Türkei Waldbrand bei Bodrum weitet sich aus

Ein Waldbrand in der Nähe des türkischen Ferienortes Bodrum greift immer weiter um sich. Zwei Hotels wurden am Abend vorsorglich geräumt, Behörden bitten die Bevölkerung um Hilfe bei den Löscharbeiten.


Bodrum - Der örtliche Krisenstab forderte die Touristen auf, aus Sicherheitsgründen in andere Fremdenverkehrseinrichtungen zu wechseln, wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu meldete. Der Brand war am Vormittag aus noch unbekannten Gründen nahe dem Dorf Kizilagac ausgebrochen und immer weiter in Richtung Bodrum vorgedrungen. Starke Winde behinderten die Löscharbeiten.

400 Hektar Pinien- und Buschwald gingen in Flammen auf. Drei Häuser und ein Feuerwehrfahrzeug wurden sehr stark beschädigt. Drei Löschflugzeuge und zehn Hubschrauber waren bis zum Abend im Kampf gegen die Flammen im Einsatz. Etwa 20 Menschen, unter ihnen auch Feuerwehrleute, mussten sich wegen Atemproblemen in ärztliche Behandlung begeben. Die Behörden riefen die Bevölkerung auf, bei den Löscharbeiten zu helfen.

reh/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.