Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Wahlkampf-Blog

Wahlkampf-Blog Der Quark der FDP

Ups, das ging daneben: FDP nutzt dasselbe Bildmaterial wie die rechtsextreme NPD Zur Großansicht

Ups, das ging daneben: FDP nutzt dasselbe Bildmaterial wie die rechtsextreme NPD

 |

"Seid ihr noch wach? Schaut euch das mal an." Eine E-Mail mit diesem Betreff schrieb Markus Brendel, Co-Inhaber der Stuttgarter Werbeagentur "die wegmeister", in der Nacht von Montag auf Dienstag an seine Geschäftspartner Oliver Woye und Steffen Hagdorn.

Es war weit nach Feierabend, aber diese Entdeckung konnte nicht bis zum nächsten Morgen warten. Beim nächtlichen Zappen war der schlaflose Werber beim neuen Wahlkampfspot der FDP mit Spitzenkandidat Rainer Brüderle hängengeblieben. Den hatte die Partei gerade erst stolz präsentiert.

Der Film machte Brendel stutzig, denn eine Szene aus dem 90-Sekunden-Clip kam ihm bekannt vor: Gegen Ende radelt eine vierköpfige Bilderbuchfamilie (Vater, Mutter, Sohn, Tochter, vorbildlich mit Fahrradhelmen) eine idyllische, sonnendurchflutete Allee entlang, zu sehen bei Minute 1:19.

Was die Macher des FDP-Films anscheinend nicht bedachten: Exakt dieselbe Szene mit demselben Bildmaterial verwendet auch die rechtsextreme NPD in ihrem Werbespot zur Bundestagswahl, zu sehen bei Minute 1:08.

Brendel erinnerte sich dunkel an die Sequenz, als Werber kennt er die Spots der meisten Parteien. "Fällt euch was auf??", mailte er an seine Agentur.

Doch damit nicht genug: Mit Hilfe der Google-Bildersuche fanden er und seine Kollegen heraus, dass die radelnde Familie schon öfter für Werbezwecke zum Einsatz kam. Ein finnischer Lebensmittelproduzent preist mit derselben Sonntagsausflugssequenz in einem Video einen Speisequark an.

Die Website nebst dazugehörigem Clip ist derzeit nicht erreichbar, aber die Stuttgarter Agentur hat alle drei Videoausschnitte festgehalten und nebeneinandergestellt. Und das sieht dann so aus:

Fotomontage auf Facebook (zum Vergrößern auf das Plus-Zeichen klicken) Zur Großansicht

Fotomontage auf Facebook (zum Vergrößern auf das Plus-Zeichen klicken)

Die kuriose Bildmontage verbreitete sich am Dienstag rasant. Auf Facebook wurde sie bislang knapp 2000 Mal geteilt, auf Twitter hagelt es Witze über den Spot-Flop der FDP. Die Agentur selbst hält nicht damit hinterm Berg, dass sie sich über die Parteien-Panne freut: "Können/sollten wir das super kurzfristig viral nutzen? Irgendwas à la Sixt-Werbung?", beriet man sich per Mail.

Die FDP reagierte am Mittag. Die von den Liberalen für die Produktion beauftragte Agentur Reinsclassen habe für den Werbefilm "frei zugängliches Material" eingekauft, hieß es aus der Parteizentrale. Das ist nicht unüblich, viele Parteien drehen für ihre Spots nicht alles neu, sondern greifen auf sogenanntes Stock Footage, also Archivbilder, zurück. Und strahlende Familien, das wissen wir seit unzähligen Werbeblöcken mit Zott Sahne-Joghurt oder Mirácoli, gehen schließlich immer.

Die FDP habe keinen Hinweis gehabt, dass auch die NPD dieses Filmmaterial genutzt habe, hieß es weiter. "Die entsprechende Passage wird nun herausgenommen und durch eine andere Szene ersetzt", sagte ein Sprecher. Das dauere allerdings.

Am Mittwoch wird der Brüderle-Spot, der insgesamt acht Mal ausgestrahlt werden soll, noch in unveränderter Fassung im ZDF gezeigt.

