Türkei: Passagierflugzeug muss nach Blitzschlag notlanden

Ein Triebwerk einer Maschine der Turkish Airlines hat in einem Unwetter Feuer gefangen. An Bord befanden sich 114 Menschen, das Flugzeug musste notlanden. Ein Amateurfilmer hielt die Ereignisse auf Video fest.

Flugzeug der Turkish Airlines: Feuer im Triebwerk Zur Großansicht
REUTERS

Flugzeug der Turkish Airlines: Feuer im Triebwerk

Ankara - Glück im Unglück hatten am Donnerstagabend die 114 Insassen einer Maschine der Fluggesellschaft Turkish Airlines. Auf dem Flug von Istanbul nach Izmir in der Türkei wurde ihre Maschine vom Blitz getroffen, woraufhin eines der Triebwerke Feuer fing.

Der Pilot aktivierte den automatischen Feuerlöscher des Triebwerks und konnte das Flugzeug sicher landen. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand, wie Turkish Airlines am Freitag mitteilte. Der Fernsehsender NTV zeigte Videoaufnahmen, auf denen offenbar das in Flammen stehende Flugzeug am Himmel zu erkennen war.

Auf der Webseite von "Hürriyet wurde ein Video gezeigt, in dem das Feuer aus dem Kabinenfenster zu sehen ist. Laut Angaben der staatlichen Agentur Anadolu seien Augenzeugen zum Flughafen geeilt, um sich nach dem Flugzeug zu erkundigen.

sto/dapd/AP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
jules16v 26.01.2013
Zitat von sysopEin Triebwerk einer Maschine der Turkish Airlines hat in einem Unwetter Feuer gefangen. An Bord befanden sich 114 Menschen, das Flugzeug musste notlanden. Ein Amateurfilmer hielt die Ereignisse auf Video fest.
Ohne aus dem Metier zu sein, aber als Interessierter ist mir kein einziger Fall bekannt, bei dem ein kausaler Zusammenhang zwischen einem Triebswerksbrand und Blitzschlag hergestellt wurde.
2. Thy...
flyforcash 28.01.2013
...fly and die. Wahrscheinlich faule Ausrede mit dem Blitzschlag um irgendwelche sonstigen Versäumnisse in der Wartung zu vertuschen
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS
alles zum Thema Reisen per Flugzeug
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare
Getty Images
Check-in-Schalter, Startbahn, Terminal: Weltweit bestehen Airports aus den immer gleichen Elementen - und sind doch so verschieden. Wie gut kennen Sie die Kathedralen der Globetrotter? Beweisen Sie Ihre Jetset-Tauglichkeit im Flughafen-Quiz!