Schlemmen am Flughafen Die 20 besten Airport-Restaurants weltweit

Jamie Oliver verliert gegen Frittenbuden: Im Ranking der weltweit besten Airport-Restaurants hat manch ein Spitzenkoch das Nachsehen. Hotdogs und Hamburger machen die Tester glücklich - und auch ein deutsches Lokal schafft den Sprung in die Top 20.

Terminal 1 des Flughafens Barcelona El Prat: Heimat des besten Airport-Restaurants
DPA

Terminal 1 des Flughafens Barcelona El Prat: Heimat des besten Airport-Restaurants


Hamburg - Montag ist Schnitzeltag. Und das Sonntagsbuffet mit bajuwarischen Köstlichkeiten findet bei den Testern des Gastro-Portals "The Daily Meal" auch großen Anklang. Laut der US-amerikanischen Internetseite ist das Airbräu Brauhaus in München eines der besten Flughafenrestaurants weltweit. Das urige Lokal im Terminal 1 des Airports Franz Josef Strauß belegte im Ranking den 20. Platz.

Die beste Küche an Start- und Landebahn findet sich angeblich in Barcelona. Das Porta Gaig am Flughafen El Prat überzeugte die Gastroexperten mit seiner traditionellen katalanischen Küche. Sie wählten das Restaurant des spanischen Sternekochs Charles Gaig auf Platz 1.

Andere Stars der Kochszene fanden mit ihren Airport-Ablegern ebenfalls ein Plätzchen in der Liste. So belegte Gordon Ramsays Plane Food (London Heathrow) Platz 13 und Jamie Olivers Union Jacks Bar (London Gatwick) landete auf Rang 18.

Die erfolgsverwöhnten Herren am Herd mussten sich allerdings recht einfachen Genüssen geschlagen geben: Zahlreiche der Haute Cuisine recht fernen Etablissements landeten im Ranking vor ihnen. Unter anderem schnitten die Fastfood-Tempel Custom Burgers by Pat LaFrieda (Platz 8) im New Yorker Flughafen LaGuardia und Five Guys (Platz 7) im Dulles International Airport in Washington in der Bewertung besser ab. Auf dem zweiten Platz landete gar ein klassischer Barbecue-Grill - das Salt Lick BBQ im Austin-Bergstrom International Airport.

Für das Ranking wurden mehr als hundert Restaurants bewertet. Sechs Monate reisten die Tester dafür um die Welt. Weiterhin wurde laut "The Daily Meal" zahlreiche Gastro- und Reiseexperten zu ihrer Meinung befragt. Die Restaurants wurden in zwei Kategorien bewertet: die Qualität der Küche und die Atmosphäre samt Service.

Die 20 besten Airport-Restaurants

Rang Restaurant Flughafen Land
1 Porta Gaig Barcelona El Prat Spanien
2 Salt Lick BBQ Austin-Bergstrom USA
3 Tortas Frontera Chicago O'Hare USA
4 Bubbles Seafood & Wine Bar Amsterdam Shiphol Niederlande
5 Obrycki's Baltimore Washington Int. USA
6 Crust New York LaGuardia USA
7 Five Guys Washington Dulles USA
8 Custom Burgers New York LaGuardia USA
9 Encounters Los Angeles USA
10 Legal Seafood Boston USA
11 Pink's Hot Dogs Los Angeles USA
12 Brasserie Flo Paris Charles de Gaulle Frankreich
13 Plane Food London Heathrow Großbritannien
14 Tagliare New York LaGuardia USA
15 Versailles Miami USA
16 Piquillo New York JFK USA
17 Icebox Café Miami USA
18 Union Jack's Bar London Gatwick Großbritannien
19 Kim Choo's Nonja Kitchen Changi Singapur
20 Airbräu Brauhaus München Deutschland

dkr



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
awparis 03.12.2012
1. Essen am Flughafen
USA 13 mal von 20 genannt, und Amsterdam auf Platz 4 - ausgerechnet der Flughafen, der weltweit am meisten nach Junkfood stinkt! Das lässt einen Schluss auf die "Tester" zu, die wohl vor lauter Eile und Schmierfingertelefonen gar nicht mehr hinschauen und schmecken, was sie da so in sich hineinschlingen.
vielreiser 03.12.2012
2. Ranking - für die Redaktion
Nr. 10 heißt Legal Seafood - nicht Seefood - ist auch nicht nur für´s Auge...
Sergeij 03.12.2012
3. Amsterdam...
Zitat von awparisUSA 13 mal von 20 genannt, und Amsterdam auf Platz 4 - ausgerechnet der Flughafen, der weltweit am meisten nach Junkfood stinkt! Das lässt einen Schluss auf die "Tester" zu, die wohl vor lauter Eile und Schmierfingertelefonen gar nicht mehr hinschauen und schmecken, was sie da so in sich hineinschlingen.
Ich fliege regelmäßig und viel über Amsterdam, aber 'Junkfood-Gestank' ist mir dort noch nicht aufgefallen. Vielleicht meinen Sie ein anderes Amsterdam als ich? cu/ Sergeij
cdes 03.12.2012
4.
Im Legal wird zum Fisch gern mal eine Pulle Ketchup dazugereicht, Salt Lick in ATX sieht leider gegen MEM alt aus (BTW die legen viel Wert auf ihre Schreibweise Bar-B-Que), Five Guys ist eine Braterkette, die sich seit die Jungs dick franchisen nahtlos in Wendys, BK, McD, Whataburger, JitB etc. eingereiht hat. Eines der Highlights One Flew South in ATL fehlt. Piquillo? Das muss nen Witz sein - die sitzen im T5 für die sehr preisbewussten Kunden. Da $14 für ein Glas Wein abzukassieren klappt nicht so und deshalb wird dort versucht, mit Qualitätsabschlägen zu kompensieren.
nurmalso2011 03.12.2012
5. und was ist mit Hamburg ?
Die "Restaurants" im "Hamburg International Airport" (LOL) befinden sich auf Platz 277 und 278. Wie - gibt es denn noch schlechtere ? Nein, natürlich nicht !
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.