Startverzögerung Doppelstock-IC zwischen Köln und Dresden fährt erst ab Dezember

Seit Sonntag sollten auch zwischen Köln und Dresden die neuen Doppelstock-Intercitys fahren. Doch wegen technischer Probleme verschiebt die Bahn die Premiere.

Intercity in der Doppelstock-Version: Zu viele Mängel
DPA

Intercity in der Doppelstock-Version: Zu viele Mängel


Auf der Bahnstrecke Köln-Leipzig-Dresden werden vorerst keine Doppelstock-Intercity-Züge rollen. Der ursprünglich für vergangenen Sonntag geplante Einsatz der neuen Fahrzeuge sei wegen diverser kleiner Mängel auf den Fahrplanwechsel im Dezember verschoben worden, sagte eine Bahn-Sprecherin in Berlin. Bis dahin seien weiter die alten einstöckigen ICs im Einsatz. Über die Verzögerung hatte zuerst der "MDR" berichtet.

Die neuen Doppelstock-ICs fahren seit Dezember vergangenen Jahres bereits auf der Strecke Leipzig-Norddeich Mole. Die Bahn ist mit der Zuverlässigkeit der eingesetzten Züge jedoch nicht zufrieden. Auf bestimmten kurzen Streckenabschnitten sei ein Wanken der Waggons bemerkt worden, das für Fahrgäste zwar unangenehm, aber ungefährlich sein soll, sagte die Sprecherin. Außerdem habe es Funktionsstörungen an den Türen gegeben.

abl/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 51 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
HaraldKönig 16.02.2016
1.
Zwischen Bremen und Hannover fahren diese Züge schon. Letztendlich ist der Unterschied zu den doppelstöckigen Regionalexpresszügen gering. Man hat jetzt einen Klapptisch an der Rückseite des Vordersitzes. Gepäck passt auch hier nicht über den Sitz.
Robert_Rostock 16.02.2016
2.
Zitat von HaraldKönigZwischen Bremen und Hannover fahren diese Züge schon. Letztendlich ist der Unterschied zu den doppelstöckigen Regionalexpresszügen gering. Man hat jetzt einen Klapptisch an der Rückseite des Vordersitzes. Gepäck passt auch hier nicht über den Sitz.
Können Sie mir erklären, warum Gepäck in Eisenbahnzügen immer über den Sitz muss? Warum man es auf keinen Fall woanders unterbringen darf?
Stäffelesrutscher 16.02.2016
3.
Zitat von Robert_RostockKönnen Sie mir erklären, warum Gepäck in Eisenbahnzügen immer über den Sitz muss? Warum man es auf keinen Fall woanders unterbringen darf?
Ich empfehle nicht, eine Jacke auf den Fußboden unter den Sitz zu legen. Ich empfehle auch nicht, eine Laptoptasche im Gepäckregal neben der Einstiegstür zu deponieren.
vegeta73 16.02.2016
4. Bahn nicht zufrieden?
wie wärs mit TESTS vor planmässiger Inbetriebnahme?
nowodon 16.02.2016
5. wer ist den Schuld....
wenn due Industrie und das hoch (bezahlte) gelobte Handwek mal wieder Mist gemacht hat. Wenn sie ihren Audi abholen und der Macken hat , Haben Sie dann Mist gebaut ? Aber bei der Bahn ist es wie bei der Bundesliga. Jeder hat eine Meinung und sei sie noch so unqualifiziert.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.