Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Mohammed bin Salman und der Fall Khashoggi

Was passierte am 2. Oktober im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul? Der Journalist Jamal Khashoggi, ein prominenter Kritiker des Königshauses, ist seit einem Besuch in dem Gebäude verschwunden. Türkische Ermittler und Geheimdienstler glauben zu wissen: Khashoggi wurde dort von eigens aus Riad eingeflogenen Agenten des Kronprinzen Mohammed bin Salman, der auch unter seinen Initialen MbS bekannt ist, ermordet und zerstückelt. Die Türkei will ihre Erkenntnisse jetzt doch veröffentlichen, wurde heute angekündigt.

Titelbild
Mehr dazu im SPIEGEL
Heft 43/2018
Wie ein grausiges Verbrechen die Weltpolitik erschüttert

"Er wollte es brutal": Der ehemalige FBI-Agent Ali Soufan zeigt sich überzeugt, dass der nächste saudische König ein Zeichen setzen wollte. "Die Nachricht hinter diesem Mord lautet: Wenn du gegen mich bist und mir gefährlich werden willst, dann schlage ich zurück."

Wie der Fall die Weltpolitik erschüttert, beschreibt der SPIEGEL in seiner neuen Ausgabe. Ex-Außenminister Sigmar Gabriel sieht sich durch die Affäre in seiner Beurteilung der saudi-arabischen Herrscher nun bestätigt. "Diese Art Gewalt kennen wir aus den dunkelsten Zeiten des Kalten Kriegs", sagte er dem SPIEGEL. US-Präsident Trump hält dagegen bislang noch an Saudi-Arabien fest, auch wegen milliardenschwerer Rüstungsaufträge.

DIE ZAHL DES TAGES

68

Am Wochenende sollen die Afghanen ein neues Parlament wählen. Die Taliban haben aber zu einem Boykott aufgerufen - und einen Anschlag auf den Polizeichef der Unruheprovinz Kandahar verübt. Egal, wie die Wahl ausgeht, bereits jetzt steht fest, dass mindestens 68 Frauen dem nächsten afghanischen Parlament angehören werden. So viele Sitze sind laut Verfassung für Politikerinnen reserviert. Insgesamt gibt es mehr als 2500 Kandidaten, schreibt mein Kollege Dominik Peters.

Wahlvorbereitungen in Afghanistan

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Trump lobt US-Politiker für Angriff auf einen Journalisten: Der US-Präsident hat im Wahlkampf seinen demokratischen Parteifreund Greg Gianforte gefeiert, weil der im vergangenen Jahr einen britischen Reporter niedergeschlagen hatte. "Er ist ein unglaublicher Anführer."
  • Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei Polizeieinsatz: In Rheinland-Pfalz sind bei einem Polizeieinsatz ein 25-Jähriger und seine Mutter gestorben, eine Polizistin und ihr Kollege wurden schwer verletzt. Sie schossen auf den Mann, weil er sie mit einer Schere angegriffen haben soll.
  • Daimler-Aktie schmiert ab: Der Autohersteller hat seine Gewinnziele erneut korrigiert - auch wegen der Dieselfahrverbote. Die Börse reagierte sofort.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Mit der Schrotflinte: Die Führung des FC Bayern hat sich mit einer vehementen Medienschelte zu Wort gemeldet. Das ist ihr gutes Recht. Die Pressekonferenz macht aber vor allem klar, wie sehr der Klub Erneuerung braucht, kommentiert mein Kollege Peter Ahrens den Auftritt von Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß.

Bayern-Bosse Hoeneß (l.) und Rummenigge

Grün gewinnt, die anderen machen die Arbeit: Ihre Politiker sind frisch, jung, entspannt. Den Vorschlag von Harald Schmidt zur perfekten Arbeitsteilung sehen Sie hier im Video.

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Ihr Deutschen habt Uhren, wir haben Zeit: In Deutschland ist Pünktlichkeit eine Religion und der Kalender heilig. Und wer hier ein Stück Kuchen ablehnt, bekommt auch keines mehr angeboten. Das finden wir Araber sehr merkwürdig, erzählt der Syrer Samer Tannous.

Lindner (l.) und Laschet

"Laschet hat das Zeug zum Kanzler": FDP-Chef Christian Lindner und NRW-Ministerpäsident Armin Laschet können sich vorstellen, gemeinsam eine neue Bundesregierung zu bilden, wenn die Kanzlerin weg ist.

MEIN ABEND

Die Empfehlung für Ihr Wochenende

Was Sie tun können: Früher konnte eine Sendung wie "Wetten, dass..?" die ganze Familie noch vor den Fernseher bringen. Gibt's ja heute nicht mehr. Aber mit einem Zauberlehrling könnte es klappten. Sat.1 zeigt ab 20.15 Uhr "Harry Potter und der Halbblutprinz", also den sechsten Teil der Saga, wo es nicht nur um den Kampf gegen den bösen Voldemort geht, sondern auch schon geknutscht wird. Ist also für jede Generation was dabei.

Harry Potter und seine Freunde

Und Sonntag sollten Sie den Herbst bei einem Spaziergang genießen. Welche Rolle der Nebel beim Herbstwetter spielt, erklärt unser Experte Jörg Kachelmann. Aber mit Beginn der kommenden Woche gibt es Regen.

Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Alwin Schröder vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.