Urlaubsplanung So finden Sie Ihr ideales Reiseziel für den Herbst

Sie haben noch Urlaubstage übrig und wissen nicht, wohin Sie im Herbst fahren sollen? Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr ideales Reiseziel finden - und wo es in der zweiten Jahreshälfte am schönsten ist.

REUTERS

Von


In einigen Bundesländern sind noch Sommerferien, doch meteorologisch hat der Herbst längst begonnen. Wer im Oktober, November oder Dezember verreisen möchte, fängt spätestens jetzt an zu suchen.

Doch wie finden Unentschlossene jetzt noch ein passendes Ziel? Welche Orte sind in dieser Zeit am schönsten? Und wie kurzfristig kann man den Urlaub in der zweiten Jahreshälfte planen?

Hier finden Sie die Antworten zu den wichtigsten Fragen und Tipps von Experten im Überblick.

Welche Reisen bieten sich im Herbst besonders an?

"Das Frühjahr und der Herbst sind die klassische Zeit für Städtereisen", sagt Sibylle Zeuch, Sprecherin des Deutschen Reiseverbands (DRV). Im ersten Teil der zweiten Jahreshälfte wollen die Deutschen aber auch gerne noch baden, "beispielsweise in Griechenland, auf den Kanarischen Inseln oder in Ägypten". Also da, wo es warm ist.

Die meisten Deutschen nutzen nach den Ergebnissen der Reiseanalyse (RA) 2014 den Sommer für den Familien- und Sonnenurlaub - es dürfte an den beliebten Stränden im Herbst also deutlich leerer sein.

An welchen Zielen scheint im Herbst die Sonne?

Immer im Herbst beliebt, und damit offenbar eine sichere Sache, sind nach den Erfahrungen des Reiseveranstalters Thomas Cook, zu dem auch Neckermann gehört, Mallorca, die Kanaren und Griechenland.

Und auch die Malediven und die Karibik mit der Dominikanischen Republik, Kuba und Mexiko lägen nach wie vor im Trend, sagt Unternehmenssprecherin Isabella Partasides. "In der Beliebtheit wachsen weiterhin Kroatien und die Westtürkei, ebenso die Vereinigten Arabischen Emirate."

Und wie finde ich heraus, wie das Wetter an anderen Orten ist?

Lydia Gates vom Deutschen Wetterdienst (DWD) rät zu den weltweiten Wetterinformationen der World Meteorological Organization. Neben aktuellen Vorhersagen werden dort die Niederschlagsmengen sowie die durchschnittlichen Tages- und Nachttemperaturen pro Monat für mehr als 1700 Städte weltweit angezeigt. Angaben, die Hinweise auf die allgemeine dort zu erwartende Wetterlage geben.

In Ägypten kann es demnach beispielsweise im Dezember mit einer durchschnittlichen Maximaltemperatur von 20 Grad Celsius zwar noch warm sein, aber auch sehr feucht: Der Dezember ist der Monat mit dem meisten Niederschlag.

Und: Achtung, Hurrikane! Tropische Wirbelstürme sind etwa in Florida bis Ende November noch möglich. Informationen liefert zum Beispiel das US-amerikanische National Hurricane Center.

Welche Ratschläge geben Reiseexperten?

Der Reiseverlag Lonely Planet gibt jährlich Tipps in seiner Reihe "Best in Travel", unterteilt nach Ländern, Regionen, Städten und besonderen Anlässen. In der Ausgabe für 2014 landete das immer beliebte Paris auf einem Spitzenplatz genau wie die Insel Trinidad und Kapstadt (mehr zu diesen Tipps finden Sie hier).

Empfehlenswert - und im wörtlichen Sinn nahe liegend - sind auch Europas Kulturhauptstädte. Aktuell sind das Riga und das schwedische Umeå. 2015 versuchen Mons in Belgien und Pilsen in Tschechien, sich von ihrer besonders schönen Seite zu zeigen. 2016 sind Breslau und San Sebastián an der Reihe. Wer jetzt schon hinreist, kennt sich vor vielen anderen aus und ist vor allem da, bevor der große Trubel beginnt.

