Vergessener Halt IC rauscht zweimal an Heppenheim vorbei

Ups, da war doch was! Der Bahnhof von Heppenheim zum Beispiel. An der südhessischen Kleinstadt sind Intercity-Züge an gleich zwei Tagen nacheinander ohne Halt vorbeigefahren. Bisher hatten vor allem Wolfsburger über solche Vernachlässigung klagen müssen.


Heppenheim/Frankfurt am Main - Heppenheimer Bahnfahrer müssen wohl große Augen gemacht haben, als ihr Intercity ohne Stopp an ihnen vorbeiraste. Den Halt an der südhessischen Kleinstadt haben Züge an zwei Tagen hintereinander ausgelassen.

"Es war menschliches Versagen. Die Kollegen haben den Fahrplan nicht beachtet", bestätigte ein Sprecher der Deutschen Bahn in Frankfurt am Main einen Bericht des "Darmstädter Echo". "Das ist höchst ärgerlich, kommt aber nur in Einzelfällen vor." In Wolfsburg hatte vor zwei Jahren innerhalb weniger Monate dreimal ein ICE nicht gestoppt.

In Heppenheim hätte der von Stuttgart nach Frankfurt am Main fahrende IC am Mittwoch und am Donnerstag vergangener Woche um 7.20 Uhr halten müssen. Der IC stoppt auf dieser Strecke nicht immer in Heppenheim, sondern nur morgens und abends einmal.

Es hätten sich schon Fahrgäste bei der Bahn gemeldet. Über eine Entschädigung werde nachgedacht, es sei aber noch nichts entschieden, sagte der Bahn-Sprecher.

abl/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.