Mit Material von dpa

106 Leserkommentare Diskutieren Sie mit!
phaeno 27.08.2013
matz-bam 27.08.2013
Bayernkini 27.08.2013
bombenstimmung 27.08.2013
schablonser 27.08.2013
leierbündchen 27.08.2013
danido 27.08.2013
SGE1899 27.08.2013
JohannWolfgangVonGoethe 27.08.2013
betonklotz 27.08.2013
tetrafluorethen 27.08.2013
PeterPan95 27.08.2013
Mertrager 27.08.2013
LH526 27.08.2013
spiritof81 27.08.2013
BettyB. 27.08.2013
LH526 27.08.2013
efchen77 27.08.2013
mainzelmann62 27.08.2013
omskie 27.08.2013
xxbigj 27.08.2013
spon-tommy 27.08.2013
a.bauer86 27.08.2013
RedEric 27.08.2013
ruewe 27.08.2013
kannmanauchsosehen 27.08.2013
Bob Andrews 27.08.2013
albus_severus 27.08.2013
Bob Andrews 27.08.2013
ququ 27.08.2013
ines7 27.08.2013
ckriddle 27.08.2013
Garum 27.08.2013
awoth 27.08.2013
LH526 27.08.2013
geotie 27.08.2013
JBond 27.08.2013
option@l 27.08.2013
gunnar boehme 27.08.2013
sabinepallaske 27.08.2013
KarlRad 27.08.2013
doytom 27.08.2013
nufti 27.08.2013
Thomas Kossatz 27.08.2013
Madix 27.08.2013
Tahlos 27.08.2013
aljoschu 27.08.2013
luftgott 27.08.2013
elbfischer72 27.08.2013
spiritof81 27.08.2013
jruhe 27.08.2013
clemensbarono 27.08.2013
lanoia 27.08.2013
wanda.lismus 27.08.2013
wanda.lismus 27.08.2013
dieteroffergeld 27.08.2013
_micka_ 27.08.2013
hans_olo_ 27.08.2013
Badischer Revoluzzer 27.08.2013
shechinah 27.08.2013
vonsuttow 27.08.2013
Timson 27.08.2013
Andrea.M 27.08.2013
Iggy Rock 27.08.2013
anomie 27.08.2013
rreniar 27.08.2013
hatmeistensrecht 27.08.2013
teufelsküche 27.08.2013
0815olli 27.08.2013
zufriedener_single 27.08.2013
amidelis 27.08.2013
henrywotton 27.08.2013
loops-2000 27.08.2013
klugscheißer2011 27.08.2013
jeanremy 27.08.2013
saubereLuft 27.08.2013
Pfeiffer mit drei F 27.08.2013
Airkraft 27.08.2013
enforca 27.08.2013
henderson2 27.08.2013
gazettenberg 27.08.2013
gazettenberg 27.08.2013
unknown123 28.08.2013
Persipanstollen 28.08.2013
gustavsche 28.08.2013
mlochmann 28.08.2013
eulenschneider 28.08.2013
crisou 28.08.2013
Dumme–Pute 28.08.2013
kolibris 28.08.2013
Gaztelupe 28.08.2013
Dumme–Pute 28.08.2013
stanley.tweedle 28.08.2013
gazettenberg 28.08.2013
Bob Andrews 28.08.2013
gazettenberg 28.08.2013
phaeno 28.08.2013
hjm 28.08.2013
gustavsche 28.08.2013
Bob Andrews 29.08.2013
gustavsche 29.08.2013
Bob Andrews 30.08.2013
gustavsche 31.08.2013
Bob Andrews 31.08.2013
pacificwanderer 31.08.2013
Bob Andrews 01.09.2013

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Wahlkampf 2013
  • DPA
    Dieses Wahlplakat, über das alle lachen. Diese Aktion eines Politikers, die seit Tagen für Aufruhr sorgt. Diese Debatte, die Sie bewegt. All das lesen Sie in unserem Blog zur Bundestagswahl. SPIEGEL-ONLINE- und SPIEGEL-Redakteure schreiben im Wahlkampf über Ungewöhnliches, Kurioses und Bemerkenswertes - nah dran und persönlich.



Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: