Ex-VW-Chef Martin Winterkorn

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages auf einen Blick, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Diesel-Affäre: Wie neue Beweise Ex-VW-Chef Winterkorn in Bedrängnis bringen

Schuld waren natürlich die anderen. Als am 18. September 2015 bekannt wurde, dass einige VW-Motoren die versprochenen Abgaswerte nur auf dem Prüfstand, mitnichten aber auf der Straße einhielten, da hatte die Konzernführung schnell eine Erklärung gefunden: Sie sei nicht informiert gewesen, der Abgasbetrug sei das Werk einiger niederrangiger Ingenieure.

Doch die Geschichte trägt nicht mehr: Ermittler sind auf Aufzeichnungen zu einer hochkarätigen Sitzung von VW-Managern im Jahr 2007 gestoßen, wie der SPIEGEL exklusiv berichtet. Schon damals, so legen es die Akten nahe, könnten der damalige VW-Chef Martin Winterkorn und Co. Bescheid gewusst haben.

Bei dem Treffen ging es darum, wie ein neuer Dieselmotor umgerüstet werden könnte, um die amerikanischen Grenzwerte für Stickoxide einzuhalten. Eine Lösung: Eine Software sollte erkennen, ob sich das Auto im "testrelevanten Bereich" oder auf der Straße befand - und je nach dem die Emissionswerte anpassen. Die beiden Ingenieure wollen laut Aussage bei der Staatsanwaltschaft auf die Softwarefunktion detailliert eingegangen sein. Alle Hintergründe lesen Sie im neuen SPIEGEL.

Die Zahl des Tages

2097

Der Gipfel des schwedischen Gletschers Kebnekaise ist eigentlich der höchste Punkt des Landes - durch die dramatische Hitze schmolz er aber allein im Juli um vier Meter, normal wäre ein Meter pro Jahr. Zuletzt maßen Wissenschaftler 2097 Meter Höhe: Durch die anhaltend hohen Temperaturen sei Kebnekaise damit nun niedriger als ein benachbarter Gipfel.

Wissenschaftlerin Gunhild Ninis Rosqvist vermisst Kebnekaise
AFP

Wissenschaftlerin Gunhild Ninis Rosqvist vermisst Kebnekaise

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Die Sammelbewegung der Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht heißt "Aufstehen". Am Samstag wird die entsprechende Webseite an den Start gehen. Laut SPIEGEL-Informationen zählen neben Kulturschaffenden und Wissenschaftlern auch Politiker zu den Unterstützern. Die Hintergründe.
  • Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck ist mit der Klage gegen ihre Haft gescheitert. Zu zwei Jahren Gefängnis wurde die 89-Jährige wegen Volksverhetzung verurteilt. Dagegen hatte sie Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt.
  • Mehrere Menschen sind bei einem Angriff auf eine Moschee in Afghanistan ums Leben gekommen. Der Anschlag fand während des Freitagsgebets in der Provinz Paktia im Osten des Landes statt. Alle Details.
  • Ein guter Junge, der vom rechten Weg abgekommen ist: So beschreibt die Mutter von Osama Bin Laden ihren Sohn. Der "Guardian" sprach mit der Familie des getöteten Qaida-Chefs in Saudi-Arabien. Was Sie wissen müssen.
  • Ein Hangar des Münchner Flughafens soll zum Abschiebegefängnis werden. Dort will die bayerische Staatsregierung offenbar auch solche Ausländer in Gewahrsam nehmen, die bereits in einem anderen EU-Land Asyl beantragt haben und dorthin zurückgewiesen werden sollen.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Endlich normal: Unser Kolumnist Thomas Fricke freut sich über die Hitze - weil sich dank ihr die Deutschen endlich besser mit den südländischen Nachbarn verstehen.

Schweigen wäre fahrlässig: #MeTwo ist ein Gesprächsangebot, das wir annehmen sollten, findet die Kolumnistin Sophie Paßmann.

Stehen Sie auf Sadomaso? Harald Schmidt beschäftigt sich mit der sexuellen Aktivität der Menschheit - und dem Zusammenhang mit Toxoplasmose. Das Video.

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Als der Elefant ins Publikum stürzte: Der Circus Krone hat als einer der letzten Zirkusse noch Tiernummern im Programm. Nun kam es zu einem Unfall, der zeigt: Er ist damit endgültig aus der Zeit gefallen.

Wann eine Psychotherapie Sinn macht: Bin ich nur ausgebrannt oder brauche ich professionelle Hilfe? Welcher Therapeut ist der richtige? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten zum Thema Psychotherapie.

Getty Images/Blend Images

MEIN ABEND

Die Empfehlung für Ihr Wochenende

Was Sie hören sollten: Helena Hauff ist der Shootingstar der deutschen Technoszene. Heute erscheint ihr neues Album, "Qualm". Hauff kombiniert darauf krude Acid-Sounds und sanftere Ambient-Stücke.

Was Sie sehen könnten: Es ist eine außergewöhnliche "Tatort"-Episode, die Regisseur Dani Levy da inszeniert hat - die Kamera setzt kein einziges Mal ab, folgt den Schauspielern ohne Unterbrechung von Szene zu Szene. "Ein Kunststück", findet mein Kollege Christian Buß.

"Tatort"-Szene mit Elena Princip (Uygar Tamer) und dem Unternehmersohn Franky Loving (Andri Schenardi)
ARD

"Tatort"-Szene mit Elena Princip (Uygar Tamer) und dem Unternehmersohn Franky Loving (Andri Schenardi)

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend und ein schönes Wochenende.

Herzlich

Ihre Lisa Duhm vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.