Anti-Islam-Bewegung Pegida verliert dramatisch an Rückhalt

Die bundesweiten Ableger der Pegida-Bewegung bringen immer weniger Menschen auf die Straße. Eine SPIEGEL-Umfrage hat ergeben: Die Zahl der Demonstranten ist mancherorts binnen einer Woche um 50 Prozent gefallen.

DER SPIEGEL


Hamburg - Das Zerwürfnis in der Führungsspitze des Dresdner Pegida-Bündnisses hat Folgen: Bundesweit schwindet der Rückhalt für die Ableger und Nachahmer der Anti-Islam-Bewegung. (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den neuen SPIEGEL finden Sie hier.)

Titelbild
Mehr dazu im SPIEGEL
Heft 7/2015
Strategien gegen den Anlagenotstand

Wie eine SPIEGEL-Umfrage bei Polizeibehörden ergab, brachen die Teilnehmerzahlen der wöchentlichen Montagsdemonstrationen gegenüber der Vorwoche teils massiv ein: In München sank die Demonstrantenzahl von 850 auf 350, in Berlin von 550 auf 230. In Mecklenburg-Vorpommern gingen den Angaben zufolge nur noch 250 Pegida-Anhänger auf die Straße (minus 50 Prozent), in Braunschweig 180 (minus 47 Prozent).

Während sich in Chemnitz am Montag erstmals rund 600 Cegida- Demonstranten versammelten, konnten in Duisburg lediglich 170 Demonstranten mobilisiert werden (minus 43 Prozent) und in Suhl nur noch 700 (minus 30 Prozent).

Mehrere Mitglieder der Pegida-Führung um Sprecherin Kathrin Oertel hatten in der vergangenen Woche ihren Rückzug erklärt. Sie wollen nun eine neue Bewegung mit den Namen "Direkte Demokratie in Europa" gründen.

Wegen der internen Querelen war die für den 2. Februar geplante Pegida-Kundgebung in Dresden ganz ausgefallen; der Leipziger Ableger Legida blieb am 30. Januar mit rund 1600 Demonstranten weit hinter der angekündigten Zahl von 15.000 bis 20.000 zurück. Für den kommenden Montag haben Pegida in Dresden und Legida in Leipzig zeitgleich Veranstaltungen angemeldet.

(Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den neuen SPIEGEL finden Sie hier.)

Dieses Thema stammt aus dem neuen SPIEGEL - ab Samstagmorgen erhältlich.

Was im neuen SPIEGEL steht, erfahren Sie immer samstags in unserem kostenlosen Newsletter DIE LAGE, der sechs Mal in der Woche erscheint - kompakt, analytisch, meinungsstark, geschrieben von der Chefredaktion oder den Leitern unseres Hauptstadtbüros in Berlin.



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.