieren wollten - bei den europäischen "Nicht-Nostalgikern" sind 63 Prozent dieser Meinung. Nostalgie sei auch ein Hinweis auf große Verunsicherung in der Gesellschaft , sagte Isabell Hoffmann, Mitautorin der Studie. 11/5/18 7:40 AM Die Anwälte der beiden in Myanmar inhaftierten Reuters-Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo haben Berufung gegen das Urteil vom September eingelegt. Ihnen sei von der Polizei eine Falle gestellt worden, hieß es in der Begründung. Zudem gebe es nicht ausreichend Beweise für ein Vergehen. Die Nachrichtenagentur Reuters rief Myanmar zur Freilassung der beiden Reporter auf. Die Journalisten waren zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Nach Auffassung des Gerichts haben sie gegen ein Gesetz zur Verletzung von Staatsgeheimnissen verstoßen. Regierungschefin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi verteidigte das Urteil . 11/5/18 7:33 AM Der Fachkräftemangel bringt Deutschlands Mittelständler einer Studie zufolge zunehmend in Bedrängnis . Laut einer Untersuchung der staatlichen Förderbank KfW wollen in den nächsten drei Jahren zwei Drittel aller mittelständischen Betriebe neue Fachkräfte einstellen. Davon befürchten 65 Prozent , dass die Stellen nur mit Abstrichen , verzögert oder überhaupt nicht besetzt werden können, wie aus einer Sonderauswertung des KfW-Mittelstandspanels hervorgeht. Vor vier Jahren hatten nur 57 Prozent der einstellenden Firmen solche Befürchtungen geäußert. 11/5/18 7:26 AM 11/5/18 7:23 AM Mitten im Hunsrück hat eine Biologin eine bisher unbekannte Flechtenart entdeckt. In einem Buchenwald bei Börfink in Rheinland-Pfalz stieß Dorothee Killmann von der Universität Koblenz-Landau zusammen mit ihrem Mann Burkhard Leh auf die neue Spezies, die nach ihrer wissenschaftlichen Beschreibung nun als Verrucaria hunsrueckensis bezeichnet wird - auf Deutsch: Hunsrück-Warzenflechte. (Foto: dpa) 11/5/18 7:09 AM Ein 11-Jähriger in den USA hat seine Großmutter und sich selbst erschossen . Zuvor hätten die Großeltern den Jungen mehrfach aufgefordert, sein Zimmer aufzuräumen, berichteten US-Medien unter Berufung auf das Büro des zuständigen Sheriffs. Der Vorfall ereignete sich vorgestern in der US-Kleinstadt Litchfield Park im Bundesstaat Arizona. Demnach saßen die Großeltern am Samstagnachmittag auf der Couch und sahen fern, als der Enkel seiner 65 Jahre alten Oma mit einer Waffe des Opas von hinten in den Kopf schoss. Der Großvater sei dem Jungen zunächst hinterhergerannt, habe sich dann aber um seine Frau gekümmert. Kurz darauf habe der Junge die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Am Wochenende hatte bereits ein Tötungsfall mit einem 15-jährigen Täter in der US-Kleinstadt DeBary in Florida für Aufsehen gesorgt. Der Jugendliche erdrosselte nach Polizeiangaben seine Mutter im Schlaf, verscharrte ihre Leiche dann auf einem Kirchengrundstück. Das mutmaßliche Motiv: Ein Streit über schlechte Schulnoten . 11/5/18 7:04 AM 11/5/18 7:01 AM Die Deutschen wollen in diesem Jahr so viel für Geschenke ausgeben wie nie . Das geplante Durchschnittsbudget betrage 282 Euro , ergab eine repräsentative Umfrage der Unternehmensberatung EY. Das sind demnach sechs Prozent mehr als im vergangenen Jahr und so viel wie nie seit Beginn dieser Umfrage im Jahr 2007. Hochgerechnet summieren sich die Geschenkausgaben damit bundesweit auf über 18 Milliarden Euro . Hauptanlaufstelle für den Kauf von Geschenken bleiben zwar die Fachgeschäfte, wie die Umfrage ergab. Deutlich mehr Umsätze wird demnach erneut der Onlinehandel machen. Grund ist unter anderem, dass Geschenke wie Konzerttickets oder Reisegutscheine immer beliebter werden - und sie werden vor allem im Internet gekauft. (Foto: dpa) 11/5/18 6:56 AM Die Affäre um Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen setzt auch Bundesinnenminister Horst Seehofer unter Druck . Nachdem Maaßen in einer Abschiedsrede massive Kritik an der SPD geübt hat, soll er nun doch nicht als Sonderbeauftragter ins Innenministerium wechseln. Seehofer steht spätestens seit dem CSU-Absturz bei der bayerischen Landtagswahl auch als Parteichef massiv unter Druck. In der CSU wird inzwischen fest damit gerechnet, dass er als CSU-Vorsitzender zurücktritt. Wie er weiter mit der Causa Maaßen umgeht, blieb zunächst offen. Beobachter halten eine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand für das wahrscheinlichste Szenario. Hintergrund ist eine Abschiedsrede Maaßens vor europäischen Kollegen in Warschau, in der er von teilweise linksradikalen Kräften bei den Sozialdemokraten gesprochen hatte. Er sei in Deutschland als Kritiker einer naiven und linken Ausländer- und Sicherheitspolitik bekannt. Die Rede im Intranet des Bundesamtes für Verfassungsschutz zu lesen. 11/5/18 6:48 AM Der Kauf eines Neuwagens kann für Verbraucher in Deutschland in den kommenden Monaten günstig werden. Nach Einschätzung der Experten der Universität Essen-Duisburg steht der Automarkt vor einer erneuten Rabattwelle - ausgelöst durch die neuerlichen Preisnachlässe wichtiger Hersteller beim Eintausch älterer Dieselfahrzeuge . Zudem drücken hohe Bestände von Eigenzulassungen auf die Preise. Insbesondere in den mit Stickoxid besonders hoch belasteten Regionen würden wichtige Modelle faktisch mit Spitzenrabatten bis zur Hälfte des Listenpreises angeboten, berichtete Ferdinand Dudenhöffer in der Untersuchung für den Oktober. So könnten Besitzer alter Diesel etwa einen VW Golf in der Basisaustattung Trendline für weniger als die Hälfte des Listenpreises erwerben. Ähnlich sehe es beim Passat oder beim Ford C-Max aus. (Foto: Reuters) 11/5/18 6:40 AM Die umstrittenen italienischen Haushaltspläne werden heute die Euro-Finanzminister beschäftigen. Die Ressortchefs der 19 Euro-Staaten werden dabei in Brüssel prüfen, ob Rom mit seinen Vorhaben gegen die vereinbarten Schuldenregeln verstoßen könnte. Die Koalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega hatte zuletzt einen Haushaltsplan an die EU-Kommission gesendet, in dem sie für 2019 eine Neuverschuldung in Höhe von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung vorsieht. Die Vorgängerregierung hatte 0,8 Prozent angepeilt. Italien weist mit rund 2,3 Billionen Euro (mehr als 130 Prozent des Bruttoinlandsprodukts) eine der höchsten Staatsverschuldungen der Welt auf. Das Land ist daher verpflichtet, seinen Schuldenberg mittelfristig zu reduzieren. 11/5/18 6:38 AM Atletico Madrids Stürmerstar Antoine Griezmann sieht die zuletzt viel kritisierte Bundesliga auf Augenhöhe mit der Premier League. In Deutschland suchten relativ wenige Vereine ihr Heil in der Defensive, dem könne er viel abgewinnen. "Die Bundesliga ist sehr attraktiv, es wird Angriffsfußball gespielt, es fallen viele Tore , wie wir neulich selbst erleben mussten", sagte der 65-fache Nationalspieler dem "Kicker" mit Blick auf die 0:4-Niederlage von Atletico in Dortmund. Im internationalen Vergleich sehe er die spanische Liga ganz vorne , allein schon wegen der vielen Teams in den Champions-League-Playoffs, fügte Griezman hinzu. Auf die Frage, ob die Bundesliga für einen Angreifer wie ihn als Wirkungsstätte reizvoll wäre, blieb Griezmann diplomatisch: "Das könnte sein." Allerdings fühle er sich sehr wohl in Madrid und habe noch große Ziele mit Atletico . 11/5/18 6:29 AM Gut drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl kommt heute nachmittag das neugewählte Parlament zu seiner ersten Sitzung zusammen. Die bisherige Bauministerin Ilse Aigner soll auf Vorschlag der CSU zur neuen Landtagspräsidentin gewählt werden. Und dann dürfte es bereits den ersten Konflikt mit der AfD geben, die erstmals im bayerischen Landtag vertreten ist. Grund ist, dass deren Kandidat für einen der sechs Vizepräsidenten-Posten, Uli Henkel , vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Er stößt deshalb bei allen anderen Fraktionen auf Ablehnung und dürfte bei der Wahl durchfallen. 11/5/18 6:25 AM Pop-Sängerin Camila Cabello hat "Havana" bei den MTV Europe Music Awards abgeräumt. Die 21-Jährige gewann gestern Abend bei der Zeremonie im nordspanischen Bilbao die Preise als beste Künstlerin , für den besten Song und für das beste Video . "Dieses Jahr war das beste in meinen Leben", sagte die in Kuba geborene Musikerin, die mit sechs Nominierungen als Favoritin ins Rennen gegangen war. 11/5/18 6:19 AM Zahnärzte-Vertreter warnen davor, dass sich immer mehr Finanzinvestoren in die Branche einkaufen . Das könnte dazu führen, die "seit Jahrzehnten bewährte flächendeckende und wohnortnahe Versorgung zerstört", erklärte die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung. "Der Ausverkauf der Versorgung an Spekulanten ist die größte Bedrohung , die es im zahnärztlichen Bereich je gab", sagte Vorstandschef Wolfgang Eßer. Seit einer Gesetzesänderung 2015 sind auch medizinische Versorgungszentren mit Ärzten aus nur einer Fachrichtung erlaubt - etwa, um zahnärztliche Behandlungen anzubieten. Finanzinvestoren nutzen nun einen Kniff: Sie kaufen teils finanzschwache Kliniken und verwenden diese als Vehikel, um Versorgungszentren zu gründen und viele Zahnärzte anzuschließen - auch in anderen Gegenden. Die Versorgungszentren würden sich allerdings nur auf Städte konzentrierten. Es drohe damit ein Ärztemangel auf dem Land . 11/5/18 6:07 AM Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat eine weitere Öffnung des chinesischen Marktes versprochen. Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA wandte sich Xi in einer Rede zur Eröffnung der ersten internationalen Importmesse in Shanghai gegen Protektionismus und setzte sich für ein freies weltweites Handelssystem ein. China wolle seine Einfuhren erhöhen, den heimischen Konsum steigern , Importhürden verringern sowie den Marktzugang und den Schutz der Urheberrechte verbessern , versprach der Präsident eher vage. "Wir meinen es ernst mit der Öffnung des chinesischen Marktes." Konkrete neue Vorschläge zum Abbau der Handelsspannungen machte er allerdings nicht . Xi Jinping ging mit keinem Wort auf den Handelskrieg ein und sprach sich nur allgemein gegen Unilateralismus aus, was auf die "Amerika zuerst"-Politik von US-Präsident Donald Trump zielt. (Foto: Getty Images) 11/5/18 6:03 AM Auf dem linken Flügel ist dagegen die SPD in großer Not . In einigen Umfragen erreicht die Partei nunmehr nur noch 14 Prozent. Die Zahlen dürften auch die zweitägige Klausurtagung überschatten, die gestern nach zwei verheerenden Niederlagen ohnehin ohne große Euphorie begonnen hat. "Wir haben über alle Inhalte miteinander gesprochen. Heute sind keine Beschlüsse gefallen ", sagte SPD-Bundesvize Ralf Stegner nach dem Treffen kurz vor Mitternacht in Berlin. Ergebnisse ihrer Beratungen wird die Partei heute bekanntgeben. 11/5/18 5:57 AM Die Diskussionen um einen Nachfolger für Angela Merkel an der Spitze der CDU gehen mit dem Ringen über die zukünftige Ausrichtung der Partei einher. Zwei der drei Favoriten - Friedrich Merz und Jens Spahn - stehen für eine Neubesinnung auf die konservativen Wurzeln der Partei . Ein möglicher Rechtsruck würde aus Sicht des Politologen Stefan Marschall allerdings große Risiken bergen. Eine solche Verschiebung biete kurzfristig keine Garantie , Stimmen von der AfD zurückzuerobern, sagte der Düsseldorfer Professor. Vielmehr bestehe die Gefahr, dass Stammwähler aus der Mitte abwanderten. "Die AfD ist jetzt in 16 Landtagen und im Bundestag. Sie ist in einer so robusten Situation - einfach 'rüberzurutschen, wird nicht funktionieren ", sagte der Wissenschaftler. "Wahlen werden immer noch in der Mitte gewonnen, allerdings ist die Mitte breiter geworden ." Auch die Grünen zählten nun dazu. Die klassischen Wählerlager gebe es nicht mehr. "Alles ist beweglicher geworden." 11/5/18 5:46 AM Die USA haben heute morgen die bislang härtesten Wirtschaftssanktionen gegen den Iran in Kraft gesetzt. Sie sollen vor allem die Ölindustrie, den Banken- und Finanzsektor sowie die Transportbranche mit den wichtigen Häfen treffen. Iran soll auf diese Weise gezwungen werden, das Atomabkommen von 2015 neu zu verhandeln . Ziel sind nicht nur schärfere Auflagen, sondern auch eine Einbeziehung des iranischen Raketenprogramms. Außerdem soll die Islamische Republik Zugeständnisse in der Außenpolitik machen. Die Führung in Teheran wirft der US-Regierung dagegen vor, das Land wirtschaftlich in die Knie zwingen zu wollen. Letztendlich strebe Washington einen Regierungswechsel an. 11/5/18 5:41 AM Die Feinstaubkonzentration im Stuttgarter Talkessel liegt weiter unterhalb des zulässigen EU-Grenzwertes. Am besonders belasteten Neckartor in der Innenstadt wurden gestern im Mittel 21 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft gemessen, wie aus heute morgen veröffentlichten vorläufigen Daten der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg hervorgeht. Damit blieb die Luftbelastung während des zweiten Feinstaubalarms der Saison zunächst deutlich unter dem EU-Grenzwert von 50 Mikrogramm im Tagesmittel. Bereits an den Vortagen waren ähnliche Werte gemessen worden. Für heute wird ebenfalls ein Tageshöchstwert von 21 Mikrogramm erwartet . 11/5/18 5:24 AM 11/5/18 5:21 AM Die erste Meldung kommt aus dem USA , wo die Kandidaten im Schlussspurt von den Midterm-Wahlen sind. Dort leidet Rockstar Axl Rose darunter, dass die Republikaner seine Musik während diverser Wahlkampfauftritte spielen. Per Twitter wies jetzt noch einmal drauf hin, dass die rechtslastigen Wahlkämpfer seine Stücke ohne Genehmigung spielen. Es gebe jemanden im Weißen Haus, der wenig Achtung vor der Wahrheit, Moral oder Empathie jeder Art habe, twitterte Rose gestern. Es sei schon eine Art Ironie, dass Trump-Unterstützer der "Anti-Trump-Musik" zuhörten, spottete der Sänger. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass viele von ihnen das verstehen oder sich darum scheren." Rose hatte in der vergangenen Woche dazu aufgerufen , bei den Zwischenwahlen morgen für die oppositionellen Demokraten zu stimmen . Auch andere Musiker haben Trump aufgefordert, keine Songs von ihnen während Wahlkampfveranstaltungen zu spielen. Dazu gehören Steven Tyler von Aerosmith, Twisted Sister sowie Elton John, wie die Nachrichtenseite "The Hill" berichtete. (Foto: dpa) 11/5/18 5:13 AM 11/5/18 5:07 AM Zum ersten Mal wird der Herbst am frühen Morgen in den Straßen von Berlin wirklich spürbar: Leichter Dunst nebelt die Straßen ein, es ist feucht - aber immer noch viel zu warm für die Jahreszeit. Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser . Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE . Mit Nachrichten aus aller Welt - in aller Kürze. Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ogoehni 05.11.2018
1. Einseitig
warum kommen immer nur Gegner von Trump in der Berichterstattung vor? Ich bin auch gegen die meisten seiner Ansichten, bei den Amis gibt es aber die zwei Seiten. Wir sollten uns nicht wundern, wenn die Demokraten wieder die Verlierer sind.
frenchie3 05.11.2018
2. Songs für Politikerauftritte verbieten
geht anscheinend, also nur zu. Guckst Du mal da: https://eu.usatoday.com/story/life/music/2018/07/16/35-musicians-who-famously-told-politicians-dont-use-my-song/784121002/ Interessant welche Namen - und vor allem welche Partei - übertepräsentiert sind
erdlingleser 05.11.2018
3. MTV Awards
Welche Jury hat denn dieses langweilige Video und dieses Skelett von Song als „beste“ gewählt? Der Havana-Club Marketing-Club?
wokri 05.11.2018
4. Tja was sagt Trump?
Hätte die Großmutter doch bloß eine Waffe auf dem Schoß gehabt. Ach nein, sie hat hinten ja keine Augen. Wieder ein Waffen, halt, zwei Waffenbesitzer weniger. Wer eine Waffe im Haus hat muss damit rechnen, dass der Enkel sie killt! Kein Mitleid!
panzerknacker 51 05.11.2018
5. Axl Rose
Wenn Musik-Stars sich zur Politik äußern, ist immer Vorsicht geboten - egal aus welcher Richtung.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.