Nationentag Das Programm von Tunesien


Mystische Sufi-Kultur und volksreligiöse Traditionen, verpackt in einem Tanzschauspiel der Gruppe El Kharja, bilden den Auftakt zum tunesischen Nationentag am 10. Juli. An der Spitze der Delegation des nordafrikanischen Landes steht Premierminister Mohamed Ghannouchi.

Zwischen 10 und 21.30 Uhr sind am tunesischen Pavillon folkloristische Darbietungen zu bestaunen. Im Pavillon selbst läuft während des gesamten Tages eine Tombola.

Das Frauenorchester der Stadt Tunis El Azifet lässt den Nationentag um 19 Uhr im Convention Center mit einem klassisch-arabischen Programm ausklingen. Unter Leitung der Komponistin, Geigenvirtuosin und Sängerin Amina Srarfi spielt das Ensemble im Rahmen eines offiziellen Empfangs.

zurück: Tunesien auf der Expo

Auf einen Blick: Von A bis Z - Die Expo-Teilnehmer



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.