SPIEGEL-ONLINE-Debatte zu Afghanistan Wohin führt dieser Krieg?

Was wird aus Afghanistan? Wie gefährlich bleiben die Taliban? Wozu die Bombardements? Ist Kritik an der US-Politik zulässig, wie viel Selbstkritik muss sein? SPIEGEL ONLINE bat führende Intellektuelle um Interviews und Stellungnahmen und berichtete über wichtige Diskussionsbeiträge in anderen Medien während des Afghanistan-Kriegs. Lesen Sie hier die Beiträge - von Johan Galtung, György Konrád, Günter Grass bis John le Carré, Umberto Eco und Arundhati Roy.






Der Enkel des afghanischen Exil-Königs Mustafa Zahir "Aufhören, die ethnische Karte zu spielen"
Exil-Afghane Sabour Zamani "Dieser Krieg ist verlogen"
Bundestagspräsident Wolfgang Thierse "Die Lehren des 11. September und den Traum von einem Euro-Islam"
Islamexperte Michael Lüders "Sieg in Afghanistan - und weiter?"
Afghanischer Exil-Politiker Jalil Shams auf der Afghanistan-Konferenz "Deutschland wäre ideale Schutzmacht"
Spiegel-Herausgeber Rudolf Augstein "Wie man Terroristen fördert"
Grünen-Politikerin Antje Vollmer "Wir führen einen Krieg der Kulturen"
Juso-Vorsitzender Niels Annen "Schröders Weg ist abenteuerlich"
Interview mit Rudolf Bindig (SPD) "Wir müssen das humanitäre Völkerrecht einhalten"
US-Völkerrechtler Francis Boyle "Dieser Krieg ist Illegal"
Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy über den Krieg als terroristischen Akt
Schriftsteller Umberto Eco über die Vernunft in Zeiten terroristischer Bedrohung
Interview mit Günter Grass: "Amerikanische Politik muss Gegenstand der Kritik bleiben"
Friedenforscher Galtung: "Wenn man Bin Laden tötet, entstehen zehn neue"
Hans Christoph Buch: "Ich habe die Roten Khmer von heute erlebt"
Essay: György Konrád über die Epoche des latenten Terrors
Kommentar von Klaus Staeck: "Der Schwarze Peter ist bei uns"
Interview mit Claudia Roth (Grüne): "Es geht um das Leben von Millionen"
Interview mit Willy Wimmer (CDU): "Unschuldige Tote sind keine Antwort"
Friedrich Schorlemmer: "Sie wissen nicht, was sie tun"
John le Carré: "Dieser Krieg ist längst verloren"



Was bringt dieser "Feldzug" gegen die Extremisten unter den Taliban? Am Ende einen "Kampf der Kulturen"? Die Debatte bei SPIEGEL ONLINE wird fortlaufend ergänzt. (hk)
DPA

Was bringt dieser "Feldzug" gegen die Extremisten unter den Taliban? Am Ende einen "Kampf der Kulturen"? Die Debatte bei SPIEGEL ONLINE wird fortlaufend ergänzt. (hk)



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.