Bahn Gruppen können billiger reisen

Mit dem Jahreswechsel hat die Bahn ein neues Preissystem bei Gruppenreisen eingeführt. Gruppen ab sechs Personen können damit deutlich billiger als bisher reisen - vorausgesetzt sie fahren mit Zügen, die der Bahn genehm sind.


Frankfurt am Main - Nach Angaben der Bahn wird die maximale Ermäßigung für Gruppen ab sechs Personen auf 75 Prozent angehoben. Zurzeit können Reisende in Gruppen ab sechs Personen höchstens einen Rabatt von 55 Prozent bekommen, ab 40 Personen ist ein Abschlag von 65 Prozent möglich.

Die Faustregel ist einfach: Je voller der Zug, desto niedriger der Gruppenrabatt
DPA

Die Faustregel ist einfach: Je voller der Zug, desto niedriger der Gruppenrabatt

Künftig wird die Rabatthöhe - möglich sind 75, 60 und 45 Prozent - von der Auslastung der gewünschten Züge bestimmt. Die Anzahl der Personen spielt, wenn die Zahl sechs erreicht wurde, keine Rolle mehr. Für den günstigsten Tarif muss die Reise mindestens 14 Tage im Voraus gebucht werden. Bis zu drei Tage vor Reisebeginn ist je nach Verfügbarkeit immer noch ein Abschlag von 60 oder 45 Prozent möglich.

Demnach können Erwachsene schon für 120 Mark quer durch ganz Deutschland hin und zurück fahren. Die größten Vergünstigungen sind einer Bahnsprecherin zufolge sicherlich nicht zu den Stoßzeiten am Freitag- oder Sonntagabend sowie an Feiertagen zu bekommen. Generell sollten sie künftig aber öfters erhältlich sein.

Die neuen Gruppentarife sind bereits Teil des zukünftigen Preissystems der Bahn, das mit der Einführung des Euro-Bargelds Anfang 2002 vollständig in Kraft treten soll. Details hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. In Medienberichten war allerdings über Frühbucher- und Vielfahrerrabatte spekuliert worden.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.