Videoblog zur Bundestagswahl Ein Tag Deutschland

Wie tickt Deutschland eine Woche vor der Wahl? Wir begleiten Bürger durch den Tag: Vom Brötchenholen bis zum Feierabendbier. Im Berliner Kinderhilfswerk "Arche" gibt es viele Forderungen an die Politik.


Die Videoblog-Crew

Unterwegs in der Republik

Wie tickt Deutschland eine Woche vor der Wahl? Wir sind ausgeschwärmt, um das herauszufinden.

Florian Barth
Leipzig
Martin Jäschke
Leipzig
@jaeschko
Christian Frahm
Frankfurt
Fabian Pieper
Frankfurt
@FabianVonDue
Niko Jedicke
Hamburg
@NikoJedicke
Heike Klovert
Hamburg
@heisonne
Britta Kollenbroich
Passau
@BKollenbroich
Nadia Kailouli
Freiburg
Charlotte Schönberger
Freiburg
@Ch_Schoenberger
Philipp Löwe
Wuppertal
@DonLejon
Anne Martin
Wuppertal
@anne_martin
Philipp Seibt
Passau
@p_seibt
Roman Pernak
Berlin
Thies Schnack
Berlin

Rund jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in einer armen oder von Armut bedrohten Familie auf - im Wahlkampf findet das Thema trotzdem kaum statt. In der Berliner Hilfseinrichtung "Arche" gibt es wenig Hoffnung auf einen Politik-Wechsel.

SPIEGEL ONLINE

Der Wahlkreis Wuppertal 1 geht seit knapp 60 Jahren an den Direktkandidaten der SPD. Dieses Mal könnte es knapp werden. Helge Lindh kämpft mit allen Mitteln.

SPIEGEL ONLINE

Rund um Grimma bei Leipzig gibt es noch immer Gebiete ohne Breitbandanschluss. Grimmas Bürgermeister Matthias Berger klagt, dass die Region digital verhungere. Manche Bürger greifen da zur Eigeninitiative, wie der Windkraftbetreiber Gunter Hantschmann. Er machte einen Deal mit einem Funknetzbetreiber.

SPIEGEL ONLINE

Bei unserem Wahlspiel "Das kleinere Übel" muss sich auch CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer zwischen zwei Antworten entscheiden. Kneifen und Lavieren gilt eigentlich nicht. Doch das fällt Scheuer sichtlich schwer:

SPIEGEL ONLINE

Angela Merkel und Martin Schulz sprechen über Menschen in Pflegeberufen. Wir sprechen mit Menschen in Pflegeberufen. Janine Gipser aus Wuppertal glaubt nicht, dass die Politik was an ihrer Situation ändern wird:

SPIEGEL ONLINE

Was sagen eigentlich ältere Menschen zur Diskussion um den Pflegeberuf und seine Bezahlung? Besuch bei Herbert Cohnen, 94, in einem Pflegeheim in Wuppertal. Was er zu sagen hat, sehen Sie hier:

SPIEGEL ONLINE

Lieber Geld in Kernenergie stecken oder in Gentechnik? Bei unserem Spiel "Das kleinere Übel" muss man sich für eine Antwort entscheiden - das gilt auch für Gregor Kroschel, Direktkandidat der Grünen in Freiburg:

SPIEGEL ONLINE

Die Maiers sind Milchbauern im Hochschwarzwald - noch. Angesichts des Preiskampfs auf dem Lebensmittelmarkt wissen die Landwirte nicht, ob sie ihren Hof in zehn Jahren noch betreiben können. Würde ihnen eine Regierungsbeteiligung der Grünen Hoffnung machen?

SPIEGEL ONLINE

Unsere Videoreporter Heike Klovert und Niko Jedicke sprechen in Hamburg mit Afghanen, die aus ihrer Heimat geflohen sind. Was wollen die Männer in den kommenden vier Jahren erreichen?

SPIEGEL ONLINE

Wie könnte man Elektroautos attraktiver machen? Welche Partei macht am meisten für die E-Mobilität? Unsere Videoreporter Christian Frahm und Fabian Pieper haben sich auf der Automesse IAA in Frankfurt a. Main umgehört:

SPIEGEL ONLINE

Wer wäre der bessere Außenminister: Alexander Dobrindt oder Alexander Gauland? Unser Spiel "Das kleinere Übel" brachte William Rambow, Wahlkampfleiter der Leipziger Linken, ganz schön ins Schwitzen:

SPIEGEL ONLINE

Worüber wird am Tresen diskutiert? Wer wählt wen? Unsere Videoreporter sind ins Wirtshaus "Königlich Bayrisch" in Passau eingekehrt und haben mit den Betreibern und Gästen gesprochen:

SPIEGEL ONLINE

Hat der Dieselskandal das Vertrauen in die Politik zerstört? Wären Fahrverbote gerechtfertigt? Unsere Videoreporter haben die Besucher der Automesse IAA in Frankfurt a. Main befragt:

SPIEGEL ONLINE

Karin Rustemeyer vom Hamburger Verein "Flüchtlingshilfe Harvestehude" bringt geflüchteten Menschen ehrenamtlich Deutsch bei. Viele ihrer Schüler bekommen keinen Integrationskurs und Rustemeyer fühlt sich von der Politik manchmal allein gelassen. Ihr Wunsch an die neue Regierung: weniger Abschiebungen.

SPIEGEL ONLINE

Helge Lindh ist SPD-Direktkandidat in Wuppertal. Beim Spiel "Das kleinere Übel" erklärt er uns, was ihn mit Christian Lindner verbindet:

SPIEGEL ONLINE

m baden-württembergischen Lahr in Nähe von Freiburg hat die AfD bei der vergangenen Landtagswahl sehr stark abgeschnitten. Rund ein Viertel der Bewohner der Stadt sind Spätaussiedler aus der ehemaligen Sowjetunion. Unsere Videoreporterinnen Nadia Kailouli und Charlotte Schönberger haben sich vor Ort umgehört:

SPIEGEL ONLINE

Aus Leipzig berichten heute Florian Barth und Martin Jäschke. Gerade sind wir eher ländlich unterwegs, in Grimma bei Leipzig. Hier im Kreis gibt es noch immer blinde Flecken bei der Internet-Breitbandversorgung. Darum haben sich Bürger selbst um einen Funkmast für schnelles Internet gekümmert (zu sehen in der Mitte). Der Beitrag folgt, wenn wir wieder Netz haben.

Aus Leipzig berichten Florian Barth (li.) und Martin Jäschke (re.)
SPIEGEL ONLINE

Aus Leipzig berichten Florian Barth (li.) und Martin Jäschke (re.)

Anita Batinic hat zwei Kinder und arbeitet halbtags. Ihre jüngste Tochter besucht in Wuppertal die evangelische Kita Kirchhofstraße. Kinderbetreuung sollte keine Frage des Geldes sein, findet die Mutter:

SPIEGEL ONLINE

Inklusion behinderter Kinder ist laut Gesetz Pflicht für Kindertagesstätten - auch für die KiTa in der Kirchhofstraße. Welche Herausforderungen das mit sich bringt, weiß Thorsten Cronauge, Vorsitzender des Elternbeirats:

SPIEGEL ONLINE

Eine Koalition mit den Grünen oder der Linken? In unserem Wahlspiel "Das kleinere Übel" haben wir auch dem Passauer Afd-Direktkandidaten Robert Schregle je zwei Möglichkeiten zu antworten gegeben. Er fackelte nicht lange:

SPIEGEL ONLINE

Maximilian Protzner ist 19 und kocht Suppe für alle, und zwar umsonst. Seine Genossen nennen ihn "Johann Lafer der Partei". Am Wahlkampfstand der Linken am Leipziger Ostplatz gibt's heute keine Kugelschreiber, sondern eine warme Mahlzeit. Und die ist natürlich: rot.

SPIEGEL ONLINE

Am Grenzübergang Achleiten endete vor zwei Jahren die Balkanroute. Bis zu 7000 Flüchtlinge kamen damals pro Tag in dem kleinen Ort an. Wie sieht es dort heute aus? Unsere Videoreporter Britta Kollenbroich und Philipp Seibt berichten.

SPIEGEL ONLINE

Bei der Bundestagswahl sind auch rund eine Million türkischstämmige Bundesbürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Thies Schnack und Roman Pernack haben sich in Berlin-Moabit umgehört:

SPIEGEL ONLINE

Auch im Südwesten der Republik sind wir der Stimmungslage der Deutschen auf der Spur:

Charlotte Schönberger und Nadia Kailouli sind in Freiburg unterwegs
SPIEGEL ONLINE

Charlotte Schönberger und Nadia Kailouli sind in Freiburg unterwegs

Mit dem Maßband in der Hand prüft eine Messebesucherin auf der Automesse IAA in Frankfurt am Main genau, ob das Wunschauto groß genug für ihre Koffer ist. Wie genau nimmt sie es mit den Abgaswerten? Hat der Dieselskandal ihr Vertrauen in die Politik erschüttert?

SPIEGEL ONLINE

Auch Christoph Ploß, CDU-Direktkandidat für den Wahlkreis Hamburg-Nord, muss sich entscheiden. Auch er hatte nur eine Wahl in unserem Spiel: "Das kleinere Übel":

SPIEGEL ONLINE

Im Brockenhaus in Wuppertal können Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben, Möbel und Kleidung kaufen. Regina Söltzer-Appel arbeitet seit zwölf Jahren hier. Zu den Kunden gehören inzwischen immer mehr Rentner, Schüler, Studenten und auch Asylbewerber:

SPIEGEL ONLINE

An der bft-Tankstelle in der Riesaer Straße in Leipzig haben wir Kunden an der Zapfsäule zum Dieselskandal befragt. Dieselhasser haben wir keine gefunden - aber Menschen, die derzeit keine echte Alternative sehen: "Umrüstung auf Strom kann sich keiner leisten."

SPIEGEL ONLINE

Eine junge Syrerin lebt seit knapp vier Monaten in Deutschland. In Wuppertal habe sie viel Unterstützung erfahren, sie möchte hier ihren Doktor machen. Dass nicht alle für die Aufnahme von Flüchtlingen sind, weiß sie. Insgesamt sei sie aber zufrieden mit ihrer Situation. "Deutschland war sehr großzügig", sagt sie.

SPIEGEL ONLINE

Wir spielen: "Das kleinere Übel". Die Direktkandidatin der FDP in Berlin haben wir unter anderem gefragt: FDP ohne Christian Lindner oder FDP mit Frauenquote? Die Antworten von Katharina Ziolkowski sehen Sie hier:

SPIEGEL ONLINE

Auf dem Weg zur Arbeit in der Wuppertaler Schwebebahn: Die bisherige Politik der regierenden Parteien findet hier keine große Zustimmung: "Ich wähle deshalb eine Spaßpartei."

SPIEGEL ONLINE

Bezahlbare Mieten, weniger Altersarmut: Das wünschen sich die Käseverkäuferin und der Milchmann auf dem Hamburger Wochenmarkt von der nächsten Bundesregierung:

SPIEGEL ONLINE

Britta Kollenbroich und Philipp Seibt sind in Passau unterwegs. Dort empfängt am Abend CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer die Kanzlerin, die AfD hat Proteste angekündigt. Ansonsten deutet hier erstaunlich wenig auf einen Wahlkampf-Endspurt hin:

SPIEGEL ONLINE

Heike Klovert und Niko Jedicke sind in Hamburg unterwegs. Morgens beim Bäcker: Im schicken Stadtteil Eppendorf haben die ersten Kunden genaue Vorstellungen davon, wohin es mit Deutschland nach der Wahl gehen soll. SPD: Ja. Große Koalition: Zur Not auch. AfD: Bitte nicht.

SPIEGEL ONLINE

Ein ganz normaler Tag in Deutschland? Nicht für uns: 14 Videoreporter von SPIEGEL ONLINE berichten aus sieben Städten, sprechen mit den Menschen vor Ort. Martin Jäschke und Florian Barth beginnen den Morgen in Leipzig:

SPIEGEL ONLINE

Anne Martin und Philipp Löwe sind den ganzen Tag in Wuppertal in NRW unterwegs. Sie sprechen mit Pendlern in der Schwebebahn, mit Eltern, die ihre Kinder von der Kita abholen und besuchen am Nachmittag ein Pflegeheim, um über Herausforderungen der Pflege alter Menschen mit Pflegern und Angehörigen zu sprechen.

Anne Martin und Philipp Löwe berichten aus Wuppertal
SPIEGEL ONLINE

Anne Martin und Philipp Löwe berichten aus Wuppertal

Guten Morgen! Begleiten Sie heute unsere Videoreporter auf ihrer Tour durch Deutschland. Sie berichten aus Hamburg und Passau, aus Leipzig, Wuppertal, Frankfurt, Berlin und Freiburg. Sie treffen Menschen in ihrem Alltag, sprechen mit ihnen über ihre Erwartungen, Hoffnungen und Forderungen eine Woche vor der Bundestagswahl. Viel Spaß dabei!



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hmueller0 18.09.2017
1. Kita vs. KiGa
Also da werden ja mal wieder wild die Begriffe austauschbar verwendet, so dass man letztlich nicht weiß, ob beide das Selbe meinen. Es geht hier doch wohl eher um KiGa-Pflicht und nicht um Kita-Pflicht? Ersteres ist ja schon abwegig genug, aber letzteres wäre ja wohl indiskutabel. Bleibt der Eindruck, Kompetenz in Fachfragen fehlt wohl nicht nur auf offizieller Seite...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.