NPD-Wahlerfolg Sächsischer Tourismusverband befürchtet Umsatzrückgang

Rund 15 Prozent erreichte die rechtsextreme NPD bei der Landtagswahl in der Sächsischen Schweiz. Aus Protest und Sicherheitsbedenken stornierten bereits Dutzende Urlauber ihre Reise in die Region. Der Tourismusverband befürchtet Schlimmeres für nächstes Jahr.


Nationalpark Sächsische Schweiz: Enttäuschung über den hohen Stimmenanteil für die NPD
DDP

Nationalpark Sächsische Schweiz: Enttäuschung über den hohen Stimmenanteil für die NPD

Dresden - In der Sächsischen Schweiz hätten mehrere Dutzend Urlauber ihren bereits gebuchten Urlaub kurzfristig storniert, sagte der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz, Tino Richter, am Mittwoch auf Reuters-Anfrage. Zur Begründung hätten sie auf den Wahlerfolg der NPD am Sonntag verwiesen. Noch nicht absehbar sei, in welchem Umfang Gäste im nächsten Jahr wegbleiben würden. "Das könnte das weitaus größere Problem werden", sagte er. Die NPD hatte in der Region im Schnitt rund 15 Prozent geholt, landesweit kam sie auf 9,2 Prozent.

Seit Anfang der Woche gebe es zahlreiche Anfragen von Touristen aus dem gesamten Bundesgebiet, sagte Richter, viele fragten nach, ob sie sich in ihrem Urlaub in Sachsen noch sicher fühlen könnten. Auch bei den kommunalen Fremdenverkehrsbüros hätten sich entsprechende Anfragen gehäuft. In Gästebüchern im Internet kündigten Urlauber an, aus Enttäuschung über den hohen Stimmenanteil für die NPD "so schnell nicht wieder" zu kommen.

Der Tourismusverband Sächsische Schweiz sperrte nach eigenen Angaben sein Internet-Gästebuch Anfang der Woche wegen unsachlicher Äußerungen und wüster Beschimpfungen. Für Samstag lud der Verband seine Mitglieder zu einer Krisensitzung ein.

Die Sächsische Schweiz ist eine der größten Urlaubsregionen des Bundeslandes, der Tourismus ist in der Region mit rund einer Million Besucher pro Jahr der bedeutendste Wirtschaftsfaktor. Die meisten Besucher kommen aus dem Inland. Der Anteil der ausländischen Übernachtungsgäste liegt laut Verband bei 1,3 Prozent.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.