Sparen in Schleswig-Holstein Ministerpräsident Albig kürzt sich selbst das Gehalt

Sein Land ist hoch verschuldet, in Schleswig-Holstein muss dringend gespart werden. Torsten Albig will mit gutem Beispiel vorangehen: Der neue Ministerpräsident dreht den Geldhahn zu - zuerst einmal bei sich selbst.

Ministerpräsident Albig: Er macht Ernst in Sachen Sparen
dapd

Ministerpräsident Albig: Er macht Ernst in Sachen Sparen


Kiel - Verführerische Lohnaussichten sehen anders aus: "Wir werden eine der Regierungen mit dem niedrigsten Gehalt sein, die es in Deutschland gibt", sagte Torsten Albig. Das schleswig-holsteinische Kabinett unter seiner Führung soll Sparmaßnahmen umsetzen - und allen voran selbst auf Teile ihrer Bezüge verzichten.

Jammern müsse aber niemand, denn "das sind immer noch Gehälter jenseits von 10.000 Euro brutto", sagte Sozialdemokrat Albig der "Welt". Sich selbst will er 2100 Euro vom monatlichen Gehaltszettel streichen. Gewiss kein selbstverständlicher Verzicht, habe er doch nach eigenen Angaben im vergleich zu heute "als Sprecher der Dresdner Bank das Dreifache verdient."

Die Geldnot im Norden ist dramatisch: 29 Milliarden Schulden hat das Land angehäuft. Bei einem Haushalt von jährlich gerade einmal neun Milliarden. Es sei dringend notwendig in Schleswig-Holstein zu sparen, sagte der Ministerpräsident. In der kommenden Woche werde es einen entsprechenden Kabinettsbeschluss geben.

Albig ist gerade erst ins Amt gewählt worden. Er führt seit dem 12. Juni als Ministerpräsident eine Koalition aus SPD, Grünen und SSW und will den Stellenplan der Landesverwaltung um rund zehn Prozent kürzen.

cab/dapd

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 21 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
prontissimo 21.06.2012
1. Wer gestern das Interview mit Lippe ( Altmayer )
Zitat von sysopdapdSein Land ist hochverschuldet, in Schleswig-Holstein muss dringend gespart werden. Torsten Albig will mit gutem Beispiel vorangehen: Der neue Ministerpräsident dreht den Geldhahn zu - zuerst einmal bei sich selbst. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,840140,00.html
gesehen hat, muss dafür sein. Wenn der weiter so auseinandergeht, platzt er in Kürze. Der kann ja jetzt schon nur noch watscheln, wie IM Erika ( die mit den Jubelärmchen ) überigens auch.
Gebetsmühle 21.06.2012
2. ein guter weg!
Zitat von sysopdapdSein Land ist hochverschuldet, in Schleswig-Holstein muss dringend gespart werden. Torsten Albig will mit gutem Beispiel vorangehen: Der neue Ministerpräsident dreht den Geldhahn zu - zuerst einmal bei sich selbst. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,840140,00.html
jetzt sind die herren seehofer und konsorten am zug. auch die merkel und ihr überbezahlter tross könnten endlich mal verzicht demonstrieren.
otto_iii 21.06.2012
3. Reine Symbolpolitik
Der Gehaltsverzicht findet sicher viel Beifall. Die meisten Bürger meinen ja sowieso, dass Politiker im allgemeinen überbezahlt seien. Ich halte das für Unsinn. Wer ein Milliardenbudget zu verantworten hat trifft jeden Tag Entscheidungen, mit denen er locker sein Jahresgehalt erwirtschaften - oder verbrennen kann. Da bringt eine gute und auch gut bezahlte Leistung dem Land weit mehr als diese populistische Verzichtsymbolik
thepunisher75 21.06.2012
4. Wow ! Kann es sein das ein CDU Politiker...
Zitat von sysopdapdSein Land ist hochverschuldet, in Schleswig-Holstein muss dringend gespart werden. Torsten Albig will mit gutem Beispiel vorangehen: Der neue Ministerpräsident dreht den Geldhahn zu - zuerst einmal bei sich selbst. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,840140,00.html
..sich ein Beispiel genommen hat an ein paar Sozialisten in Frankreich ?! Ich glaube ich träume ! Na, Merkel, wann ziehen sie gleich und gehen auch mit ihren restlichen Ministern in gutem Beispiel voran, so wie Hollande in Frankreich ? ;)
Gebetsmühle 21.06.2012
5.
Zitat von thepunisher75..sich ein Beispiel genommen hat an ein paar Sozialisten in Frankreich ?! Ich glaube ich träume ! Na, Merkel, wann ziehen sie gleich und gehen auch mit ihren restlichen Ministern in gutem Beispiel voran, so wie Hollande in Frankreich ? ;)
soweit gings dann doch nicht. von der cdu kann er nicht sein.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.