Studie Tickets sind acht Wochen vor dem Flug am günstigsten

Monate vorher buchen oder auf Last-Minute-Schnäppchen hoffen? Jeder Reisende hat sich wohl schon mal gefragt, wann Flugtickets am günstigsten sind. Zwei Wissenschaftler behaupten, die Antwort gefunden zu haben.

Flugzeug beim Start: Wer lange im Voraus bucht, kann erheblich sparen
dpa

Flugzeug beim Start: Wer lange im Voraus bucht, kann erheblich sparen


Swoodoo, Idealo, Skyways, Opodo - noch nie gab es so viele Möglichkeiten für Verbraucher, sich ohne Hilfe eines Reisebüros stundenaktuell über Flugpreise zu informieren. Wer sich viel mit solchen Portalen beschäftigt, ist immer wieder erstaunt, wie stark sich die Preise von einem Tag zum nächsten ändern können: Schwankungen um ein Drittel des Tarifs und mehr sind keine Seltenheit.

Die Wirtschaftswissenschaftler Makoto Watanabe und Marc Möller haben nun erforscht, wie lange vor der Abreise die Preise am günstigsten sind. Acht Wochen vorher müsse man buchen, um den besten Preis zu kriegen, so das Ergebnis ihrer Studie, die im "Economic Journal" veröffentlicht wird.

"Wenn wir einen Flug nach London Wochen vorher buchen, müssen wir die Möglichkeit unvorhersehbarer Ereignisse in Betracht ziehen, die unsere Reise nach London unmöglich machen könnten", zitiert die britische Zeitung "Guardian" aus der Studie. "Damit die Konsumenten das riskieren, müssen Fluggesellschaften Frühbucherrabatte anbieten. Daraus folgt, dass Ticketpreise ansteigen, wenn das Flugdatum näher rückt."

Die Studie ergab, dass Flüge zudem häufig teurer sind, wenn sie am Vormittag statt am Nachmittag gebucht werden. Das führen die Wissenschaftler darauf zurück, dass die Fluglinien darauf spekulieren, dass Geschäftsreisende oft während der Arbeitszeit buchen, während Urlaube häufig erst am frühen Abend organisiert werden. So könnten die Airlines für Businessreisen höhere Tarife verlangen.

Eine Stichprobe von SPIEGEL ONLINE am Montag mit verschiedenen Flügen der Lufthansa und von Air Berlin ergab, dass der günstigste Preis meist entweder acht oder zwölf Wochen im Voraus zu erzielen war (siehe Beispiele in der Tabelle unten). Die Resultate von Watanabe und Möller untermauern die Ergebnisse früherer Studien. Im Jahr 2001 wurden etwa Ticketpreise für zwölf US-Verbindungen verglichen - pro Tag stieg dabei im Schnitt der Tarif um 0,1 Prozent an. Ein Vergleich am Flughafen Nizza ergab im Jahr 2004, dass in den letzten 22 Tagen vor einem Flug der Preis um 12,7 Prozent ansteigt, wie die Zeitung berichtet.

Stichprobe: Preisvergleich verschiedener Flüge

Lufthansa, Frankfurt - London (Oneway) Preis in Euro
Ein Tag (24.8.) 273
Eine Woche (30.8.) 178
4 Wochen (20.9.) 119
8 Wochen (18.10.) 69
12 Wochen (15.11.) 69
16 Wochen (13.12.) 69
Air Berlin, Berlin - London (Oneway) Preis in Euro
Ein Tag (24.8.) 337,95
Eine Woche (30.8.) 196,95
4 Wochen (20.9.) 109,95
8 Wochen (18.10.) 85,95
12 Wochen (15.11.) 78,95
16 Wochen (13.12.) 78,95
Lufthansa, Frankfurt - Peking (Return) Preis in Euro
Ein Tag (24.8.) 2012,86
Eine Woche (30.8.) 1235,22
4 Wochen (20.9.) 1245,86
8 Wochen (18.10.) 968,65
12 Wochen (15.11.) 763,65
16 Wochen (13.12.) 1835,65

sto

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.