Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages auf einen Blick, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Dürre in Deutschland: Wie die Hitze die Landwirte trifft

Es ist eine Dürre, wie Deutschland sie selten erlebt hat: Rekordtemperaturen und dazu kaum Regen - eine Katastrophe vor allem für Landwirte. Felder verdorren, der Bauernverband korrigierte die zu erwartende Erntemenge noch einmal nach unten. Rund 10 Millionen Tonnen weniger Getreide als im vergangenen Jahr werden wohl eingefahren, so die Prognosen. Dann sind wohl auch Existenzen bedroht.

Der Bauernverband fordert schon jetzt Notzahlungen an die Landwirte in Höhe von einer Milliarde Euro. Heute berät sich dazu das Bundeskabinett. Eine Entscheidung werden die Politiker aller Voraussicht nach erst in den kommenden Tagen treffen. Welche möglichen Szenarien es gibt - und was das für die Landwirte bedeutet.

Agrarministerin Julia Klöckner kündigte rasche Hilfe an - vorerst aber nur für Viehhalter, da denen durch die Dürre das Futter ausgeht. Ein Ortsbesuch im Alten Land vor Hamburg zeigt: Das Obst gedeiht hier zwar zum Großteil prächtig. Ausgerechnet die Bioäpfel tun sich aber mit der Hitze schwer.

Berlin und die umliegenden Regionen sind besonders stark von der anhaltenden Hitze betroffen. Fast 325 Stunden lang brannte die Sonne im Juli auf die Hauptstadt. Ein Satellitenbild zeigt die dramatischen Auswirkungen auf die Vegetation.

Berlin 26.07.18
ESA

Berlin 26.07.18

Die Zahl des Tages

7.400.000.000

Stabilität vor Wachstum: China will die heimische Konjunktur für den Handelsstreit mit den USA wappnen - und gibt dafür 74 Milliarden Dollar aus.

Chinesischer Arbeiter in der Provinz Shandong
AFP

Chinesischer Arbeiter in der Provinz Shandong

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Sogenannte "Ankerzentren" in Bayern gestartet: Asylbewerber sollen bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens dort bleiben. Wird ein Antrag abgelehnt, werden die Betroffenen direkt aus den Zentren heraus abgeschoben.
  • Bundesregierung warnt vor Wiedererstarken des IS im Irak: Die Terrororganisation agiere zunehmend aus dem Untergrund und stelle eine erhebliche Bedrohung für die Sicherheit in der Region und darüber hinaus dar, heißt es in einem Bericht, der dem SPIEGEL vorliegt.
  • Fast jeder Vierte hat einen Migrationshintergrund: In Deutschland haben 19,3 Millionen Menschen ausländische Wurzeln.
  • Australische Unis verbieten Sex zwischen Doktoranden und Vorgesetzten: Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass es ein großes Machtgefälle zwischen Betreuern und ihren Studenten gibt. Jeder fünfte Studierende ist demnach schon Opfer von sexueller Gewalt geworden.
  • Unbekannte stehlen 400 Jahre alte Kronjuwelen: Die Täter entwendeten zwei Kronen und einen Reichsapfel aus einer schwedischen Kathedrale - dann verschwanden sie mit einem Motorboot.
  • Dänemark verbietet Burka und Nikab: Ein neues Gesetz untersagt ab heute das Tragen von Ganzkörperschleiern (Burka) und Gesichtsschleiern (Nikab) in der Öffentlichkeit. Die Details.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Handys verboten: Sollten Schülerinnen und Schüler ihre Smartphones im Unterricht benutzen dürfen? Darüber streitet Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, mit dem Lehrer und Autor Arno Ulbricht.

Wie man jeden Elternabend sprengt: Auch Harald Schmidt beschäftigt das Handyverbot an Schulen.

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Das Jahrhundert-Genie: In der Schule gewann er eine Matheolympiade nach der nächsten, mit 24 Jahren wurde er Professor, heute wurde er mit der Fields-Medaille ausgezeichnet, dem wichtigsten Preis seines Fachs - der Mathematiker Peter Scholze ist ein Ausnahmetalent, das seine Bewunderer gar an Mozart erinnert.

Wieso eine 13-Jährige Politik jetzt ernst nimmt: Die Tochter meines Kollegen Uwe Buse machte kürzlich eine Klassenreise zum EU-Parlament, dort traf sie Martin Sonneborn. Mit überraschenden Folgen.

MEIN ABEND

Die Empfehlung für Ihren Feierabend

Was Sie basteln könnten: Alle, die es draußen nicht mehr aushalten, setzen sich rein, zücken Schere und Zeitschrift - und schnippeln fidele Fantasiewesen, zum Beispiel nach dem Vorbild von Künstlerin Klaudia Schifferle.

Wovon Sie träumen könnten: Die frische Bergluft weht den Hang hinauf, mischt sich mit dem Duft von Kaiserschmarrn, der Blick geht ins Weite - was gibt es Schöneres als Urlaub in den Bergen? Die spektakulärsten Hütten sehen Sie hier.

Brunnenkogelhaus
Stefan Herbke/ SRT

Brunnenkogelhaus

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Lisa Duhm vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.