Thüringen FDP-Politiker angegriffen und verletzt

In Thüringen ist FDP-Politiker Marian Koppe eigenen Angaben zufolge Opfer einer politisch motivierten Attacke geworden. Ein oder mehrere Täter griffen ihn demnach von hinten an, beschimpften ihn als "Scheiß FDP-Schwein". Die Polizei ermittelt.

FDP-Politiker Marian Koppe (r.): Platzwunde am Kopf
DPA

FDP-Politiker Marian Koppe (r.): Platzwunde am Kopf


Suhl - Der thüringische FDP-Landtagsabgeordnete Marian Koppe ist nach eigenen Angaben wegen seiner politischen Tätigkeit attackiert und verletzt worden. Er sei in der Nacht zu Sonntag in Suhl von hinten gestoßen worden und eine Treppe hinuntergestürzt, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion. Dabei seien die Worte "Scheiß FDP-Schwein" gefallen.

Koppe erlitt eine Platzwunde am Kopf. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelte, konnte er nicht sagen. Die Polizei geht nach Angaben eines Sprechers von einem politischen Hintergrund aus. Hinweise erhoffen sich die Ermittler aus der Auswertung von Videoaufzeichnungen.

wit/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.