Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

"Kanzlerin der freien Welt": "Time" kürt Merkel zur Person des Jahres 2015, IS-Chef Baghdadi auf Platz zwei

"Time"-Cover mit Angela Merkel: "Sie gibt moralische Führung" Zur Großansicht
AFP/ TIME

"Time"-Cover mit Angela Merkel: "Sie gibt moralische Führung"

Besondere Auszeichnung für Angela Merkel: Das US-Magazin "Time" hat die Kanzlerin zur Person des Jahres 2015 ernannt und würdigt damit das Handeln der deutschen Regierungschefin in der Flüchtlingskrise. Auf Platz zwei folgt IS-Chef Baghdadi.

"Man kann mit ihr übereinstimmen oder nicht, aber sie nimmt sicher nicht den einfachen Weg." Mit diesen Worten würdigt das Magazin "Time" Angela Merkels Wirken in der Flüchtlingskrise. Die US-Zeitschrift hat die Bundeskanzlerin zur Person des Jahres 2015 gekürt.

Sie habe diese Auszeichnung verdient, "weil sie mehr von ihrem Land verlangt als die meisten Politiker wagen würden, wie sie sich der Tyrannei entgegenstellt und weil sie moralische Führung gibt - in einer Welt, in der es daran mangelt", heißt es in der Begründung von "Time"-Chefredakteurin Nancy Gibbs. Merkel habe in jeder Krise, die Europa bewältigen müsse, eingegriffen und sei damit die "Kanzlerin der freien Welt".

"Die Tochter eines Pfarrers setzte Barmherzigkeit wie eine Waffe ein", heißt es außerdem ein wenig pathetisch in der Begründung. Das Bild auf dem Cover hat der nordirische Künstler Colin Davidson gemalt. "Ich hoffe, dass ein bisschen von der Würde, dem Mitgefühl und der Menschlichkeit der Kanzlerin in dem Gemälde enthalten ist", sagte der Maler.

Merkel setzte sich bei der Wahl gegen IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi und Donald Trump durch, die auf den Plätzen zwei und drei landeten. In der engeren Auswahl des Magazins waren zudem Irans Präsident Hassan Rohani, die Transsexuelle Caitlyn Jenner, Uber-Chef Travis Kalanick und die Protestbewegung "Black Lives Matter" aus den USA.

Der Titel "Person of the Year" ist nicht immer als Auszeichnung gemeint. In der Liste finden sich auch einflussreiche Personen, die die Welt negativ geprägt und verändert haben. Darum war in diesem Jahr Abu Bakr al-Baghdadi in der engeren Auswahl, deshalb wurde 1938 Adolf Hitler zur Person des Jahres ernannt.

Merkel ist die erste "Time"-Person des Jahres aus Deutschland seit Willy Brandt 1970. Der Titel wird seit 1927 vergeben, Merkel ist erst die vierte Frau, die ihn erhält. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, er sei sich sicher, dass Merkel die Wahl "als Ansporn in ihrer Arbeit" empfinde.

syd

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 236 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
frowin 09.12.2015
Na da ist sie ja in guter Gesellschaft! :) frage mich Jahr für Jahr wer sich für diese Rankings interessiert...
2. Platz 1 und Platz 2
maxmaxweber 09.12.2015
Wenn Merkel für den größten Einfluss auf die Flüchtlingskrise gewürdigt wird, und der ISIS Chef Baghdadi für den zweitgrößten Einfluss - dann sollte es uns zu denken geben. Indirekt wird damit bestätigt, dass es ohne Merkel und Baghdadi nicht zu diesen gewaltigen aktuellen Wanderungsbewegungen gekommen wäre. Bagdhadi hat sie maßgeblich angeschoben, Merkel hat sie in Richtung EU und Deutschland kanalisiert.
3.
Ruhri1972 09.12.2015
Ja es geht nicht um das Volk - es geht um die EGO Persoenlichkeit Merkel. Sie wurde ja in der Vergangenheit von US-Medien und weiteren US-Kreisen in ihren Handlungen bestärkt. Schaut man sich dann die Kapitaleigner der Medien an wird klar, welches Spiel hier betrieben wird.
4. Ihre Auszeichnungen ...
Pinin 09.12.2015
... erkauft sich Merkel mit dem Schweiß und der Misere der deutschen Bürger. Hat sie vielleicht vom SPD-Schulz abgeguckt.
5. Tolle Sache !
Jens141243 09.12.2015
Mit Trump auf dem Treppchen zu stehen. Wie dem auch sei, bei mir steht Merkel auf dem ALLERletzten Platz
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Bundestagsradar
Anzeige

Interaktive Grafik


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: