Fertigstellung 2026 Sydney beginnt mit Bau von zweitem Flughafen

Die Pläne gibt es schon lange: Sydney soll einen zweiten Flughafen bekommen, der zusätzliche zehn Millionen Passagiere jährlich befördern kann. Nun haben die Bauarbeiten endlich begonnen.

Flugzeug über Sydney (Archivbild)
REUTERS

Flugzeug über Sydney (Archivbild)


Die australische Metropole Sydney bekommt einen zweiten Flughafen. Premierminister Scott Morrison hat offiziell die Bauarbeiten eröffnet. Der Western Sydney Airport soll 2026 fertig sein. Schätzungen zufolge wird sich die Zahl der Passagiere, die in der Millionenstadt starten und landen, in den kommenden 20 Jahren verdoppeln.

Der zweite Flughafen ist schon lange geplant: "Toll zu sehen, was hier passiert - den Plan gibt es schon so lange, wie ich auf diesem Planeten lebe", sagte Morrison.

Sydneys Flughafen Kingsford Smith, nur acht Kilometer vom Zentrum entfernt, ist der größte des Kontinents. Im vergangenen Jahr nutzten ihn über 43 Millionen Passagiere.

Der neue Flughafen soll eine Kapazität von zunächst zehn Millionen Passagieren jährlich haben. Gebaut wird er in Badgerys Creek, rund 45 Kilometer vom Geschäftszentrum im Westen Sydneys entfernt. Das Gelände war bereits 1986 auserkoren worden - die Regierung hat dort rund 1800 Hektar aufgekauft.

kry/AFP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.