Mögliche saisonale Anreize für Fernreisen fasst der Ratgeber "Wann wohin reisen" zusammen. Autor Hans Hörauf bietet darin einen guten Überblick über das Jahr - vom jeweiligen Klima über Kulturtermine zu Aktivitäten und Naturerlebnissen. Für den Herbst rät Hörauf zu Amerika (außer Andenhochland, Argentinien und Osterinsel), ganz Afrika, Asien (außer Tibet, Mongolei, Korea und Philippinen) sowie zu Australien und Neuseeland (ab November).

Und was raten die Redakteure von SPIEGEL ONLINE REISE? Lesen Sie hier unsere persönlichen Empfehlungen für den Herbst! Erste Lesertipps finden Sie hier.

Was ist sonst noch bei der Wahl des Reiseziels zu beachten?

Die politische Stabilität am Urlaubsort, das Preisniveau in Abhängigkeit der aktuellen Wechselkurse, die Flugverbindungen und die Hotelqualität - all das sind Faktoren, die die Beliebtheit eines Reiseziels beeinflussen, sagt Thomas-Cook-Sprecherin Isabella Partasides. "Aktuell sehen wir zum Beispiel, dass Ägypten wieder zurückkommt, da das Land keine negativen Schlagzeilen mehr macht."

Bei der Wahl des Hotels spielt ihrer Erfahrung nach neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis die Breite des Freizeitangebots eine entscheidende Rolle, etwa ob es einen gut geführten Wellnessbereich gibt, und wie umfassend die Kinderbetreuung ist.

Wie kurzfristig kann ich buchen? Wird es jetzt schon knapp?

Nein. Tatsächlich wählen die meisten Deutschen ihr Reiseziel eher kurzfristig aus, nicht nur im Herbst. Laut der Reiseanalyse (RA) 2013, die das diesbezügliche Entscheidungsverhalten gesondert abgefragt hat, legen sich 43 Prozent erst ein bis drei Monate vor dem Urlaubstermin fest, 21 Prozent warten sogar bis vier Wochen vor der Abreise.

Dass auch Thomas-Cook-Sprecherin Partasides sagt, Buchungen seien noch möglich, ist also nicht überraschend. "Nur in der Türkei, auf Mallorca und den Kanaren wird es langsam eng." Bei allen Fernreisen und vielen Zielen auf der Nah- und Mittelstrecke gebe es aber weiter viele Möglichkeiten: "Die Flugkapazitäten sind erheblich aufgestockt worden."

Trotzdem ihr Hinweis: Je später man bucht, desto flexibler muss man sein, was Reiseziel, Abflughafen, Hotel und Zimmerkategorie angeht. Wer damit kein Problem hat, kann sich auch bei der Wahl des Herbst-Reiseziels noch ein wenig Zeit lassen. Und mit der Bahn und vor allem mit dem Auto kann man ohnehin auch spontan noch aufbrechen.

Haben Sie auch einen Tipp für ein Herbstziel? Schreiben Sie uns, welche Reise Sie in dieser Jahreszeit aus eigener Erfahrung besonders empfehlen und warum - mit Foto (idealerweise mit einer Breite von mindestens 1200 Pixel) und in drei Sätzen. Die besten Tipps veröffentlichen wir auf SPIEGEL ONLINE. Einfach E-Mail an: spon_reise@spiegel.de

Mit der Einsendung erklären Sie, dass Sie die Rechte an den von Ihnen eingesendeten Fotos und Texten besitzen.

