IslaAir Wasserflugzeug-Routen zwischen Baleareninseln geplant

In einer Twin Otter von Mallorca nach Ibiza? Solche Verbindungen mit Wasserflugzeugen will die neue Gesellschaft IslaAir auf den Balearen verwirklichen.

DHC-6-300 Twin Otter (Symbolbild)
imago/ Aviation-Stock

DHC-6-300 Twin Otter (Symbolbild)


In den Wasserflugzeugen haben 18 Passagiere und zwei Piloten Platz - und der Flugspaß mit Zwischenstopps dauert bis zu 73 Minuten. Wie Medien auf den Balearen berichten, will eine neue Airline die Inseln Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera per DHC-6 300 Twin Otter verbinden.

Das Unternehmen Isla Air plane auch Flüge nach Valencia und Alicante auf dem spanischen Festland, berichtet das "Mallorca Magazin" online. Zunächst aber soll es regelmäßige Verbindungen von Palma nach Ibiza (35 Minuten), Menorca (38 Minuten) und Formentera (36 Minuten) geben. Möglich sei auch ein sechsminütiger Flug von Ibiza nach Formentera. Ein Flug zwischen Formentera, Ibiza und Menorca mit Stopp in Palma dauere 73 Minuten.

Hafen von Ibiza als zukünftiger Landeplatz
Getty Images

Hafen von Ibiza als zukünftiger Landeplatz

Für den Betrieb sei lediglich ein Landeplatz am Kai und die Errichtung eines Stegs notwendig, erklärte das Unternehmen laut dem Magazin. Damit würden Passagiere Zeit sparen, da die Häfen in der Nähe des Stadtzentrums liegen, berichtet "Ultima Hora". Damit und mit günstigeren Preisen wolle die Wasserflugzeug-Airline den konventionellen Fluggesellschaften Konkurrenz machen.

Wann die Flüge starten können, ist unklar. Noch hat die Airline den Berichten zufolge keine Genehmigungen. Die Gespräche mit den Behörden und die Projektvorstellung in der vergangenen Woche liefen aber positiv.

abl/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.