Niederlande: Falscher Passagierflug-Pilot kommt mit Geldstrafe davon

13 Jahre lang flog er Passagierflugzeuge, nie fiel er durch Pilotenfehler auf - obwohl er keine Fluglizenz hatte. Jetzt wurde der schwedische Hochstapler zu einer Geldstrafe verurteilt. Doch selbst das Gericht lobte seine Fähigkeiten im Cockpit.

Oude Meer/Niederlande - Ein Schwede, der mehr als zehn Jahre lang in ganz Europa ohne Pilotenschein Passagiermaschinen geflogen hat, ist in den Niederlanden zu einer geringen Geldstrafe verurteilt worden. Das Gericht in Oude Meer verhängte ein Strafgeld von 2000 Euro, etwa einem Drittel der möglichen Höchstsumme. Die Anklage hatte für den 41-jährigen Beschuldigten eine dreimonatige Haftstrafe gefordert.

Staatsanwalt Bote ter Steege lobte zugleich die Fähigkeiten des Angeklagten als Pilot: "Man würde denken, er hätte jahrelang den Luftverkehr gefährdet, aber Tatsache ist, dass er 13 Jahre lang ohne Zwischenfälle geflogen ist." Der Beschuldigte war im März auf einen Tipp der schwedischen Behörden hin auf dem Amsterdamer Flughafen - kurz vor dem geplanten Abflug seiner Boeing 737 mit 101 Passagieren nach Ankara - festgenommen worden.

Nach Polizeiangaben war er zunächst sehr nervös geworden, als Flughafenangestellte nach seiner Lizenz fragten. Dann habe er zugegeben, dass sein Dokument eine Fälschung sei. Es war einer abgelaufenen schwedischen Lizenz nachempfunden und enthielt nach Angaben der Ermittler mehrere Rechtschreibfehler. Nach Angaben von ter Steege hatte der Pilot bei Simulator-Übungen regelmäßig gute Bewertungen erreicht und habe auch einmal in einer kritischen Situation die Nerven behalten: Nach einem Vogelschlag sei ihm mit nur einem Triebwerk die Landung gelungen. Er flog für niederländische, britische, italienische und belgische Airlines.

sto/apn

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS
alles zum Thema "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt"
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite