Arbeitskampf am Flughafen Britische Grenzbeamte kündigen Streik für Montag an

Geduldsprobe für Reisende: Britische Grenzbeamte wollen zum Wochenanfang für 24 Stunden die Arbeit niederlegen. Betroffen sind am Montag Häfen und Airports des Vereinigten Königreichs.


London - Bei der Einreise nach Großbritannien müssen Urlauber sich am kommenden Montag auf lange Wartezeiten einstellen. Grund ist ein 24-stündiger Streik der Grenzbeamten. Zu diesem hat die Gewerkschaft Public and Commercial Services Union aufgerufen.

Rund 12.000 Beamte, die an den Flughäfen und Häfen die Pässe kontrollieren, würden streiken, melden britische Medien. Grund sind Sparpläne der Regierung. Ein Sprecher der Grenzbehörde sagte, dass es bereits einen entsprechenden Notfallplan gibt, um die Auswirkungen des Streiks so gering wie möglich zu halten.

dkr/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.