Newsblog Schneechaos legt Verkehr in Süddeutschland und Österreich lahm

Der Winter hält die südlichen Regionen Bayerns und Teile Österreichs fest im Griff. Straßen und Bahnverbindungen sind unterbrochen, viele Schulen dicht - und in den kommenden Tagen schneit es weiter.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Auch in Österreich bleibt die Lawinengefahr in den kommenden Tagen groß, meinen Experten und Behörden. "Sich abseits von gesicherten Pisten aufzuhalten, ist für Wintersportler derzeit und auch in den nächsten Tagen lebensgefährlich ", warnte die Regierung des Bundeslandes Salzburg in einer Mitteilung. Aufgrund des starken Schneefalls und der labilen Schneeschichten seien am Sonntag Hunderte Lawinen abgegangen, sagte Lawinenexperte Bernhard Niedermoser. In Vorarlberg in den österreichischen Bergen starben dabei zwei deutsche Skifahrer. (Foto: dpa) Abgesehen von dem Chaos, das die Warnstreiks auf den Businessrouten von Berlin Tegel ausgehend anrichten, dürfte heute der Weg zur Arbeit vor allem in Süddeutschland schwierig werden. In mehreren Landkreisen Südbayerns, darunter in Miesbach, Bad-Tölz-Wolfratshausen und Traunstein sowie im Oberallgäu und im Ostallgäu, fällt an vielen Schulen der Unterricht aus. Behörden, Feuerwehr und Hilfskräfte wollen im Laufe des Tages vor allem versuchen, den Betrieb des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs wieder auf die Beine zu stellen. Wegen Bäumen, die unter der Schneelast auf die Oberleitungen gefallen waren, war es am Wochenende zu zahlreichen Ausfällen und Sperrungen gekommen. Zwar flaute der Schneefall in der Nacht zu Montag etwas ab, doch immer noch gibt es Behinderungen auf den Straßen und beim Bahnverkehr. Hinzu kommen Straßensperrungen wegen der Lawinengefahr. Überall in den deutschen Alpen herrscht die zweithöchste Lawinenwarnstufe vier. Für die nächsten Tage sind weitere Schneefälle angekündigt. Am Montag haben viele Schüler, zum Beispiel im Landkreis Ostallgäu, schneefrei. An den Alpen soll es auch in den kommenden Tagen immer wieder schneien. (Foto: dpa) 1/7/19 8:11 AM Und damit endet der "Morgen" für heute wieder. SPIEGEL ONLINE liefert aber weiterhin Berichte, Hintergründe und Reportagen zu allen wichtigen Ereignissen rund um die Welt. Heute dürfte noch einmal der große Hackerangriff auf Politiker, Prominente und Journalisten in Berlin auf der Tagesordnung stehen. Wir erklären, welchen Stellenwert der Hack tatsächlich hat, und wer für die schleppende Aufklärung verantwortlich ist. Auch die Handelsgespräche zwischen den USA und China werden uns beschäftigen. Das Problem: Jede Einigung hält nur so lange, bis US-Präsident Donald Trump sie wieder aufkündigt - was jederzeit passieren kann. Außerdem: In Ägypten sind zwei Deutsche direkt nach der Einreise verschwunden . Wir suchen nach Antworten auf die Frage, was dahinter steckt. Ich verabschiede mich für heute und wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Tag. Morgen wird Sie an der dieser Stelle mein Kollege Marius Mestermann begrüßen. 1/7/19 7:56 AM Kurz vor dem Ende der "Morgen" noch ein paar Informationen zum Wetter . Ganz Deutschland bleibt heute unter einer dichten Wolkendecke. Vielfach fällt Regen, der oberhalb von 500 bis 800 Metern in Schnee übergeht. Die Temperaturen kommen am Alpenrand nicht über den Gefrierpunkt hinaus, in Berlin erreichen sie sechs Grad, im Norden sogar neun. Morgen soll es noch ungemütlicher werden. (Foto: dpa) 1/7/19 7:49 AM Tesla wird nach Angaben von Gründer Elon Musk heute mit dem Bau eines Werks in der chinesischen Millionenmetropole Shanghai beginnen. "Freuen uns auf die Tesla Shanghai Gigafabrik", schrieb Musk auf Twitter. Das Werk solle bis Sommer stehen, die Produktion der ersten Autos vom Typ Model 3 solle bereits Ende des Jahres beginnen. "Nächstes Jahr wollen wir die Produktion in Großserie erreichen." Chinesische Zeitungen berichteten, Musk selbst werde bei der Zeremonie zum Baubeginn anwesend sein. Tesla hatte im Sommer 2018 angekündigt, in der chinesischen Metropole eine Fabrik mit einer Kapazität von jährlich 500.000 Fahrzeugen zu errichten. Die "Gigafabrik" soll das größte Werk außerhalb der USA des Elektroautobauers werden - und Tesla so Zugang zum boomenden chinesischen Markt sichern - unabhängig von den Handelsstreitigkeiten zwischen beiden Ländern. 1/7/19 7:42 AM Heute testen die Briten den Ernstfall : Seit 7 Uhr versuchen rund 150 Lkw, auf dem stillgelegten Flugfeld Manston Airfield in der Nähe von Dover die Situation an den Grenzen durchzuspielen, die nach einem harten Brexit zu erwarten ist. Die Organisatoren erhoffen sich Aufschluss darüber, wie sich die Verkehrsströme rund um die britische Hafenstadt entwickeln. Die Sorge: Im Falle eines harten Brexits könnten die Kontrollen zu langen Warteschlangen führen, die nicht nur den Lkw-Verkehr ins Chaos stürzen werden. Mit ihren Bedenken stehen die Verkehrsforscher nicht allein. Mehr als drei Viertel aller britischen Industriebetriebe fürchten Verzögerungen im Warenhandel durch verstärkte Grenzkontrollen. 76 Prozent der befragten Firmen sähen darin ein Risiko für ihr Geschäft, teilte der Industrieverband EEF mit. Großbritannien will Ende März aus der EU austreten. Viele Details sind aber noch immer unklar, was Unternehmen die Planung erschwert. 1/7/19 7:29 AM Die deutsche Industrie bekommt die Vorboten der erlahmenden Konjunktur zu spüren. Im November ging die Nachfrage aus den Ländern der Euro-Zone stark zurück. Insgesamt schrumpfte das Neugeschäft um 1,0 Prozent im Vergleich zum Vormonat, wie das Bundeswirtschaftsministerium heute Morgen mitteilte. Ökonomen hatten lediglich mit einem Rückgang um 0,4 Prozent gerechnet. Im Oktober waren die Aufträge noch um 0,2 Prozent gestiegen. 1/7/19 7:26 AM Nach dem massiven Diebstahl der Daten von Politikern, Prominenten und Journalisten fordert der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck eine bessere Ausrüstung und Ausbildung der Polizei für solche Delikte. Man brauche eine "Cyber-Polizei", sagte er im ARD-"Morgenmagazin". "Wenn eingebrochen wird, muss man auch den Täter fangen. Und wenn jetzt nichts passiert, dann wird das eine Ermutigung für alle Anderen sein, weiter einzubrechen in unsere Daten", warnte Habeck. "Die Polizei muss ertüchtigt werden, solche Leute zu fassen." Habeck ist einer der Hauptbetroffenen der Veröffentlichung der gestohlenen Daten. 1/7/19 7:24 AM Schmerzalarm an Australiens Ostküste : Nachdem dort hunderte Badegäste mit den Tentakeln Portugiesischer Galeeren in Kontakt gekommen sind, wurden im Bundesstaat Queensland mehrere Strände geschlossen . Betroffen war unter anderem der populäre Badeort Coolangatta südlich von Brisbane. Allein am Sonntag wurden nach Angaben von Lebensrettern an der Sunshine Coast und der Gold Coast nördlich und südlich von Brisbane mehr als 900 Menschen behandelt. Das Gift aus den Nesselzellen der auch "Floating Terror" genannten Tiere verursacht starke Schmerzen und Quaddeln auf der Haut. Portugiesische Galeeren ähneln Quallen, sie bestehen aber anders als diese aus einer Kolonie von Einzeltieren. Das Gift ihrer Nesselzellen vermag kleine Fische und andere Beutetiere zu töten. (Foto: Imago/Imagebroker) 1/7/19 7:07 AM +++Eilmeldung+++ In Gabun haben Militärs heute Morgen offenbar einen Staatsstreich angezettelt . Während der Abwesenheit von Staatschef Ali Bongo kündigte ein Offizier im Staatsradio die Einsetzung eines "nationalen Rates zur Erneuerung" an. Zeitgleich waren rund um das Rundfunkgebäude in der Hauptstadt Libreville Schüsse zu hören, wie AFP-Reporter berichteten. Panzer blockierten kurz darauf den Zugang zu der Straße, an der das Gebäude liegt. 1/7/19 7:04 AM Trotz Protesten von Menschenrechtlern will Thailand eine 18-jährige Frau aus Saudi-Arabien zu ihrer Familie zurückschicken . Grenzbeamte hatten die junge Frau auf dem Flughafen von Bangkok an der Weiterreise nach Australien gehindert, wo sie nach eigenen Angaben einen Asylantrag stellen wollte. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AP hat sich die 18-Jährige derzeit in einem Flughafenhotel in ihrem Zimmer verbarrikadiert. Sie hat auch die deutsche Botschaft in Bangkok um Hilfe gebeten. Botschafter Georg Schmidt erklärte dazu auf Twitter: "Wir teilen die große Sorge um Rahaf Mohammed." Man stehe dazu auch in Verbindung mit den thailändischen Behörden. 1/7/19 6:42 AM Der Film " Bohemian Rhapsody" über Queen-Frontmann Freddie Mercury hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Insgesamt gewann das Werk von Bryan Singer zwei Trophäen: Hauptdarsteller Rami Malek holte auch die begehrte Auszeichnung als bester Schauspieler in einem Filmdrama. In der Kategorie Beste Komödie/Musical gewann Peter Farrellys "Green Book" über Rassismus in den USA in den 1960er Jahren den Hauptpreis. Die deutschen Nominierten gingen dagegen leer aus. 1/7/19 6:35 AM Mehr als drei Jahre nach ihrer umstrittenen Rolle als asiatische Fliegerpilotin im Film "Aloha" hat US-Schauspielerin Emma Stone ihre Entschuldigung für ihre Beteiligung an dem Film erneuert. Anlass war die Verleihung der Golden Globes gestern, wo Gastgeberin Sandra Oh die romantische Komödie zusammen mit dem Film "Ghost in the Shell" aufs Korn nahm. In beiden Filmen wurden weiße Schauspielerinnen für asiatische Rollen engagiert - Stone in "Aloha" und Scarlett Johansson in "Ghost in the Shell". (Foto: AP) 1/7/19 6:27 AM José Ramón Fernández ist tot. Der ranghohe Offizier und Mitgründer der sozialistischen Partei Kubas starb der Parteizeitung "Granma" zufolge gestern im Alter von 95 Jahren. Sein Leichnam werde eingeäschert, hieß es. Fernández sei eine "außergewöhnliche Karriere im Dienste der Revolution" gelungen, schrieb "Granma". Zu seinen Funktionen gehörte auch das Amt des Vizepräsidenten des kubanischen Ministerrats und des Vorsitzenden des Nationalen Olympischen Komitee Kubas. (Foto: STR/EPA-EFE/Rex) 1/7/19 6:21 AM Die verheerenden Waldbrände sind kaum vergessen, da macht die Natur den Bewohnern von Süd-Kalifornien erneut zu schaffen - diesmal mit einem recht ungewöhnlichen Wetterphänomen. Mit Winterstürmen und Schneefall. Im Grand Canyon blieb eine dünne weiße Schicht sogar eine Weile liegen. (Foto (vom 2. Januar): AP) . 1/7/19 6:09 AM Weil sie nicht einschlafen wollte, hat ein Vater in Mecklenburg-Vorpommern seine 9-jährige Tochter ausgesetzt . Die Aktion gestern Abend habe der Tochter zeigen sollen, "wie gut sie es zu Hause hat", sagten die Eltern zu Polizeibeamten, die das Kind zunächst in ihre Obhut nahmen. Ein Autofahrer hatte die Polizei gerufen, nachdem das Kind ihn um Hilfe gebeten hatte. Gegen den Vater wurde Strafanzeige erstattet. Das Kind wurde nach Rücksprache mit der Jugendbehörde wieder in die Obhut der Mutter übergeben. 1/7/19 6:04 AM US-Präsident Donald Trump hat gestern seine Drohung erneuert, notfalls den Nationalen Notstand auszurufen, um die Grenze nach Mexiko dicht zu machen. "Es kann sein, dass ich den Nationalen Notstand ausrufe, es kommt darauf an, was in den nächsten Tagen passiert", sagte der Präsident. Gleichzeitig kehrte er dem Ansinnen, eine Betonmauer zu errichten, offensichtlich endgültig den Rücken. "Es wird eine Stahl-Grenze werden und das wird uns große Stärke verleihen", sagte Trump am Sonntag. Ein Stahlzaun sei auch weniger auffällig als eine Betonmauer, gleichzeitig aber sogar noch stabiler. Sein Stabschef Mick Mulvaney erklärte, das Abrücken vom Beton sei das Entgegenkommen Trumps an die Demokraten. 