Wulff-Freund Staatsanwaltschaft durchsucht Groenewold-Räume

Neuer Vorstoß der Staatsanwaltschaft bei den Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Wulff: Büroräume und die Privatwohnung des Filmhändlers David Groenewold wurden durchsucht.

Filmunternehmer Groenewold: Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft
DPA

Filmunternehmer Groenewold: Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft


Berlin - Die vereinbarte Durchsuchung habe am Donnerstag im Einvernehmen mit Groenewold stattgefunden, sagte ein Sprecher Groenewolds zu SPIEGEL ONLINE. Er bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Bei der Durchsuchung der Büroräume und der Privatwohnung sei umfangreiches Daten- und Aktenmaterial sichergestellt worden.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Wulff und Groenewold wegen Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung. Die Behörde wollte die Durchsuchung nicht kommentieren. Es gelte weiterhin die Aussage, dass keine Verdunkelungsgefahr bei den Beschuldigten bestehe, teilte ein Sprecher der Behörde der Nachrichtenagentur dapd mit. Auch zu möglicherweise geplanten Durchsuchungen bei Wulff wollte er nichts sagen.

Der Filmunternehmer soll Wulff in dessen Amtszeit als Ministerpräsident von Niedersachsen mehrere Urlaube auf Sylt bezahlt haben. Wulff will die Kosten dafür in bar erstattet haben. Der Politiker war nach dem Antrag auf Aufhebung der Immunität am 17. Februar vom Amt des Bundespräsidenten zurückgetreten.

Das Ermittlungsverfahren gegen Wulff und Groenewold steht im Zusammenhang mit der Tatsache, dass das Land Niedersachsen in der Vergangenheit Bürgschaften für Filmfonds von Groenewold übernommen hatte.

Die geplanten Projekte wurden aber nicht realisiert, und es entstand dem Land nach Angaben von Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) auch kein finanzieller Schaden.

als/AFP/dapd

insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Obi-Wan-Kenobi 02.03.2012
1. ...
Zitat von sysopDPANeuer Vorstoß der Staatsanwaltschaft bei den Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Wulff: Büroräume und die Privatwohnung des Filmhändlers David Groenewold wurden laut einem Medienbericht durchsucht. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,818875,00.html
Ja, wie? Wird man da neuerdings gefragt ob es genehm ist? :-)
sunrise1873 02.03.2012
2. vereinbarte hausdurchsuchung
"die vereinbarte hausdurchsuchung wurde am Donnerstag durchgeführt" Na, bei dieser vereinbarten Hausdurchsuchung werden sie ja viele wertvolle Beweisstücke gefunden haben. Ein solches Vorgehen grenzt ja schon an Strafvereitelung im Amt...
chico 76 02.03.2012
3. Wegen einiger bezahlter Urlaube
Zitat von sunrise1873"die vereinbarte hausdurchsuchung wurde am Donnerstag durchgeführt" Na, bei dieser vereinbarten Hausdurchsuchung werden sie ja viele wertvolle Beweisstücke gefunden haben. Ein solches Vorgehen grenzt ja schon an Strafvereitelung im Amt...
eine Hausdurchsuchung ? Wie hat die Hannoveraner Staatsanwaltschaft hier reagiert ? Politiker-Gehälteraffäre: Auch Sigmar Gabriel stand geschäftlich in Beziehung zu VW - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,340083,00.html) War ja alles rechtens, so der Absahner. Man darf sich schon wundern.
leser-fan 02.03.2012
4. Hausdurchsuchung Groenewold
Zitat von sunrise1873"die vereinbarte hausdurchsuchung wurde am Donnerstag durchgeführt" Na, bei dieser vereinbarten Hausdurchsuchung werden sie ja viele wertvolle Beweisstücke gefunden haben. Ein solches Vorgehen grenzt ja schon an Strafvereitelung im Amt...
Die Sache wird ja immer lustiger; zumindest hat man in den Medien seine Unterhaltung. Dass war dem doch klar, dass das kommt und dann kann man es auch genehmigen? Eine Hausdurchsuchung - arme kleine Ganoven, wünscht ihr das Euch auch so? Bei euch kommen die plötzlich, unerwartet, unangemeldet und stürmen euch die Bude. Gab sicher lecker Kaffee und Kekse ...arme Staatsanwälte, die ahnen schon, wie das ausgeht; hätten sicherlich auch echten Job gemacht, aber unangemeldet irgendwo bei diesen Leuten auftauchen - geht gar nicht.
rausfrau 02.03.2012
5.
Zitat von leser-fanDie Sache wird ja immer lustiger; zumindest hat man in den Medien seine Unterhaltung. Dass war dem doch klar, dass das kommt und dann kann man es auch genehmigen? Eine Hausdurchsuchung - arme kleine Ganoven, wünscht ihr das Euch auch so? Bei euch kommen die plötzlich, unerwartet, unangemeldet und stürmen euch die Bude. Gab sicher lecker Kaffee und Kekse ...arme Staatsanwälte, die ahnen schon, wie das ausgeht; hätten sicherlich auch echten Job gemacht, aber unangemeldet irgendwo bei diesen Leuten auftauchen - geht gar nicht.
mein Gott, das wird ja immer besser.Ehrensold für unseriöse? no problem. Hausdurchsuchungen? werden jetzt angekündigt, damit man auch genug Zeit hat Belastendes zu verbrennen oder zu löschen... gibt es noch ein Land, das so gut zu seinen Bürgern ist?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.