Politbarometer: SPD-Frau Kraft ist beliebter als Kanzlerin Merkel

Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.

SPD-Frau Kraft: Platz eins in der Beliebtheitsskala Zur Großansicht
AFP

SPD-Frau Kraft: Platz eins in der Beliebtheitsskala

Berlin - Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im ZDF-Politbarometer mit einem hauchdünnen Vorsprung Bundeskanzlerin Angela Merkel vom ersten Platz der beliebtesten Politiker verdrängt. In der am Freitag veröffentlichten Umfrage erreicht die SPD-Politikerin zwar ebenso wie die CDU-Vorsitzende einen Wert von 1,7 - hat nach Angaben des Senders aber um einige Hundertstel Punkte die Nase vorn.

Platz drei teilen sich Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), sein Vorgänger Peer Steinbrück und SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier (beide SPD). Schlusslichter sind die FDP-Politiker Außenminister Guido Westerwelle (minus 1,1) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (minus 1,4).

Die Befragten hatten laut ZDF die Liste der zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker neu zusammengestellt. Verteidigungsminister Thomas de Maizière schied aus, dafür kam Kraft hinzu. Sie war bereits im Sommer 2010 zwischenzeitlich in der Liste aufgetaucht.

Parallel zum Aufstieg Krafts in der Beliebtheitsskala macht auch ihre SPD Boden gut. In der sogenannten Sonntagsfrage legt die SPD im Vergleich zur Erhebung vor drei Wochen um einen Punkt auf 32 Prozent zu. Die Union gibt dagegen zwei Punkte auf 34 Prozent ab. Die FDP verbessert sich zwar um einen Punkt, müsste aber mit fünf Prozent ebenso wie die unverändert auch bei fünf Prozent liegende Linkspartei um den Einzug in den Bundestag bangen, wenn am Sonntag gewählt würde. Die Grünen verlieren einen Punkt auf 13 Prozent, die Piraten verharren bei sieben Prozent. Damit hätten weiterhin weder die amtierende Regierungskoalition noch eine rot-grüne Koalition eine Mehrheit. Die Forschungsgruppe Wahlen hat für die Erhebung zwischen dem 11. und dem 14. Juni 1232 Wahlberechtigte befragt.

ffr/Reuters

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 62 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Wenn jetzt die SPD ihre 4-Personan-Muppetshow
herr_kowalski 15.06.2012
Zitat von sysopNordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg. Politbarometer: Kraft laut Umfrage beliebter als Merkel - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,839067,00.html)
Nahles, Gabriel und 2 - Stein in den Keller schickt, könnte die CDSU 2013 das große Zittern bekommen. Ändern würde sich zwar nichts aber ein paar neue Visagen täten der Polit-Optik gut. Das verkniffene Merkel-Gesicht haben wohl die meisten satt.
2. Daß Frau Kraft beliebter ist
derandersdenkende 15.06.2012
Zitat von sysopNordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg. Politbarometer: Kraft laut Umfrage beliebter als Merkel - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,839067,00.html)
als die SPD-Troika, halte ich für eine Selbstverständlichkeit. Dazu gehört nun wirklich nicht viel. Daß sie der Kanzlerin auf die Pelle rücken könnte, halte ich auch für wahrscheinlich. Daß Sie aber bereits beliebter als die Kanzlerin sein sollte, könnte einer Umfrage unter interessierten Kreisen entsprechen. Da müßte sie sich schon stärker von ihrer Troika distanzieren!
3.
urban4fun 15.06.2012
Zitat von sysopNordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg. Politbarometer: Kraft laut Umfrage beliebter als Merkel - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,839067,00.html)
Das ist auch kein Wunder.
4. Mein Irrtum
KT712 15.06.2012
Zitat von sysopNordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg. Politbarometer: Kraft laut Umfrage beliebter als Merkel - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,839067,00.html)
Und ich dachte immer, es könne nicht schlimmer als Merkel kommen.
5. Runde 1
AKI CHIBA 15.06.2012
Zitat von sysopNordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg. Politbarometer: Kraft laut Umfrage beliebter als Merkel - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,839067,00.html)
wird vom Politbarometer eingeläutet. Es steht uns ein knallharter Fight bevor. Die Championesse ist liegt nach Punkten hinten. Aber wir haben es nicht zum ersten Mal erlebt, dass sie die Herausforderer aus dem Ring geprügelt hat. Diesmal aber trifft sie auf eine(n) Gegner (in) , der(die) testosteronfree durch den Ring tänzelt. Es ist Zickenkrieg angesagt. Die Auslage muss gewechselt werden, man wird sich auf dem falschen Fuß erwischen. Es wird der Stutenbiss sein, der den Kampf entscheidet.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS
alles zum Thema Hannelore Kraft
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 62 Kommentare