1/7/19 5:59 AM Der Deutsche Philologenverband fordert strengere Bewertungen der Abiturienten in Deutschland. Nötig seien aussagekräftigere Abiturnoten, sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Lin-Klitzing in Berlin. Dies sei erforderlich, "wenn wir wollen, dass die jungen Menschen gut auf das Arbeitsleben oder ein Studium vorbereitet werden". Der Philologenverband vertritt rund 90.000 Lehrerinnen und Lehrer, vor allem an Gymnasien. Lin-Klitzing begründete ihre Forderungen nach strengeren Regeln mit den Anforderungen im Berufsleben nach der Schule . "Andernfalls erhalten viele Schülerinnen und Schüler eine positivere Rückmeldung über ihre Leistung, als es ihrem realen Stand entspricht", sagte sie. "Jenseits der Schule kann eine entsprechend falsche Selbsteinschätzung aber Probleme für die Betroffenen bringen." 1/7/19 5:57 AM Nach Vorwürfen sexueller Übergriffe muss der US-Schauspieler Kevin Spacey heute vor Gericht erscheinen. Ein Richter auf der Insel Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts hatte die Anhörung angesetzt. Die Vorwürfe von unsittlichem Angriff und Körperverletzung stammen nach Angaben der Staatsanwaltschaft von einem Vorfall im Juli 2016 in einem Restaurant auf Nantucket. Spacey soll einen damals 18-Jährigen betrunken gemacht und dann unsittlich berührt haben. Die Anschuldigungen gegen Spacey waren kurz nach den Missbrauchsvorwürfen gegen Filmmogul Harvey Weinstein bekanntgeworden. Beide haben seitdem öffentlich eher als Opfer denn als Täter dargestellt. Mehrere solcher Fälle in der Unterhaltungsbranche lösten unter dem Stichwort #MeToo eine breite gesellschaftliche Debatte über Belästigung und Missbrauch aus. 1/7/19 5:52 AM Gäbe es die gute Konjunktur nicht, hätten es deutsche Familienunternehmen hierzulande einer neuen Studie zufolge schwer. Im internationalen Vergleich habe die Bundesrepublik bei den Standortbedingungen für Betriebe nachgelassen . Zu diesem Schluss kommt der aktuelle "Länderindex Familienunternehmen", den die Mannheimer Stiftung Familienunternehmen heute Morgen vorgelegt hat. In ihrem Auftrag hat das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) 21 Industrienationen auf Standortfaktoren für Unternehmen untersucht. Darunter fallen Aspekte wie Steuern, Arbeitskosten und Regulierung, aber auch Rechtssicherheit und Korruption. Deutschland landet dabei im unteren Mittelfeld auf Rang 16 - vier Plätze schlechter als bei der vorigen Erhebung für den Index vor zwei Jahren. Die Plätze 1, 2 und 3 gehen in der Studie an die Schweiz, Großbritannien und die USA. 1/7/19 5:49 AM Überraschendes Aus für das deutsche Gold-Duo: Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst beendet ihre Karriere . Wie die "Bild"-Zeitung gestern berichtete, wird die 28 Jahre alte Goldmedaillengewinnerin von Rio de Janeiro damit nicht mehr an der Seite ihrer sportlichen Partnerin Laura Ludwig antreten. Walkenhorst hat seit Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Erst im Dezember musste sie ihr für Anfang des Jahres avisiertes Comeback verschieben. Der Deutsche Volleyball-Verband will sich im Laufe des Tages dazu äußern. Das Management war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. (Foto: Peter Weber/Imago) 1/7/19 5:42 AM Nach dem großangelegten Hackerangriff auf Daten von Politikern und Prominenten haben Ermittler nach ARD-Informationen die Wohnung eines Mannes in Heilbronn durchsucht . Der 19-Jährige arbeite im IT-Bereich und werde derzeit als Zeuge in den Verfahren geführt, meldeten