Newsblog Immer mehr Fahrschüler fallen durch Prüfung

Die Zahl derer, die die Prüfung für den Führerschein nicht bestehen, wächst. Fachleute haben einen Verdacht, was das Problem sein könnte. Die Live-News.

Mit


Rachelle Pouplier
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Rachelle Pouplier beim Start in den Tag - hier finden Sie die Autorin bei Twitter.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Erinnern Sie sich noch an Ihre Fahrprüfung? Oder steht sie Ihnen womöglich noch bevor? Dann lassen Sie sich hiervon jetzt bitte nicht aus der Bahn bringen: Seit Jahren steigen die Durchfaller-Quoten bei den Prüfungen für den Autoführerschein . Das ruft nun Verkehrsexperten auf den Plan. Was könnten die Probleme für Fahranfänger sein? Die Fachleute vermuten unter anderem eine komplexere Verkehrssituation als Ursache , haben aber noch keine eindeutigen Antworten. "Wir stochern noch etwas im Nebel", sagte Hendrik Pistor, Referatsleiter für junge Kraftfahrer beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat. Forscher der Bundesanstalt für Straßenwesen wollen sich nun mit den Zahlen zu nicht bestandenen Prüfungen auseinandersetzen. Fahranfänger fallen vermehrt sowohl in der theoretischen als auch bei der praktischen Prüfung durch. Bei der Theorieprüfung aller Pkw-Klassen lag die Misserfolgsquote 2017 laut Kraftfahrt-Bundesamt bei 39 Prozent . 2016 waren es 37 Prozent. Bei der praktischen Prüfung für den Autoführerschein fielen 32 Prozent der Anwärter durch - im Vorjahr: 31 Prozent. GettyImages 2/13/19 8:12 AM Und so sind drei Nachrichtenstunden mit dem "Morgen " schon wieder vergangen. Ich freue mich, wenn Sie heute noch SPIEGEL ONLINE lesen. Wir informieren Sie natürlich weiter mit Berichten, Reportagen und Analysen. So werden heute diese Themen noch wichtig sein: * Das Treffen der Unions- und SPD-Spitzen zum ersten Koalitionsausschuss: Die Koalition will ein Arbeitsprogramm für die kommenden Wochen umreißen * Nato-Verteidigungsminister beraten über Aufrüstung gegen Russland * Das Bundeskabinett berät heute über die Auslandseinsätze der Bundeswehr Ich danke Ihnen für Ihre Anmerkungen und Ihr Interesse beim Lesen. Morgen begrüßt Sie an dieser Stelle meine Kollegin Elisa von Hof. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag und sage: bis zum nächsten Mal! 2/13/19 7:54 AM Kurz vor Schluss werfen wir wieder einen Blick aufs Wetter : Nach einem frostigem Start in den Tag kann sich der Süden über reichlich Sonne freuen . Auch in den westlichen Landesteilen wird es häufiger freundlich mit 3 bis 6 Stunden Sonnenschein. Hier hat sich schon Hoch „Dorit“ durchgesetzt. Im Norden und Nordosten hingegen gibt es dichte Wolken , gelegentlich auch etwas Nieselregen . Insgesamt wird es schon spürbar milder bei meistens schon 4 bis 8, im Norden und Westen bei 8 bis 10 Grad. DPA 2/13/19 7:44 AM Die älteste Schwester von Thailands König, Prinzessin Ubolratana , hat sich für ihren schnell wieder beendeten Ausflug in die Politik entschuldigt. Auf ihrem Instagram-Konto bedauerte die 67-Jährige, dass sie überflüssigerweise "Probleme" bereitet habe. Die Prinzessin hatte sich am vergangenen Freitag als Spitzenkandidatin für die geplante Parlamentswahl am 24. März aufstellen lassen. Nach einem Machtwort ihres Bruders, König Maha Vajiralongkorn (66), wurde die Kandidatur von staatlicher Seite für unzulässig erklärt. Dabei ist die Prinzessin mit fast 100.000 Instagram-Followern beliebt beim Volk. DPA 2/13/19 7:36 AM Hat sich bei den Berlinale-Gängern unter Ihnen schon ein Favorit abgezeichnet? Ich freue mich in jedem Fall über Tipps! Fünf Tage laufen die Filmfestspiele noch. Heute Abend gibt es zum Beispiel den neuen Film von Isabel Coixet. "Elisa und Marcela" erzählt von zwei Frauen, die sich vor rund 100 Jahren ineinander verlieben. Mehrere Kinobetreiber hatten vorab gefordert, den Netflix-Film nur außer Konkurrenz zu zeigen. Dahinter steht die Debatte, ob Streamingdienste bei Filmfestivals ins Preisrennen gehen sollten oder nicht. Außerdem heute im Wettbewerb: "Synonyme" von Regisseur Nadav Lapid über einen jungen Israeli in Paris. Außer Konkurrenz ist ein Film über die Regisseurin Agnès Varda zu sehen. DPA "Elisa y Marcela" 2/13/19 7:29 AM Borussia Dortmund startet heute als erstes von drei deutschen Fußball-Teams in die K.o.-Runde der Champions League . Es ist das Achtelfinal-Hinspiel bei Tottenham Hotspur . Der BVB will sich eine gute Ausgangsposition für das zweite Duell gegen das englische Spitzenteam am 5. März erarbeiten. Allerdings kämpft der BVB auch mit Ausfällen von Marco Reus, Manuel Akanji, Paco Alcácer, Julian Weigl und Lukasz Piszczek. Facundo Arrizabalaga/EPA-EFE/REX 2/13/19 7:24 AM 2/13/19 7:22 AM Ein Zahnarzt aus Baden-Württemberg soll auf Internet-Portalen falsche Bewertungen geschrieben haben, um einen Konkurrenten zu schädigen. Deshalb verhandelt heute das Oberlandesgericht Stuttgart über den Streit zwischen beiden Zahnärzten aus der Umgebung der Landeshauptstadt. 2/13/19 7:17 AM Der britische Pop-Star Robbie Williams wird heute 45 Jahre alt. Happy Birthday, Robbie! Hier gleich ein Ohrwurm zum Start in den Tag: 2/13/19 7:10 AM Gute Krimis sind doch immer ein bisschen sozialkritisch, oder? Eine Episode von Inspector Montalbano , eine der in Italien beliebtesten Krimi-Figuren hat beim italienischen Fernseh-Publikum für Furore gesorgt. Denn: Montalbano äußerte sich darin pro Flüchtlinge. In der Folge sprang der Krimi-Ermittler ins Meer, zog den Körper eines Flüchtlings an Land und rief: "Schluss mit den Legenden von IS-Terroristen, die auf Flüchtlingsbooten hierherkommen." Die Episode sorgte für eine angeheizte Debatte auf dem italienischen Twitter sorgte. Viele unterstützten den Inspektor andere attackierten ihn: "Schluss mit der pro-Flüchtlings-Propaganda", schrieb ein Nutzer. Der Autor der gleichnamigen Krimi-Romane Andrea Camilleri sagte, er habe immer über das Leid von Geflüchteten geschrieben und warnte vor der rechtspopulistischen Stimmung im Land. 2/13/19 6:56 AM Die Spitzen von CDU, CSU und SPD kommen heute zum ersten Koalitionsausschuss in diesem Jahr zusammen. Es ist zugleich die erste Sitzung der Runde in neuer Konstellation: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder war Mitte Januar zum Nachfolger von Bundesinnenminister Horst Seehofer als CSU-Chef gewählt worden. Annegret Kramp-Karrenbauer übernahm Anfang Dezember den CDU-Vorsitz. 2/13/19 6:49 AM Strenge Auflagen für Shisha-Bars in Hamburg: Als erstes Bundesland macht die Stadt Hamburg den Betreibern von Shisha-Bars gesetzliche Auflagen. Ziel sei es, Gäste und Mitarbeiter vor dem gefährlichen Kohlenmonoxid zu schützen. Der Senat will es für die Bars zur Pflicht machen für gute Be- und Entlüftung sowie für Warnmelder in den Lokalen zu sorgen. 2/13/19 6:45 AM Hollywood-Star Richard Gere ist mit 69 Jahren noch einmal Vater geworden. Sein Sprecher bestätigte die Geburt, nannte aber weder den Namen noch den Geburtsort oder das genaue Geburtsdatum des Babys. Geres Frau Alejandra hatte die Schwangerschaft bereits im September auf Instagram öffentlich gemacht. Auf dem Foto war zu sehen, wie der Dalai Lama seine Hand auf ihren Bauch legt. DPA Ja, das ist natürlich nicht Richard Geres Ehefrau, sondern Grünen-Politikerin Claudia Roth (rechts). Dieses köstliche Foto wollte ich Ihnen dennoch nicht vorenthalten 2/13/19 6:33 AM Heute feiert die deutsch-französische Journalistin Beate Klarsfeld ihren 80. Geburtstag . Klarsfeld wurde bekannt, weil sie sich für die Aufdeckung von NS-Verbrechern einsetzte - sowie durch ihre Ohrfeige gegenüber dem ehemaligen NSDAP-Mitglied und damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger im Jahr 1968. Sie wurde am 13. Februar 1939 in Berlin geboren. DPA Beate Klarsfeld 2/13/19 6:16 AM In Warschau beginnt heute eine umstrittene Konferenz der USA zur Zukunft im Nahen Osten . Vertreter von rund 60 Delegationen aus aller Welt werden zum Auftakt des Treffens im Königsschloss vom polnischen Präsidenten Duda empfangen. Während aus den USA Vizepräsident Mike Pence und Außenminister Mike Pompeo anreisen, werden mehrere westeuropäische Außenminister der Konferenz fernbleiben. Sie sehen eine anti-iranische Agenda. Aus Deutschland reist Staatsminister Niels Annen (SPD) an. 2/13/19 6:16 AM 2/13/19 6:09 AM 2/13/19 6:08 AM Mexikanische Behörden haben 69 Leichen in mehreren verborgenen Gräbern im Westen des Landes gefunden. Es werde an der Identifizierung der Opfer gearbeitet, teilte die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats Colima auf Twitter mit. Laut lokaler Medien wurden die Toten in rund 50 Gräbern in der Gemeinde Tecomán gefunden. Die Suche nach weiteren Toten dauert laut Staatsanwaltschaft an. Der kleine Bundesstaat an der Pazifikküste leidet seit Jahren unter einer wachsenden Gewaltwelle . Im vergangenen Jahr verzeichnete Colima die höchste Tötungsdelikte-Rate des Landes. Tecomán ist ein Umschlagplatz für den Drogenhandel. 2/13/19 5:54 AM Für alle im Berliner Raum: Die BVG plant am Freitag großangelegte Warnstreiks , die von früh morgens bis mittags andauern. Sie müssen also mit "erheblichen Einschränkungen" im öffentlichen Nahverkehr rechnen. Heute wäre der Tag mit Chef oder Chefin über einen Home-Office-Tag zu sprechen. Aber keine Sorge, ich bin sicher, die BVG liebt Sie auch weiterhin. 2/13/19 5:48 AM Ein Streit um Kuhglocken geht in Bayern in die nächste Runde. Ein Paar im oberbayerischen Holzkirchen fühlt sich von den Glocken der Kühe auf einer angrenzenden Weide gestört. Die Eheleute wollen heute beim Oberlandesgericht München eine Ende des Gebimmels erreichen. Nachdem zuerst der Ehemann, dann die Ehefrau in getrennten Prozessen in erster Instanz gescheitert waren, zieht der Mann nun in die zweite Instanz vor das OLG. DPA 2/13/19 5:42 AM Die Warnstreiks des öffentlichen Dienstes gehen heute weiter: Lehrkräfte, ErzieherInnen und SozialarbeiterInnen, der Bezirksämter, Senatsverwaltungen, Polizisten und die Feuerwehr können unter anderem in Berlin, Sachsen, Würzburg und in der Oberpfalz ausfallen. 2/13/19 5:37 AM Klimawandel, Müll und andere Fremdstoffe im Wasse r - angesichts des schnellen Bevölkerungswachstums blickt die Bundesregierung pessimistisch auf die Umweltprobleme der Weltmeere . Es sei davon auszugehen, "dass der Druck auf die Meeresökosysteme aus allen genannten Belastungen angesichts des rasanten Wachstums der Weltbevölkerung zumindest bestehen bleiben wird", heißt es in einer Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen. Der Schutz der Weltmeere steht heute auf der Tagesordnung des Umweltausschusses im Bundestag. 2/13/19 5:33 AM Die BBC und der britische Außenminister Jeremy Hunt haben diesen Angriff auf einen Kameramann der BBC scharf kritisiert... 2/13/19 5:22 AM Nach zwei Jahren und rund 200 geführten Befragungen hat die Ermittlungskommission des US-Senats keine konkreten Beweise für eine Verbindung zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland gefunden. Dies berichtet der US-Sender NBC hier . Der Senat erreicht nun langsam das Ende seiner Ermittlungen. Die Ermittler der Kommission seien sich jedoch uneinig, was die Kontakte zwischen Donald Trumps Mitarbeitern und Russland betrifft. "Wenn wir einen auf Fakten basierenden Bericht schreiben, haben wir nichts Konkretes , das eine Zusammenarbeit zwischen Trumps Team und Russland suggeriert.", sagte der Vorsitzende der Kommission Richard Burr. Desweiteren wies er darauf hin, dass Beweise noch aufgedeckt werden könnten, die Ermittlungen sich jedoch ihrem Ende näherten. Trump meldete sich prompt auf Twitter zu Wort und fühlte sich bestätigt. "Ist irgendjemand überrascht?" twittere er. Doch seine Äußerung könnte voreilig sein. Die Ermittler des Senats wiesen darauf hin, dass der endgültige Bericht, Fakten aufdecken werde, die das Ausmaß von russischem Einfluss auf den US-Wahlkampf bestätigen würden. So oder so werde der Bericht nicht gut für Trump sein. Reuters Vorsitzende der Sonderermittlungskommission des US-Senats Richard Burr und Mark Warner 2/13/19 5:14 AM Was war los in den vergangenen Stunden? Hier sind die wichtigsten Nachrichten aus der Nacht: Haushaltsstreit in den USA: Trump droht die Mauer-Blamage Nord Stream 2: EU-Unterhändler erzielen Kompromiss Paritätsgesetz für den Bundestag: Abgeordnete planen fraktionsübergreifende Frauenrunde Plan für Sozialreformen: Chef der Wirtschaftsweisen kritisiert SPD-Konzept 2/13/19 5:00 AM Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Ich begrüße Sie herzlichst an diesem Mittwochmorgen. In den kommenden drei Stunden gibt es alles Wichtige zum Start in diesen Dienstag. Schön, dass Sie dabei sind! Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 40 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Pocillator 13.02.2019
1. "Vorerst"
Entspringt die Verwendung dieses Wörtchens einer Übersetzung aus dem Engleischen, also der Verlautbarung des Untersuchungsberichts oder ist es eine Zugabe der SPON-Redaktion?
fatherted98 13.02.2019
2. ja wie?
....seit Monaten schreibt SPON und Co. diese Verbindungen herbei....und nun.....keine Hinweise.....na so was.
RalfHenrichs 13.02.2019
3. Wie auch?
Wo es nichts gibt, kann auch nichts gefunden werden. Aber um es weiter in der Schwebe zu halten, muss es "vorerst" heißen. Ebenso wie Müller weiter endlos ermittelt, obwohl er auch nach Jahren NICHTS in den Händen hält. Man fragt sich, ob Trump so gute Politik macht, dass es nichts anderes gibt, was es zu kritisieren gibt. Ich halte mich da lieber an der Kritik von Trumps Politik und bin nicht ein solcher Verschwörungstheoretiker wie Spiegel und New York Times und andere Publikationen.
euro-paradies 13.02.2019
4. Das ist eine ehrabschneidende, unseriöse Überschrift, die
den Trump nur wieder diskeditieren soll. So ein voreingenommener Schreibstil ist eine Schande für den Spiegel und hat mit der Berichterstattung gemäß "schreiben was wahr ist" nichts mehr zu tun. War wohl eine Anweisung dieser Merkel, diese Überschrift so zu formulieren.
schulz.dennis.84 13.02.2019
5. Die Gründe sind offensichtlich!
Nicht nur in den Fahrschulen, bzw. im Straßenverkehr, sinkt das Niveau rapide. Auch an unseren staatlichen Schulen und allgemein in unserer Gesellschaft ist das Bildungsniveau im freien Fall. An was kann das wohl liegen? Wenn man jetzt schon die theoretische Prüfungen für den Führerschein in arabisch, suhaheli, paschtun oder gar in bantu ablegen kann, braucht man sich nicht zu wundern, wenn es auf unseren Straßen bald wie in einem Dritte Welt Land hergeht. Aber sobald die Anforderungen für den Führerschein auf Kalkutta-Niveau abgesenkt werden, werden auch weniger durchfallen. Problem gelöst! Oder doch nicht?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.