Beschädigte Pont des Arts Paris entfernt Brückengeländer mit Liebesschlössern

Tausende Symbole der ewigen Liebe sind für immer verschrottet. Da ein Geländer der Pariser Ponts des Arts zusammengebrochen war, hat die Stadt viele der Liebesschlösser entfernt - und damit die Brücke von einigen Tonnen Last befreit.

Pont des Arts in Paris: Nach und nach werden die Liebesschlösser entfernt
DPA

Pont des Arts in Paris: Nach und nach werden die Liebesschlösser entfernt


Paris - Unter der Last von Tausenden "Liebesschlössern" ist vor knapp einer Woche ein Geländerteil an der bekannten Pariser Fußgängerbrücke Pont des Arts zusammengebrochen. Die Stadt musste zu drastischen Maßnahmen greifen. Die Stadtverwaltung ließ am Donnerstag auf der Pont des Arts und der Pont de l'Archevêché 37 Geländerstücke abmontieren, die mit jeweils einer halben Tonne Vorhängeschlössern behangen waren.

"Wir werden weiter Gitter entfernen", sagte der stellvertretende Bürgermeister Bruno Julliard. Die Polizei sei zudem angehalten worden, gegen die Schlossverkäufer auf den Brücken vorzugehen. Touristen sollten künftig von dem Brauch absehen, sagte Julliard. Längerfristig will die Stadt sich eine Alternative ausdenken und hofft dabei auf gute Ideen von Künstlern.

Am vergangenen Sonntag war ein 2,4 Meter langes Gitter vom Geländer der Pont des Arts unter der Last von Tausenden Vorhängeschlössern abgebrochen, die dort von Paaren als Liebesbeweis angebracht wurden. Die Fußgängerbrücke, die das Louvre-Museum und das linke Seine-Ufer verbindet, wurde daraufhin kurzzeitig gesperrt.

Fotostrecke

16  Bilder
Kaputte Brücke in Paris: Europa, deine Liebesschlösser

abl/AFP

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pelemele 13.06.2014
1. Noch nie verstanden...
...warum ausgerechnet ein Vorhängeschloss das Symbol für Liebe sein soll.
keerborstel 13.06.2014
2. erst
wenn die Hohenzollernbrücke zusammenbricht, wird man verstehen das viele kleine Schlösser ein großes Gewicht haben.
comuller 13.06.2014
3.
Da kann man ja noch dankbar sein, dass nicht gleich die ganze Brücke abgerissen wurde. An meinen verehrten Vorkommentator: Vorhängeschlösser machen (für frisch Verliebte) dann Sinn, wenn man den Schlüssel wegwirft. Wenn dann die erste Euphorie vorüber ist greift man zu zwei Ringen. Das sind dann aber wiederum Kettenglieder, und ob die als Symbole ewiger Liebe taugen möchte man vielleicht diskutieren.
darkview 13.06.2014
4. Hohenzollernbrücke
Ich wünschte mir das für die Hohenzollernbrücke auch. Da Deutschland ja lieber exportiert statt die eigene Infrastruktur zu verbessern - ach Moment, es wird ja nicht mal versucht, Sie zu erhalten - wird es hier über kurz oder lang ebenfalls problematisch. Die Brücke ist seit dem Wiederaufbau nun fast 70 Jahre alt, das hinterlässt Spuren.
Cugel 13.06.2014
5. Wem gehört´s?
Mich würde interessieren, wem die Schlösser rechtlich gehören. Darf ich da mit meinem hydraulischen Bolzenschneider hingehen und die Dinger zum Schrottwert verkaufen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.