Tagesvorschau: Was Freitag wichtig wird

Rot-Grün will Koalitionsgesetze im Bundesrat kippen, Ver.di protestiert bei Ikea, der Verkauf der neuen iPhones startet in Deutschland - das zählt zu den Themen, die am Freitag wichtig sind.

Rot-Grün will Koalitionsgesetze im Bundesrat stoppen

Bundesrat: Zwei Tage vor der Wahl noch eine Sitzung Zur Großansicht
DPA

Bundesrat: Zwei Tage vor der Wahl noch eine Sitzung

Ein letztes Mal vor der Bundestagswahl werden die Fronten geklärt: Im Bundesrat will die rot-grüne Ländermehrheit am Freitag mehrere wichtige Gesetzesvorhaben der schwarz-gelben Koalition kippen. Es geht um die Gesetze zum Bildungssparen, zur Förderung der Gesundheitsprävention und zur Kontrolle von Bordellen im Kampf gegen die Zwangsprostitution. Auch die geplante Begrenzung von Managergehältern wackelt.

Weil der Bundestag vor der Wahl nicht mehr zusammenkommt, kann er ein Veto des Bundesrats nicht mehr mit der Kanzlermehrheit zurückweisen. Die neue Regierung muss dann neue Gesetzesvorhaben starten.

Mehr zur Bundestagswahl finden Sie hier...


Ver.di protestiert bei Ikea gegen Gehaltserhöhung

Ikea-Filiale in Berlin: Proteste trotz Lohnplus Zur Großansicht
AP

Ikea-Filiale in Berlin: Proteste trotz Lohnplus

Die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di hat für Freitag die Angestellten von Ikea zu Streiks und Protesten aufgerufen. Rund 500 Beschäftigte aus bundesweit 14 Möbelhäusern würden nach einer Sternfahrt bei der zentralen Kundgebung im hessischen Wallau nahe Frankfurt am Main erwartet, teilte die Gewerkschaft mit. In Wallau hat Ikea Deutschland seinen Hauptsitz.

Hintergrund der Proteste: Ikea will ab August die Vergütung für seine Angestellten um 2,5 Prozent erhöhen. Damit wolle der Möbelkonzern lediglich "die Streikmotivation dämpfen", beklagte Ver.di-Streikleiter Wolfgang Thurner. Es handele sich lediglich "um eine Beruhigungspille ohne Wirkung". Die Gewerkschaft fordert, dass die Einzelhandels-Arbeitgeber den bisherigen bundesweiten Manteltarifvertrag für die Branche wieder in Kraft setzen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) hatte den Vertrag im Januar gekündigt und will einen neuen Manteltarifvertrag mit flexibleren Arbeitszeiten und Entgeltstrukturen durchsetzen.

Mehr über die Möbelhauskette Ikea finden Sie hier...


Wahlfarce in Swasiland

König Mswati III.: Der Monarch beutet sein Volk aus Zur Großansicht
AFP

König Mswati III.: Der Monarch beutet sein Volk aus

In Swasiland wird am Freitag ein neues Parlament gewählt. Doch die Abstimmung in dem kleinen afrikanischen Staat ist eine Farce: Denn das Sagen hat nur König Mswati III., der seit 1986 an der Macht ist. Parteien wurden schon vor 40 Jahren abgeschafft. Die Hälfte der Abgeordneten benennt der Monarch selbst.

Mehr über Swasiland finden Sie hier...


Die neuen iPhones gehen an den Start

Und wieder warten sie: iPhone-Fans kampieren vor dem Apple Store in Hamburg Zur Großansicht
DPA

Und wieder warten sie: iPhone-Fans kampieren vor dem Apple Store in Hamburg

Das Ritual ist längst bekannt: Kaum kündigt Apple den Verkaufsbeginn eines neuen iPhones an, bilden sich vor den Läden der Firma lange Schlangen wartender Fans. So auch dieses Mal: Ab Freitag können die iPhone-Modelle 5S und 5C gekauft werden. In einigen Städten harren Enthusiasten seit Tagen aus, um zu den Ersten zu gehören, die die neuen Gadgets besitzen. Wie erfolgreich die Apple-Handys sein werden, ist umstritten. Einige Analysten warnen, das bunte iPhone 5C werde nur wenige Käufer finden. Andere berichten, das goldfarbene iPhone 5S sei in einigen Ländern Asiens bereits durch Vorbesteller ausverkauft. Am Freitag werden wir erfahren, wer am Ende recht behält.

Mehr zu den neuen iPhones finden Sie hier...


Die Debatte des Tages: Im Falle eines Falles - bestimmen die SPD-Linken den Koalitionskurs?

Noch ist nicht gewählt, aber schon wird verhandelt: Die ungeliebte Große Koalition, die derzeit nicht unmöglich erscheint, wäre für die SPD-Linken eine bittere Pille. Schlucken könnte man sie mit der Erfüllung einiger Forderungen. Preschen die Flügel-Stürmer zu früh nach vorn? Stünde die mögliche Koalition nicht sogleich unter einem schlechten Stern? Das SPIEGEL-ONLINE-Forum debattierte diese Fragen ebenso schnell und lebhaft.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS
alles zum Thema Tagesvorschau
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite