[M] CHRISTIAN BRUNA/ EPA-EFE/ REX; SPIEGEL ONLINE

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Winter satt an den Alpen

Schnee und kein Ende in Teilen Bayerns und Österreichs. Bis zu eineinhalb Meter Neuschnee sollen bis Freitag an den Alpen fallen, es schneit und schneit und schneit bis Mitte nächster Woche durch. So die Prognose des Deutschen Wetterdienstes.

In Obertauern in Österreich sitzen die Leute fest. "Seit Samstagabend, 15 Uhr, sind wir abgeschnitten", sagt der Vizebürgermeister Gernot Jetz. 750 Menschen sind betroffen. Viele Touristen schnappen sich eine Schaufel und packen mit an. Mein Kollege Hasnain Kazim berichtet aus Österreich.

Auch in Bayern sind Orte vom Rest der Welt abgeschnitten, im Berchtesgadener Land und bei Bad Tölz.

Österreich, Untertauern
DPA/ APA

Österreich, Untertauern

Räumdienste sind im Dauereinsatz, Anlieger holen die Schneefräsen aus den Kellern, an vielen Schulen, zum Beispiel im Allgäu, haben die Kinder schneefrei. Behinderungen auf Straßen und Schienen, Zugänge gibt es mancherorts nur aus der Luft. Bäume drohen unter dem Gewicht des Schnees zu brechen - und auf Wege und Gebäude zu fallen. Der Überblick.

Weiße unangetastete Hänge und Tiefschnee abseits der Piste führen Skitourengeher in Versuchung. Doch Achtung: Die gesicherten Pisten sollte man im Moment auf keinen Fall verlassen. In Österreich haben die Behörden die höchste Lawinenwarnstufe 5 ausgerufen, in Bayern die Warnstufe 4. Welche Hinweise Sie auf der Piste beachten sollten und was Lawinen so gefährlich macht, lesen Sie hier.

DIE ZAHL DES TAGES

9

So lange, neun Minuten, dauerte die Rede von US-Präsident Trump an die Nation. Neun Minuten, in denen er vor allem darüber sprach, wie wichtig eine Mauer an der US-Grenze zu Mexiko sei. New-York-Korrespondent Marc Pitzke hat die Rede auf Fakten geprüft. Zum Check.

Trump im Oval Office
REUTERS

Trump im Oval Office

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Malta lässt 49 Migranten an Land. Die Menschen hatten auf den zwei Schiffen deutscher Hilfsorganisationen ausgeharrt. Nun sollen sie auf acht EU-Mitgliedstaaten verteilt werden.
  • Das britische Parlament gibt Theresa May nur drei Tage Zeit für einen Plan B. Bis dahin muss die Premierministerin eine Lösung haben für den Fall, dass ihr Brexit-Vorschlag nicht vom Parlament angenommen wird. Der Überblick.
  • Der chinesische Automarkt ist 2018 erstmals seit mehr als zwanzig Jahren geschrumpft. Ein Grund: die Zollstreitigkeiten zwischen den USA und China. Für 2019 zeichnet sich laut Experten ein weiterer Abschwung ab.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Die Lösung bin ich! Die große deutsche Hilflosigkeit im Digitalen lässt sich an einem schlichten Muster erkennen. Nach dem Daten-Leak meldeten sich viele Leute mit Lösungsvorschlägen zu Wort. Sie empfahlen fast durch die Bank sich selbst. Die Kolumne von Sascha Lobo.

Feuchtgebiete, die wirklich niemand haben möchte: Sturmfluten, Schneemassen, Platzregen, das Wetter stellt uns vor gewaltige Herausforderungen. Was kann man da tun? Sehen Sie Harald Schmidts persönliche Tricks. Hier ist das Video.

SPIEGEL ONLINE

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

So schaffen Sie es, Ihre guten Vorsätze umzusetzen: Mehr Sport, weniger Süßes, gelassener werden - viele Menschen möchten ihre Gewohnheiten und damit sich selbst verändern. Meine Kollegin Anne Otto weiß, wie das klappt.

Lemrich/ SPIEGEL Wissen

Wie selbst ernannte Heiler immer noch Homosexuelle bekehren wollen: Die Therapien der obskuren Heiler können Leben zerstören - nun mehren sich die Forderungen nach einem Verbot.

Glyphosat ist sicher...Gift fürs Geschäft: Die Bayer-Führung hat die Risiken der Monsanto-Übernahme unterschätzt. Mit Stellenabbau und dem Verkauf von Unternehmensteilen versucht sie verzweifelt, den Schaden zu begrenzen - bislang ohne Erfolg.

MEIN ABEND

Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie lesen können: Für den Fall, dass Sie eingeschneit sind, ist das Sofa im Vergleich zum Schneeschaufeln sowieso die bessere Option. Für den Fall, dass ein Sturmtief über Sie hinwegsaust, ist das Sofa auch die bessere Option. Ehrlich gesagt ist das Sofa meistens die bessere Option. Erst recht, wenn Sie dann noch den Thriller "Versammlung der Toten" in den Händen halten. Mein Kollege Christian Buß stellt ihn vor.

Suhrkamp Verlag

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Maria Stöhr vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.