Paris: Defekte Aufzüge sorgen für lange Schlangen am Eiffelturm

Paris sehen - und warten: Wer in diesen Tagen die Aussichtsplattform des Eiffelturms betreten möchte, muss sich stundenlang gedulden. Wegen einer technischen Panne bilden sich vor dem Wahrzeichen der Stadt lange Schlangen. Noch ist keine Lösung in Sicht.

Pause statt Ausblick: Eiffelturm-Besucher müssen im Moment viel Geduld aufbringen Zur Großansicht
REUTERS

Pause statt Ausblick: Eiffelturm-Besucher müssen im Moment viel Geduld aufbringen

Paris - Wer Frankreichs Hauptstadt dieser Tage vom Eiffelturm aus betrachten will, muss stundenlanges Schlangestehen in Kauf nehmen: Wegen einer Aufzugpanne verlängern sich die Wartezeiten am Eingang erheblich. Die Betreibergesellschaft Sete bestätigte am Dienstag Angaben der Zeitung "Le Parisien", wonach nur noch einer von drei Aufzügen funktioniert.

Grund für die Verzögerung am Einlass sei demnach eine Panne, die den Aufzug am Nordpfeiler lahmgelegt habe. Da der Lift am Westpfeiler derzeit gewartet wird, bleibt nur noch ein Aufzug übrig - und die Alternative, über eine Treppe bis zur zweiten Plattform zu steigen.

Der verbliebene Aufzug könne nur maximal 90 Personen befördern, so "Le Parisien". Damit reduziere sich die Zahl der Besucher von bis zu 25.000 Menschen täglich auf 13.000 bis 14.000 zahlende Gäste, berichtete das Blatt.

"Deshalb ist der Aufstieg zum Eiffelturm zur Zeit sehr schwierig", warnte die Betreibergesellschaft. "Die Wartezeit kann mehr als zwei Stunden betragen." "Le Parisien" berichtet jedoch unter Berufung auf einen Sete-Mitarbeiter, dass die Wartezeit im Schnitt eher bei drei Stunden liegt.

Bereits über Ostern waren lange Warteschlangen vor dem berühmtesten Bauwerk der Stadt zu sehen. Eine Sprecherin erklärte, dass die Dauer des Engpasses noch unklar sei.

jus/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Aufstieg
satissa 11.04.2012
Zitat von sysopParis sehen - und warten: Wer in diesen Tagen die Aussichtsplattform des Eiffelturms betreten möchte, muss sich stundenlang gedulden. Wegen einer technischen Panne bilden sich vor dem Wahrzeichen der Stadt lange Schlangen. Noch ist eine Lösung nicht in Sicht. Paris: Defekte Aufzüge sorgen für lange Schlangen am Eiffelturm - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Reise (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,826675,00.html)
Der Aufstieg zur 2ten Etage ist ein unvergleichliches Erlebnis, gesünder und schneller als 2h Wartezeit. Kann ich nur empfehlen, auch wenn die Aufzüge wieder funktionieren.
2.
LeToubib 11.04.2012
Zitat von satissaDer Aufstieg zur 2ten Etage ist ein unvergleichliches Erlebnis, gesünder und schneller als 2h Wartezeit. Kann ich nur empfehlen, auch wenn die Aufzüge wieder funktionieren.
Das meine auch ich. Bevor man sich 2-3h die Füsse in den Bauch steht, kann man besser die Treppe benutzen. So machten wir das beim ersten Paris-Besuch als junge Studenten, weil uns der Fahrstuhl schlichtweg zu teuer war. Damals Mitte der 1980er war die Schlange noch nicht gar so lang ...
3. altes Problem
Paul Panda 11.04.2012
Zitat von sysopParis sehen - und warten: Wer in diesen Tagen die Aussichtsplattform des Eiffelturms betreten möchte, muss sich stundenlang gedulden. Wegen einer technischen Panne bilden sich vor dem Wahrzeichen der Stadt lange Schlangen. Noch ist eine Lösung nicht in Sicht. Paris: Defekte Aufzüge sorgen für lange Schlangen am Eiffelturm - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Reise (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,826675,00.html)
Das ist nichts Neues: Vor vier Jahren zur Sommer-Urlaubssaison hatte ich auch schon ca. 90 Minuten lang in der Schlange vor einem der Aufzüge des Eiffelturms gewartet. Der Turm ist ganz einfach dem Besucherandrang nicht gewachsen. Sollte ich nochmal dorthin fahren, so werde ich den Rat mit der Treppe befolgen und die gewonnene Wartezeit lieber in einem schönen Bistro in Paris verbringen. Vorher muss ich allerdings noch ein wenig ins Fitness-Studio, damit ich die Treppe auch schaffe. "Salü"!
4.
Stäffelesrutscher 11.04.2012
Man könnte natürlich auch zur Tour Montparnasse fahren und dem Eiffelturm "auf Augenhöhe" begegnen ...
5. Was doch so alles an Problemen bei SPON zu lesen ist?
jo-swift 11.04.2012
Zitat von sysopParis sehen - und warten: Wer in diesen Tagen die Aussichtsplattform des Eiffelturms betreten möchte, muss sich stundenlang gedulden. Wegen einer technischen Panne bilden sich vor dem Wahrzeichen der Stadt lange Schlangen. Noch ist eine Lösung nicht in Sicht.
SPON sei Dank! Jetzt weiß ich wenigstens Bescheid und bin gewarnt, obwohl ich nicht gerade und demnächst Paris und den Eiffelturm aufsuchen wollte. Habe ihn vor Jahren schon zu Fuß erstiegen. ;-)
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS
alles zum Thema Frankreich-Reisen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 5 Kommentare
  • Zur Startseite

Fläche: 543.965 km²

Bevölkerung: 63,461 Mio.

Hauptstadt: Paris

Staatsoberhaupt:
François Hollande

Regierungschef: Manuel Valls

Mehr auf der Themenseite | Frankreich | Frankreich-Reiseseite


Reiseziele

Welche Weltregion interessiert Sie? Wählen Sie einen Kontinent oder ein Land:

Der benötigte Flash Player 8 wurde nicht gefunden. mehr...