London: Champions-League-Finale treibt Preise in die Höhe

Teure Flüge, teure Hotels: Wer jetzt noch eine Reise zum Fußballspiel des Jahres zwischen Dortmund und Bayern in London buchen will, muss dafür tief in die Tasche greifen. Die Preise wurden für Fans deutlich erhöht.

London: Reisen zum Champions-League-Finale Fotos
DPA

Köln - Zum Champions-League-Finale in London bieten mehrere Airlines Sonderflüge an. Allerdings müssen Passagiere deutlich tiefer in die Tasche greifen als für einen Flug eine Woche später. Auch für eine Übernachtung in der britischen Hauptstadt zahlen Besucher während des Finalwochenendes mehr als sonst. Das deutsch-deutsche Finale steigt am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion.

Germanwings bietet zwei Sonderflüge aus Deutschland an: Am Finaltag geht es ab Dortmund und ab Köln/Bonn zum Flughafen London-Stansted und am nächsten Tag wieder zurück. Die Maschine in Dortmund startet am 25. Mai um 10.50 Uhr, die ab Köln/Bonn um 7.20 Uhr. Zurück nach Dortmund geht es am nächsten Tag um 10.50 Uhr Ortszeit, Landung in Deutschland ist um 13 Uhr. Der Rückflug nach Köln/Bonn ist um 14.20 Uhr mit Landung um 16.30 Uhr deutscher Zeit.

Ryanair setzt vier zusätzliche Maschinen ab Memmingen und ab Dortmund nach London-Stansted ein. Aus Memmingen geht es am 24. Mai um 18 Uhr und am 25. Mai um 9.45 Uhr los. Rückflug ist am Sonntag um 14.15 Uhr und 18.30 Uhr Londoner Zeit. Die zusätzlichen Maschinen aus Dortmund starten am 24. Mai um 20.15 Uhr und am 25. Mai um 10 Uhr. Die Rückflüge aus London sind am 26. Mai um 12.20 Uhr und um 18.50 Uhr.

Zwei zusätzliche London-Verbindungen bietet Air Berlin an, beide starten in Düsseldorf. Am 24. Mai geht es um 12.55 Uhr los, am 25. Mai um 10.15 Uhr. Zurückfliegen können Fußballfans am 26. Mai um 6.55 Uhr oder um 16.50 Uhr.

So teuer wie ein Langstreckenflug

Wer jetzt noch bucht, zahlt allerdings durchschnittlich mehr als doppelt so viel wie für einen Flug ein Wochenende später. Das hat eine Untersuchung des Flugbuchungsportals fluege.de ergeben. Ein Flug aus München, Dortmund, Köln, Frankfurt am Main oder Berlin nach London kostet Passagiere demnach durchschnittlich etwas mehr als 1000 Euro. Tickets für Flüge, die eine Woche später starten, kosten durchschnittlich nur noch gut 420 Euro.

Manche Flüge aus München kosten am Finalwochenende sogar mehr als 2000 Euro, Fans aus Dortmund zahlen für den teuersten Flug dagegen nur gut 920 Euro. Das Portal verglich die Preise von 471 Tickets für Direktflüge mit Ziel London.

In der Finalnacht ziehen die Hoteliers in London die Preise für ein Zimmer deutlich an. Vom 25. auf den 26. Mai zahlen Gäste nach einer Erhebung des Vergleichsportals Trivago durchschnittlich 64 Prozent mehr als in den anderen Mainächten. Ein Standard-Doppelzimmer in London kostet im Mai normalerweise durchschnittlich 204 Euro, in der Nacht des Spiels nach den Trivago-Daten dagegen 334 Euro. Trivago hat die Preise von mehr als 160 Buchungsportalen mit Hotels in Europa verglichen, darunter rund 2700 Hotels in London.

sto/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Soso...
kanalpirogel 17.05.2013
Die deutschen Fans betreiben in London dann also Krautfunding.
2. Statt London kann man auch...
Inmate777 17.05.2013
...nach Manchester (3h per Auto), Birmingham (1,5h), Southampton (1,5h), East Midlands/Nottingham (2h) fliegen und von dort aus mit dem Mietwagen nach London fahren, ist in Summe sicherlich deutlich billiger; wer mit Oeffi von Stansted nach Wembley will ist bestimmt genau so lange unterwegs... "Standard-Doppelzimmer in London kostet im Mai normalerweise durchschnittlich 204 Euro", ja fuer das (typisch) englisch plueschige, 200m neben der Towerbridge, vielleicht, aber es gibt auf der Insel deutlich mehr Budget Hotel/Motel Ketten als hierzulande und nur zum poofen braucht man nicht mehr als 100 Euro auszugeben ohne unte der Bruecke schlafen zu muessen!
3. optional
sunnyberlin73 17.05.2013
Wenn ihr jetzt noch feststellt, daß das tanken zu Pfingsten wieder teurer wird, dann bekomme ich langsam Angst vor der geballten Ladung Wissen, die einem bei SPON entgegen schlägt...
4. Kein Mitleid mit sog. Fans!
agre 17.05.2013
Selbst doof, wer solche Preise zahlt! Habe seit Langem den Verdacht, dass Fantum eine besondere Art psychischen Defekts darstellt. Ich gönne ihnen zwar ihr Vergnügen, ärgere mich aber zunehmend darüber, dass die Medien diesen "Fan"atismus fördern und ihren Content ganz auf diese Krankheit abstellen, sowohl die Print- als auch die elektronischen Medien. Na ja, vielleicht hat es ja auch sein Gutes, dass bei mir deshalb die Bücher wieder zu neuen Ehren gelangen. Mein Kommentar zum Spiel: Schade, dass nicht beide verlieren können.
5. Na..
Sabberalot 17.05.2013
Sie sind ja ein wahrer Menschenfreund. Hat Ihr Chef heute mit seinen Finaltickets geprahlt? Verdammte Abzocke...!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS
alles zum Thema Champions League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 10 Kommentare
Fotostrecke
"111 Gründe, London zu lieben": Im Osten viel Neues

REUTERS
Wie man sich bettet, so lebt man: Eine schlechte Unterkunft kann den ganzen Urlaub vermiesen. Manchmal ist aber das Hotel allein schon die Reise wert. Kennen Sie die berühmtesten und prächtigsten Herbergen der Welt? Testen Sie Ihr Wissen im Hotel-Bilderquiz.