SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Januar 2013, 18:48 Uhr

Computerabsturz

Technikpanne legt Kieler Hauptbahnhof lahm

Für einige Stunden ging nichts mehr am Kieler Hauptbahnhof: Wegen eines Computerfehlers waren keine Stopps möglich, Züge mussten umgeleitet werden. Passagiere stiegen in Busse um - nur zögerlich kommt der Verkehr wieder in Gang.

Ein Defekt des Computersystems hat den Kieler Hauptbahnhof für mehrere Stunden lahmgelegt. Laut einem Bahnsprecher konnten ab etwa 13 Uhr keine Züge ein- oder ausfahren. "Es gab einen Totalabsturz des Rechners im Stellwerk", sagte er. Deshalb konnten die Weichen nicht gestellt werden, wie mehrere Zeitungen berichten.

Erst mehr als drei Stunden nach dem Defekt seien wieder erste Fahrten nach Hamburg möglich gewesen. Bis wann der Verkehr sich normalisiert hat, ist derzeit unklar. Von den Ausfällen waren Tausende Passagiere betroffen, viele mussten in Ersatzbusse umsteigen. Schon am Vormittag hatte es zeitweise Störungen im Zugverkehr gegeben.

sto

URL:

Mehr auf SPIEGEL ONLINE:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH