Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Kanadas Seen, Flüsse und Küsten: Alles fließt

Lake Louise liegt still da, der Kicking Horse River rauscht umso gewaltiger durch die Wälder. Der Fotograf Berthold Steinhilber hat Kanada porträtiert - und die Kraft des Wassers. Hier sind die Bilder.

Mit der Einsendung erklärt der Absender, dass er die Rechte an den Fotos besitzt, mit der Veröffentlichung einverstanden ist und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptiert.

* optional

Vielen Dank!
Ihr Tipp wurde gespeichert - in wenigen Minuten können Sie ihn auf der Karte sehen.

Tipp mitteilen

Facebook Twitter Tipp versenden
Beitrag melden

Begründen Sie knapp, warum es mit diesem Beitrag ein Problem gibt.

Hier geht's zur großen Reise-Weltkarte

Sie ruhen, rauschen, strömen, tröpfeln, branden - die Seen, Flüsse, Wasserfälle und Wellen Kanadas. Eine Wasserfläche von zusammengenommen 891.163 Quadratkilometern bedeckt das zweitgrößte Land der Erde, fast ein Zehntel der Gesamtfläche. 243.042 Kilometer lang ist die Küstenlinie, sie ist die längste der Welt. Das Thema Wasser drängt sich also auf, wenn man Kanada fotografisch porträtieren möchte.

Der deutsche Fotograf Berthold Steinhilber, 46, ist in die kanadischen Nationalparks gereist - Banff, Jasper und Yoho - und an den Pazifik. Seine Bilder erhalten ihre fast meditative Stimmung durch lange Belichtungszeiten. Der Barkley Sound auf Vancouver Island wirkt wie von einem Nebel bedeckt, der Takakkaw-Wasserfall in British Columbia wie eine abstürzende Wolke - wie die Fotostrecke zeigt.

abl

Newsletter
Die schönsten Reiseziele: Nah und Fern
Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Die Blaue Gumpe, ...
HansCh 27.10.2014
... dachte ich zuerst, bis ich las, das es sich bei einem der Bilder um das des Lake Louise handelt. Ja, auch unsere europäischen Alpen sind schön, und liegen so nah. (Blaue Gumpe in Reintal (=Partnachtal) bei Garmisch Partenkirchen.)
2. 243.042 Kilometer Küstenlinie
auweia 27.10.2014
Hmm... Gibt es da eigentlich einen allgemeingültigen Maßstab? Je nachdem wie fein granuliert ich messe - etwa um jeden einzelnen Stein an der Wasserlinie herum - komme ich doch auf ganz andere Werte...
3. Ich auch!
lauterteufel 27.10.2014
Ich bin da auch hingereist und ich muss sagen - der Fotograf braucht einen besseren guide. Er hat alles aus dem Kanada Reiseführer abgehakt, und dabei vergessen die wirklich beeindruckenden Sachen anzuschauen, die man leider nicht US-Style über geteerte Zufahrten für 30ft motorhomes erreichen kann und wo man evtl. Mehr als 200 Schritte laufen muss...
4. Lange Belichtungszeiten.
ka117 27.10.2014
Durch die langen Belichtungszeiten, sieht das sich bewegende Wasser (Wasserfälle, Flüße, Meer) immer so uneecht und unrealistisch. Das ist mir schon zu viel des Guten.
5. Wo bleibt der Reiz der Bilder ?
rstb 27.10.2014
Entweder liegt`s an der Auswahl der Fotos , oder am schlechten Wetter. Die gezeigten Fotos sind Urlauber-Bilder- mehr nicht. Der Reiz der fotografierten Orte - kenne alle Locations - ist schon bei Sonnenschein - ohne jede photoshop-Bearbeitung - grandios abzulichten. Diese Bilder strahlen nicht mal den Reiz des schlechten Wetters aus. Sorry.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 9.984.670 km²

Bevölkerung: 35,540 Mio.

Hauptstadt: Ottawa

Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II., vertreten durch Generalgouverneur David Lloyd Johnston

Regierungschef: Justin Trudeau

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Kanada-Reiseseite


Reiseziel Kanada
Beste Reisezeit
Hauptsaison ist von Mitte Juni bis Mitte September. Im Frühling und Herbst sind weniger Touristen unterwegs und die Preise günstiger. Wer in den hohen Norden reisen will, sollte das am besten im Sommer tun, für Wintersportler empfehlen sich Reisen im Dezember oder Januar.
Einreiseinfos und Zeitzonen
Reisende aus Deutschland benötigen kein Visum für die Einreise, wenn sie weniger als drei Monate bleiben wollen. Kanada erstreckt sich über insgesamt sechs Zeitzonen, von der Newfoundland Standard Time (minus 4,5 Stunden im Vergleich zur mitteleuropäischen Zeit) bis zur Pacific Standard Time (minus neun Stunden).
Highlights
Sehenswerte Städte sind Vancouver mit seiner perfekten Lage zwischen Meer und Bergen, Québec mit seinem künstlerischen Flair und das entspannte Montreal. Die meisten Touristen kommen jedoch auch, um die Naturwunder zu erleben: die endlose Prärie im Landesinnern, die Rocky Mountains mit den Nationalparks Banff und Jasper, die arktischen Regionen mit ihren Pionierorten oder Vancouver Island mit seinen Walen und Delfinen.

Festivals und Veranstaltungen
Jedes Jahr im Februar lockt das Yukon Quest die besten Hundeschlittenfahrer der Welt an - 1600 Kilomter sind bei dem Rennen zu bewältigen. Im 1. Juli wird landesweit der Kanada Day mit Feuerwerk und Partys gefeiert, im gleichen Monat steht mit der Calgary Stampede ein riesiges Rodeo-Spektakel auf dem Programm. Mehrere große Musikfestivals lohnen im Sommer einen Besuch: das Vancouver International Jazz Festival, das Edmonton Folk Festival und das Montreal Jazz Fest.
Reiseinfos
Einen guten Überblick bietet die Internetseite der Kanadischen Tourismus-Kommission www.canada.travel, Informationen über einzelne Provinzen gibt es auf www.helloBC.com (British Columbia), www.travelalberta.com (Alberta), www.touryukon.com (Yukon) und www.bonjourquebec.com (Québec).
Anreise und Transport
Flüge aus Deutschland bieten folgende Airlines an: Lufthansa, Air Berlin, Air France, British Airways, Air Transat, Air Canada, Condor, Icelandair, KLM, Swiss. Für Inlandsflüge ist Air Canada der größte Anbieter.
Kanadas Westen

Verschieben Sie die Karte, um alle Artikel zu entdecken.


Alles Ahorn - wie gut kennen Sie Kanada? Wissen Sie, was die Einwohner meinen, wenn sie "Surf'n Turf" beim Kellner ordern? Oder welche Stadt die unbeliebteste des Landes ist? Testen Sie Ihr Wissen im Kanada-Quiz! !
Reiseziele

Welche Weltregion interessiert Sie? Wählen Sie einen Kontinent oder ein Land:

Der benötigte Flash Player 8 wurde nicht gefunden. mehr...