Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Das Trauerspiel: Wie sich Deutschland ins Aus geschossen hat

Reden wir nicht drumherum: Deutschland ist raus, nach einer 0:2-Niederlage gegen Südkorea. Mehr hat das DFB-Team unter Bundestrainer Joachim Löw nicht hinbekommen. Wenn Sie das Trauerspiel nachlesen wollen - hier entlang.

Mats Hummels und Mario Gomez
REUTERS

Mats Hummels und Mario Gomez

Der amtierende Weltmeister scheitert in der Vorrunde. Verloren gegen Südkorea. Ohne Worte. Da erinnern wir uns doch lieber an 2014. Hier der Spielbericht vom Finale gegen Argentinien.

Das war damals der Höhepunkt der Ära Löw. Jetzt folgt der Tiefpunkt. Ein Porträt des Bundestrainers, geschrieben vor der Schmach, lesen Sie hier.

DIE ZAHL DES TAGES

200.000.000

(130 bis 200 Millionen Euro könnte der deutschen Wirtschaft das heutige WM-Gruppenspiel der deutschen Nationalelf kosten. Ökonomen gehen davon aus, dass zum Anpfiff nur 30 Prozent der Arbeitnehmer arbeiteten.)

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

 Olaf Scholz, Andrea Nahles und Angela Merkel vor dem Koalitionsausschuss im Kanzleramt
DPA

Olaf Scholz, Andrea Nahles und Angela Merkel vor dem Koalitionsausschuss im Kanzleramt

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Deutschland, ein Irrenhaus: Sogar die Taxifahrer in Washington kennen den Namen von Horst Seehofer. Christiane Hoffmann fragt sich: Sind wir Deutschen eigentlich völlig verrückt geworden? Hier ist das Video.

Diese Immobilie muss man einfach haben: Die Hamburger Villa von Karl Lagerfeld steht zum Verkauf, zum Schnäppchenpreis von zehn Millionen Euro. Und das Baukindergeld kommt ja auch noch dazu - oder? Die Videokolumne von Harald Schmidt.

Harald Schmidt
DER SPIEGEL

Harald Schmidt

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Irrsinn in der Pflege: Deutschland braucht dringend Altenpfleger - weist aber Migranten aus, die sich zum Pflegehelfer ausbilden lassen. Warum? Von Matthias Bartsch.

Pflegehelfer Ali Secka und Heimbewohnerin Gesa Czerwinski
Eva Z. Genthe/ DER SPIEGEL

Pflegehelfer Ali Secka und Heimbewohnerin Gesa Czerwinski

"In der Schule gelten diese Kinder als Störenfriede": Zwei bis drei Prozent aller Kinder leiden an "Disruptive Mood Dysregulation Disorder", eine Störung, die sich durch heftige Wutausbrüche bemerkbar macht. Was ein Jugendpsychiater den Eltern rät.

MEIN ABEND

Die Empfehlung für Ihren Feierabend

Was Sie sehen sollten: Die Netflix-Serie "Fauda" erzählt das Leben eines israelischen Spezialagenten, der versucht, in sein ziviles Leben zurückzufinden - ohne Erfolg. "Die Serie ist ein Spiegel unserer verrückten Gegenwart", schreibt Nils Minkmar.

Hauptdarsteller von "Fauda": Lior Raz (rechts)
Netflix

Hauptdarsteller von "Fauda": Lior Raz (rechts)

Was Sie lesen sollten: Francesca Melandri erzählt in ihrem Buch "Alle, außer mir", wie faschistische Strukturen bis heute die italienische Gesellschaft prägen. "Ein großer Roman", findet Enrico Ippolito, Leiter des Kulturressorts.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Ihre Katharina Zingerle vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.