Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Wahlkampf: Linkspartei wirbt für Drogenfreigabe

Unter dem Motto "Schöner Leben mit Drogen" startet die Linkspartei in Sachsen eine Wahlkampftour, um die Stimmen junger Wähler zu erhalten. Die Sozialisten fordern nicht nur die Legalisierung von Cannabis, sondern auch die Freigabe aller Drogen.

Grimma - Man wolle in Sachsen mit Jugendlichen über das politische Ziel der Drogenlegalisierung und des selbstbestimmten Drogenkonsums diskutieren, teilte die Linkspartei in Dresden mit. Für Jugendliche sei Drogenpolitik ein wichtiges Thema, da sie "durch die repressive Ahndung durch Staatsorgane" besonders betroffen seien, sagte die jugendpolitische Sprecherin Juliane Nagel.

Die Linkspartei-Jugend fordert laut Nagel nicht nur die Legalisierung von Cannabis, sondern die Freigabe aller Drogen bei gleichzeitig umfassender Aufklärung über Vor- und Nachteile. Die Entscheidung für oder gegen Drogen solle nicht von Staat oder Wirtschaft reguliert, sondern in die Hände eines jeden selbst gelegt werden, sagte Nagel.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: