Auftrag an STX-Werft: TUI Cruises baut "Mein Schiff 4"

TUI Cruises feierte den Beginn seines ersten Kreuzfahrtschiff-Neubaus in Finnland. Gleichzeitig bestätigt die Hamburger Reederei den Auftrag für das vierte Schiff in seiner Flotte - und gibt die wenig überraschenden Namen für die Neuzugänge bekannt.

"Mein Schiff 3": Im Mai 2014 soll der erste Neubau von TUI Cruises in See stechen Zur Großansicht
obs/TUI Cruises GmbH

"Mein Schiff 3": Im Mai 2014 soll der erste Neubau von TUI Cruises in See stechen

Hamburg - Nach eins kommt 2, kommt 3, kommt 4 - TUI Cruises hat auf der finnischen Werft STX die Namen ihrer Flottenneuzugänge bekannt gegeben: "Mein Schiff 3" und "Mein Schiff 4".

In Turku ist am Montag mit dem ersten Stahlschnitt offiziell der Bau von "Mein Schiff 3" gestartet. Es soll im Mai 2014 in See stechen und ist der erste eigene Schiffsneubau der Hamburger Reederei. Bei "Mein Schiff 1" und "Mein Schiff 2" handelte es sich lediglich um Umbauten. Gleichzeitig hatte TUI Cruises bestätigt, dass sie die Option für einen zweiten Neubau bei der STX-Werft wahrnehmen wird: "Mein Schiff 4" soll im April 2015 in Dienst gestellt werden.

Nummer drei und vier sind deutlich größer als ersten beiden Schiffe der Hamburger - und auch größer als die aktuellen Neubauten von Aida Cruises: 295 Meter lang, 36 Meter breit und rund 99.300 BRZ groß sollen die Schiffe aus Finnland werden. Dabei sollen sie über 1250 Kabinen auf 15 Decks verfügen, davon sind 90 Prozent als Außenkabinen und 82 Prozent mit Balkon geplant.

Wie schon auf den beiden bisherigen Schiffen soll auf "Mein Schiff 3" und "Mein Schiff 4" das All-inclusive-Konzept beibehalten werden.

abl/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Ballermann auf hoher See
Zaphod 05.11.2012
Die neuen Maga-Kreuzschiffe sind die Fortentwicklung des Ballermann-Konzeptes vom Land zurück ins Wasser. Ungeheure Mengen von Treibstoff werden verbraucht, um ignorante "Kreuzfahrer" zu eigentlich interessanten Orten zu verfrachten, wo sie dann heuschreckenartig die pitoresken Ortskerne überfallen können, um die Bilder umgehend auf Facebook zu posten. Danach geht es wieder aufs Schiff - nicht ohne vorher die Hände zu desinifizieren - und dank All-Inclusive können billig gemachte Cocktails bis zum Abwinken genossen werden. Von der Eleganz einer Kreuzfahrt, der besten Reiseform für Bildungsbürger, ist an den unendlich langen Buffettheken, die in "zwei Sitzungen" geplündert werden, nichts mehr zu spüren. Der Wunsch nach "angemessener Kleidung" in der abendlichen Kantine verwandelt die Warteschlange in eine bizarre Ansammlung von Geschmacklosigkeiten. Wie schön war die Welt doch, als mit AIDA stets nur Verona assoziiert wurde und nicht jeder größere Hafen dieser Welt, der von peinlichen Deutschen überfallen wird.
2. 10% Innenkabinen
shell_boy_kott 06.11.2012
Möchte mal gerne wissen, ob die für die 1000 Mann Besatzung gedacht sind? Die machen sicher 12h Schichten. 500 inaktive auf 125 Kabinen?
3.
muellerthomas 06.11.2012
Zitat von shell_boy_kottMöchte mal gerne wissen, ob die für die 1000 Mann Besatzung gedacht sind? Die machen sicher 12h Schichten. 500 inaktive auf 125 Kabinen?
Bei den Angaben zu den Kabinen sind sicherlich nur die für Passagiere gemeint.
4.
muellerthomas 06.11.2012
Zitat von ZaphodDie neuen Maga-Kreuzschiffe sind die Fortentwicklung des Ballermann-Konzeptes vom Land zurück ins Wasser. Ungeheure Mengen von Treibstoff werden verbraucht, um ignorante "Kreuzfahrer" zu eigentlich interessanten Orten zu verfrachten, wo sie dann heuschreckenartig die pitoresken Ortskerne überfallen können, um die Bilder umgehend auf Facebook zu posten.
Wie schrecklich, dass nun auch Normalbürger Schiffsreisen unternehmen können.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 4 Kommentare
  • Zur Startseite
"Mein Schiff 3" / "Mein Schiff 4"
Reederei TUI Cruises
Bauwerft STX Finland, Turku
Indienststellung 2014 / 2015
Länge 295 Meter
Breite 36 Meter
Tiefgang 8,25 Meter
BRT circa 99.300
Passagierkabinen 1250
Passagiere max. 2500
Crew-Mitglieder 1000
Quelle: TUI Cruises

Fotostrecke
Rundgang auf "Mein Schiff 2": Schau Bar und Manhattan-Style
Wer erfand die moderne Kreuzfahrt? Wie wehren sich Passagiere gegen Piraten? Und auf welchem Schiff gehen besonders viele Geister um?

Testen Sie im SPIEGEL-ONLINE-Quiz, ob Sie ein echter Kreuzfahrt-Kenner sind!


Fotostrecke
Kreuzfahrt: Neulinge und Comebacks 2012