Kurz vor Eröffnung Hard Rock Hotel muss Schreibfehler auf Riesengitarre korrigieren

Die überdimensionale Replika einer Gibson Les Paul soll das Symbol des neuen Hard Rock Hotels in Atlantic City werden. Doch beim Aufhängen der Riesengitarre wurde ein peinlicher Fehler entdeckt.

Riesengitarre mit Schreibfehler
AP

Riesengitarre mit Schreibfehler


Hard Rock Cafés und Hotels gibt es auf der ganzen Welt. Sie sind bekannt für ihr musikalisches Ambiente, die Instrumente berühmter Musiker, den Rock'n'Roll. Das unverkennbare Symbol der amerikanischen Kette: Eine riesige Gitarre.

In Atlantic City im US-Bundesstaat New Jersey soll am 28. Juni ein neues Hard Rock Hotel und Kasino eröffnen. Dafür wurde nun eine neun Meter große Nachbildung einer Gibson Les Paul angefertigt, die am Donnerstag prominent an einer großen Straße unweit des neuen Hotels aufgehängt wurde.

Doch dabei fiel den Arbeitern ein nicht unwichtiger Fehler auf: Die Gitarren besitzen einen Schalter, an dem man zwischen "Rhythm" (Rhythmik) und "Treble" (Höhen) hin und her schalten kann. Auf der Riesengitarre enthielt jedoch das übergroße Wort "Rhythm" ein "e" zu viel: "Rhythem".

AP

Bis zum Zeitpunkt, als die Gitarre mit einem Kran in die Luft gehoben wurde, schien das niemandem aufgefallen zu sein. Ein Sprecher von Hard Rock bestätigte, dass der Fehler noch am gleichen Tag korrigiert wurde. Man habe den überflüssigen Buchstaben einfach entfernt, hieß es. Eine zweite Riesengitarre soll am Samstag vor dem Hoteleingang aufgehängt werden.

kry/AP

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ulrichkliegis 24.06.2018
1. Peinlich, peinlich
Rhythm ist an dieser Stelle mit "Rhythmik" auch nicht richtig übersetzt, "Rhythmus" wäre richtig. "Rhythmik-Gitarre" sagt kein Mensch, "Rhythmusgitarre" schon eher. Und je nach gewünschter Funktion schaltet der Künstler damit das Klangbild seines Instruments um.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.