ALEXANDER BECHER/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock/ SPIEGEL ONLINE

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Feueralarm: Wie ein Waldbrand Berlin und Brandenburg in Atem hielt

Eine Nacht lang zitterten Berlin und Umgebung: Würden sich die Flammen ausbreiten, gar auf Dörfer südlich der Hauptstadt überspringen? Inzwischen sind weite Teile des Brands unter Kontrolle, die Löscharbeiten aber noch lange nicht abgeschlossen.

Am Donnerstagnachmittag war das Feuer im südwestlichen Brandenburg ausgebrochen. Gegen halb zehn stand fest: Die Dörfer Frohnsdorf, Tiefenbrunn und Klausdorf müssen evakuiert werden. Etwa 500 Menschen verbrachten die Nacht bei Verwandten oder in einer eigens eingerichteten Notunterkunft. Vera Wäsch war eine von ihnen - mein Kollege Alexander Sarovic hat sie getroffen.

Die Löscharbeiten gestalteten sich auch deshalb besonders schwierig, weil in den Wäldern um Berlin Munitionsreste und Fliegerbomben schlummern. Wie Einsatzkräfte mit der Gefahr umgehen, berichtet Feuerwehrchef Michael Axinger im Interview.

Die Zahl des Tages

4,9

Über so viele Millionen Quadratmeter dehnt sich momentan das Arktiseis aus - eine unvorstellbar große Fläche, und doch ist sie zu klein: So wenig Eis gab es selten zu dieser Jahreszeit. Besondere Sorgen machen sich Forscher wegen einesein ungewöhnlichen Loches in der Eisdecke.

Arktisches Eis (hier vor Ellesmere Island, Kanada)
AFP

Arktisches Eis (hier vor Ellesmere Island, Kanada)

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Kanzlerin Angela Merkel hat Russland Präsident Putin kritisiert. "Ich habe mir berichten lassen, dass dort die humanitäre Situation sehr schlecht ist", sagte Merkel in Bezug auf das von Russland besetzte Süd-Ossetien.
  • Die Cyberexperten der Bundesregierung warnen vor einem Stromausfall in ganz Europa. Hacker könnten durch Angriffe auf einzelne Energieversorger in Deutschland einen europaweiten Stromausfall verursachen.
  • Die Russlandermittlungen und der Fall seines Ex-Anwalts Michael Cohen heizen die Debatte über ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten an. Wie das Verfahren ablaufen würde, erfahren Sie hier.
  • Frauen, die nach der Geburt nur zwei Monate Elternzeit nehmen, werden dafür im Job abgestraft. Mütter, die nur kurz Elternzeit nehmen, werden demnach oft als egoistisch und feindselig wahrgenommen.
  • Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist nach SPIEGEL-Informationen dazu bereit, für die Stabilisierung des Rentenniveaus die Beiträge zur Alterssicherung und die Steuern kräftig zu erhöhen. Ein höheres Renteneintrittsalter lehnt er dagegen ab.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Der Matsch in den Institutionen: Ist der sächsische Pegida-Pöbler vom LKA ein Symptom dafür, dass Rechte planmäßig die Behörden unterwandern? Die Wahrheit ist besorgniserregender: Der Apparat zieht Reaktionäre an - oder bringt sie sogar hervor. Ein Kommentar von Johannes Thumfart.

Die Börse, Retterin der Demokratie? Der Gedanke liegt nahe: Was alle Protestnoten im Kampf gegen den autoritären türkischen Präsidenten nicht geschafft haben, erledigt der mächtige Finanzmarkt. Doch die Börse kann Erdogan und Trump nicht zügeln. Eine Kolumne von Thomas Fricke.

Trump forever: US-Entertainment ist einfach gut - das beweist Donald Trump tagtäglich. Was haben Deutschlands Politiker zu bieten? Die Videokolumne von Harald Schmidt.

DER SPIEGEL

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Warum Urlaub nicht glücklicher macht: Menschen, die aus dem Urlaub zurückkommen, sind nicht glücklicher als die Zuhausegebliebenen. Lange Reisen scheinen zudem mehr Nachteile zu haben als Kurztrips. Der Stand der Forschung.

Das Glück des kleinen Mannes: Kleingärten gelten heute wieder als hip. Doch ursprünglich erfüllten sie einen ganz anderen Zweck: Sie sollten Bedürftige vor dem Verhungern schützen.

MEIN ABEND

Die Empfehlung für Ihr Wochenende

Was Sie im Fernsehen anschauen könnten: Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln für den Weimar-"Tatort" in der Kartoffelteigmanufaktur - das ist Küchenpsychologie und Küchenpoesie der rustikalen Art.

Worüber Sie abstimmen könnten: Die Bundesliga beginnt - und die Spieler zeigen sich in ihren neuen Outfits. Die ultimative, komplett unseriöse Fashion-Rangliste zum Bundesliga-Start gibt es hier - stimmen Sie mit ihr überein?

Was Sie im Kino anschauen könnten: Wie ist das, heute als Jude in Berlin zu leben? In "Lebenszeichen" geht Alexa Karolinski ganz nah ran und zeichnet feine Porträts ihrer Protagonisten - dabei verzichtet sie auf Klezmer-Klarinette und Sprecherkommentar. Die hervorragende Dokumentation läuft seit dieser Woche im Kino.

Regisseurin Alexa Karolinski
DPA

Regisseurin Alexa Karolinski

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Ihre Lisa Duhm vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.