Arbeitskampf: Gepäckarbeiter streiken am Airport Brüssel

Heute nur leichtes Gepäck: Am Brüsseler Flughafen stehen Bänder still. Viele Arbeiter befinden sich im Ausstand. Die Koffer zahlreicher Passagier müssen deshalb am Boden bleiben.

Brüssel - Am Flughafen Zaventem streiken die Gepäckarbeiter. Passagiere müssen sich in Brüssel am Montag darauf einstellen, dass sie nur mit Handgepäck reisen können, wie der belgische Rundfunk RTBF meldete.

Betroffen sei jener Teil der Fluggesellschaften, die in Brüssel die Dienste des Gepäckabfertigers Swissport nutzten. Darunter ist die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines. Der Flughafen riet Reisenden auf seiner Website, ihre Fluggesellschaft wegen möglicher Auswirkungen des Streiks zu kontaktieren.

Die Angestellten von Swissport klagen über einen Mangel an Personal und eine zu hohe Arbeitsbelastung, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Mitarbeitervertreter wollten am Montag mit der Swissport-Leitung zusammentreffen.

dkr/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS
alles zum Thema Reisen per Flugzeug
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Getty Images
Check-in-Schalter, Startbahn, Terminal: Weltweit bestehen Airports aus den immer gleichen Elementen - und sind doch so verschieden. Wie gut kennen Sie die Kathedralen der Globetrotter? Beweisen Sie Ihre Jetset-Tauglichkeit im Flughafen-Quiz!

Fotostrecke
Skytrax-Ranking: Die besten Fluglinien der Welt