Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages auf einen Blick, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Chemnitz: Die Bilanz einer chaotischen Nacht

"Es darf auf keinem Platz und auf keiner Straße zu solchen Ausschreitungen kommen" - mit diesen Worten verurteilte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Proteste in Chemnitz.

Proteste, die am Montagabend außer Kontrolle gerieten: Tausende rechts- und linksgerichtete Demonstranten waren auf der Straße, Reporter wurden beschimpft, Feuerwerkskörper flogen, Flaschen. Zum Videoreport. Mehrere Rechtsextreme zeigten den Hitlergruß, gegen sie hat die Polizei zehn Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hatte die sächsische Polizei die Lage im Griff? Bereits zum zweiten Mal sah es so aus, als sei den Beamten das Geschehen entglitten. Obwohl die Polizei gestern noch angekündigt hatte, sich "auf Hochtouren" vorzubereiten. Zur Analyse.

Innenminister Horst Seehofer (CSU) bot den Beamten nun Unterstützung durch die Bundespolizei an.

Tagelang hatte Seehofer geschwiegen, nachdem am Wochenende in Chemnitz ein 35-Jähriger durch Messerstiche getötet worden und es zu Ausschreitungen gekommen war. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sagte heute auf einer Pressekonferenz, man werde die Stimmungsmacher zur Verantwortung ziehen.

Meine Kollegin Frauke Böger warnt vor dem Begriff der Selbstjustiz. Die Menschen in Chemnitz, die Unschuldige hetzten, schreibt sie, "treibt rassistischer Hass".

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

DIE ZAHL DES TAGES

300.000

So viele Soldaten sollen bei Russlands Großmanöver "Wostok" zum Einsatz kommen. Es werde die größte Übung seit 1981 zu Sowjetzeiten, sagte Verteidigungsminister Sergej Schoigu. Was das bedeutet.

Russisches Manöver bei Moskau (Archivaufnahme)
SERGEI ILNITSKY/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock

Russisches Manöver bei Moskau (Archivaufnahme)

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Die Bundesregierung weitet die Midijobs erheblich aus. Vor allem Geringverdiener sollen gezielt entlastet werden. Eine Studie zeigt: Besonders stark profitieren auch Frauen mit gut verdienenden Ehepartnern. Was Sie wissen müssen.
  • Italien sabotiert die Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer. Für die Mission "Sophia" schicken die Behörden seit Monaten keine EU-Schiffe mehr. Das berichten Bundeswehroffiziere dem SPIEGEL.
  • Großbritanniens Premierministerin Theresa May sieht einem ungeordneten Brexit entspannt entgegen. Ein solcher Fall wäre zwar kein "Spaziergang im Park" - aber auch "kein Weltuntergang", sagte sie dem Sender Sky News. Die Details.
  • Die Qualität in Kitas hängt stark vom Wohnort ab. Das belegt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Wie Ihr Landkreis im Vergleich abschneidet.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Nehmt die Besorgten endlich ernst: Viele Menschen trauen sich nicht einmal mehr mit dem Zug durch ostdeutsche Bundesländer zu fahren - und das nicht erst seit Chemnitz. Hört diesen Menschen endlich zu. Und handelt. Von Margarete Stokowski.

Die Biene und das Schamhaar teilen dasselbe Schicksal: Beide sind vom Aussterben bedroht. Harald Schmidt macht sich Gedanken. Hier ist das Video .

Harald Schmidt
DER SPIEGEL

Harald Schmidt

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Was gute Schule ausmacht: Anja Karliczek (CDU) und Helmut Holter (Linke), die wohl wichtigsten Bildungspolitiker Deutschlands, streiten darüber, warum es zu wenige Lehrer gibt - und wie Schüler ihre Stärken besser einsetzen können.

DPA

"Das macht Spaß": Die Grünen waren noch vor wenigen Monaten in der Krise, nun sind sie die Umfragelieblinge der Republik. Was ist passiert?

MEIN ABEND

Die Empfehlung für Ihren Feierabend

Was Sie sehen könnten: "Familie Lotzmann", um 22.45 Uhr in der ARD. Eine Eskalationskomödie, in der die Nerven von Anfang an blank liegen. Keine Fernseh-Avantgarde, dafür darf sich der Zuschauer am Ende "kräftig gedrückt fühlen von diesem Film", schreibt mein Kollege Oliver Kaever.

Hubert Lotzmann bei einer bizarren Eröffnungsveranstaltung eines Elektromarktes
ARD/ Dennis Pauls

Hubert Lotzmann bei einer bizarren Eröffnungsveranstaltung eines Elektromarktes

Was Sie lesen könnten: Den neuen Roman von Timur Vermes, "Die Hungrigen und die Satten", in dem Hunderttausende Menschen nach Deutschland wandern. Was macht das mit einer Gesellschaft?

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Maria Stöhr vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.