das ARD-Politikmagazin Kontraste und das rbb-Inforadio heute Morgen. Der 19-Jährige stand nach eigener Aussage in Kontakt mit dem Hacker, der für den Datendiebstahl verantwortlich sein soll. 1/7/19 5:40 AM Die USA und China unternehmen einen neuen Anlauf, um ihren seit Monaten anhaltenden Handelskrieg zu beenden . Eine amerikanische Delegation wird heute in Peking erwartet, um zwei Tage lang über die Differenzen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften zu diskutieren. Es sind die ersten direkten Handelsgespräche beider Seiten, seit US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping vor fünf Wochen nach dem Ende des Gipfels der großen Wirtschaftsnationen (G20) in Buenos Aires einen 90-tägigen "Waffenstillstand" vereinbart hatten. Die USA beklagen vor allem mangelnden Marktzugang, zwangsweisen Technologietransfer und Produktpiraterie in China. 1/7/19 5:38 AM An den Berliner Flughäfen geht derzeit kaum noch etwas voran. Denn seit 5 Uhr streikt das Sicherheitspersonal in Tegel und Schönefeld . Die Gewerkschaft Ver.di hatte die etwa 3000 Beschäftigten zu einer fast vierstündigen Arbeitsniederlegung aufgerufen. Der Streik führe an beiden Flufghäfen zu Ausfällen und verspäteten Starts, sagte der Sprecher. Demnach waren etwa 80 Flüge betroffen. Die Lufthansa hatte bereits am Sonntag die Streichung von acht Flügen in Tegel angekündigt. In Schönefeld hatten Easyjet, Ryanair und Aeroflot Flüge annulliert. Ver.di fordert bundesweit einen einheitlichen Stundenlohn von 20 Euro. Der Ausstand sei ein erstes Warnsignal an die Arbeitgeber , ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft. Am 23. Januar sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden. (Foto: Reuters) 1/7/19 5:34 AM Hambacher Forst, umstrittene Staatsbesuche wie den des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, aber auch tausende Demonstrationen und Kundgebungen im ganzen Land sowie die Einsätze an den Fußball-Wochenenden - speziell solche Großlagen die Polizei in Atem. Trotz neuer Stellen dürfte die Zahl der Überstunden bei deutschen Polizisten auch in diesem Jahr wieder ein Rekordniveau erreichen. Die Zahl verharre seiner Schätzung nach auf ähnlich hohem Niveau wie im Vorjahr, sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Daran werde sich absehbar auch nichts ändern : "Wir rechnen fest damit, dass sich die Lage in Zukunft eher verschärfen wird." Denn bis 2021 würden etwa 44.000 Beamte bei Bund und Ländern aus Altersgründen aus dem Dienst ausscheiden. "Das ist fast jeder sechste aktive Polizist", sagte Malchow. "Die Länder bauen zwar neue Stellen auf, aber diese reichen nicht, um die Lücke zu schließen. 1/7/19 5:26 AM Die Deutsche Umwelthilfe will ein Böllerverbot in deutschen Großstädten mit hoher Feinstaubbelastung durchsetzen und dazu notfalls auch vor Gericht ziehen. "Wir werden den politischen Druck erhöhen", sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch der "Berliner Zeitung" (Montag). Man werde alle Möglichkeiten einer Klage prüfen. "Das wäre jedoch das letzte Mittel der Auseinandersetzung", sagte Resch. "Am liebsten wäre uns, wir könnten uns möglichst schnell außergerichtlich mit den Kommunen einigen." (Foto: dpa) 1/7/19 5:21 AM 1/7/19 5:21 AM 1/7/19 5:06 AM 1/7/19 5:05 AM Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser . Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE . Für viele ist es der erste Arbeitstag nach den Weihnachtsferien. Vor allem Pendler im Süden und Früh-Reisende von Tegel aus sollten etwas früher aufstehen. Denn Stress ist programmiert. . . Dazu und zu vielen anderen Themen jetzt in Frühnachrichten-Blog. Show more Tickaroo Liveblog Software


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.