Mehr zum Thema
Newsletter
Die schönsten Reiseziele: Nah und Fern


insgesamt 23 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fair 09.09.2014
1. Mittelmeer!
Zypern ist wunderbar nach dem Sommer! Es sind angenehme 28-30 Grad,ohne die toetende Luftfeuchtigkeit und das Wasser ist glasklar und warm,herrlich zum Baden. Uebrigens hat Zypern mit das sauberste Wasser von den Mittelmeerlaendern.Kann es nur waermstens empfehlen!!
tatso 09.09.2014
2. jaja
immer in die Ferne. Ich bin erschüttert, wie wenige Deutsche ihr eigenes Land kennen, aber schon überall auf der Welt waren. Auch der goldene Herbst ist in DE wunderschön ...
Dieter62 09.09.2014
3. Wer sich vor den Grenzformalitäten
der Amis nicht abschrecken lässt sollte diesen Herbst auf jeden Fall für eine Rundreise ausnutzen. Der amerikanische Herbst ist bei weitem die stabilste Jahreszeit was das Wetter angeht. Dieser dauert, anders als etwa in Mitteleuropa, bis weit in den November hinein, auch in den Rockies kann man in der Regel bis Mitte Oktober problemlos bergsteigen. Besonders empfehlenswert sind die Trockengebiete, etwa von San Antonio bis hinauf ins östliche Oregon. Es gibt jetzt die letzten Regenschauer, danach kann man von 2 Monaten klarem Wetter ausgehen. Wer in den NAtionalparks fotografieren will sollte das jetzt tun, die bekannten Bilder aus diesen werden fast immer im Herbst gemacht. Zum einen wird es nicht mehr so heiss, zum anderen hat es mehr Vegetation. In Arizona und New Mexico gibt es im Herbst mehr Blumen als im staubig-trockenen Frühjahr, mit Ausnahme der Kakteen. Dazu braucht man sich wegen Hotelzimmern, etc keine Gedanken zu machen. Einfach losfahren und sich nicht stressen lassen durch ein Reiseprogramm.
pantokrator 09.09.2014
4. also...
...warum immer den Standard wählen ( Türkei, Kanaren, Mallorca usw.), wenn es nur ums Baden geht empfehle ich die glasklare albanische Küste im malerischen Ort Dhermi. Wenige Touristen, gutes Essen, günstige Preise und, vor allem, nette, zuvorkommende Menschen. So eine Reise setzt natürlich eine gewisse vorurteilsfreie Sichtweise auf das Land Albanien voraus. In Deutschland gibt es bekanntlich dahingehend noch Probleme.
DMenakker 09.09.2014
5.
Der Autor kann froh sein, dass er kein Reisebüro hat. Die Pleite wäre wohl vorprogrammiert. Richtig liegt er prinzipiell mit dem Tip, alle Ziele ins Auge zu fassen, die im Sommer zu heiss sind. Dazu gehören neben der Türkei und Agypten ganz weit vorne die Arabischen Emirate. Die Aussage über die ach so tolle Flugverfügbarkeit ist absoluter Unsinn. Gerade für die Kanaren ist es heute schon so, dass nonstop-Flüge nur für ganz extreme Preise bekommt ( 800 EUR aufwärts ), wobei nahezu alle Hotels noch buchbar sind. Pauschalreisen werden dadurch sehr knapp, Individualreisen benötigen oft mindestens eine Umsteigeverbindung. Wer noch zu akzeptablen Preisen fliegen will, kann oft mit langem Aufenthalt beim Umsteigen rechnen. Südafrika ist wohl eher ein Ziel für den Spätherbst, noch besser für den Winter. Im Oktober kann es noch empfindlich kalt sein. Sowieso sollte man die Temparaturen in Südafrika nicht überschätzen. Südostasien hat zwar in weiten Bereichen Regenzeit, aber das ist nicht unbedingt ein Reisehindernis. Regenzeit bedeutet oft genug, dass es nicht, wie in der Trockenzeit jeden Tag für 20 min regnet, sondern eben jeden Tag für 1 Stunde. Das passiert oft genug nachts oder in den frühen Morgenstunden, so dass tagsüber sehr oft keinerlei Unterschied zur Trockenzeit erkennbar ist. Städtereisen sind natürlich ein guter Tip. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Hotelpreise manchmal sehr hoch sein können. Es empfiehlt sich hier entweder lange im Voraus zu buchen, oder - als Geheimtip - sich in typische Messehotels ( durchaus im 5 Sterne Bereich ) zu Nicht-Messezeiten einzubuchen. Da können teilweise richtige Schnäppchen gemacht werden, wenn man akzeptiert am Rande des jeweiligen Zentrums zu wohnen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.