Schwerer Diebstahl Vier-Tonnen-Bahnbrücke verschwunden

Die Gleise endeten im Nichts: In Tschechien haben Diebe eine gesamte, vier Tonnen schwere Eisenbahnbrücke entwendet. Das Verschwinden der Schienen fiel zunächst nicht auf.


Prag – Für die Polizei im tschechischen Ort Cheb an der Grenze zu Deutschland ist dieser Fall eine Premiere: Unbekannte entwendeten dort eine vier Tonnen schwere Eisenbahnbrücke. "Ich kann mich nicht an einen ähnlichen Fall in der Größenordnung erinnern", sagte Polizeisprecherin Martina Hruskova. "Wir sind nicht sicher, ob der Gegenstand für den persönlichen Gebrauch gedacht war oder wegen seines Wertes gestohlen wurde."

Die Brücke stand an einer nicht genutzten Eisenbahnstrecke. Ihr Fehlen fiel der Firma auf, die mit der Kontrolle der stillgelegten Verbindung beauftragt war. Wegen gestiegener Rohstoffpreise haben die Fälle von Metalldiebstahl in Europa zuletzt zugenommen. Nach Angaben der Polizei müssen die Täter schweres Gerät zum Abtransport benutzt haben.

abl/AFP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.