Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Deutsche auf Reisen: Die zehn Kriterien für einen perfekten Urlaub

Wenn Deutsche in den Urlaub fahren, erwarten sie nur das Beste. Laut einer aktuellen Umfrage sind die Ansprüche in den vergangenen 20 Jahren stetig gestiegen. Die wichtigste Voraussetzung bleibt dennoch: ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Umfrage: Die Top Ten für den perfekten Urlaub Fotos
Corbis

Hamburg - Die Ansprüche der Deutschen an ihren Urlaub sind hoch: Laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen muss eine ganze Reihe an Bedingungen erfüllt sein, damit sie ihre Ferien als gelungen betrachten - und sie wollen nicht zu viel dafür ausgeben.

Das wichtigste Kriterium, das 79 Prozent der Befragten laut der gemeinnützigen Stiftung als entscheidend betrachten, ist demnach, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Urlauber seien "nicht etwa geizig", heißt es vonseiten der Stiftung, "sondern vielmehr preisbewusst und wollen genau wissen, was sie für ihr Geld bekommen". An zweiter Stelle folgt eine schöne Natur und an dritter Gastfreundschaft.

Anders als bei gleichlautenden Umfragen in den Vorjahren spielen Bademöglichkeiten insgesamt betrachtet nur noch eine nachrangige Rolle. Allerdings legen 86 Prozent der jüngeren Befragten (14 bis 29 Jahre) weiter großen Wert darauf, ebenso wie auf das Kriterium "Warmes Wetter, viel Sonne". Für die über 65-Jährigen hingegen sind neben der Natur vor allem ein gesundes Klima sowie viel Ruhe und Erholung im Urlaub wichtig.

Ansprüche steigen immer weiter

Generell sind laut der Stiftung für alle Befragten die natürlichen Voraussetzungen und immateriellen Qualitätsmerkmale deutlich bedeutender als die meisten materiellen Anforderungen - ein Trend, der sich auch anhand der Untersuchungen in den vergangenen Jahren zeige. Lediglich zwei Merkmale zählten demnach durchgängig zu den wichtigsten: eine schöne Natur und eine gemütliche Atmosphäre.

"Die Tourismusbranche muss umdenken", sagt Ulrich Reinhardt, der Wissenschaftliche Leiter der Stiftung. Freundlichkeit und Wohlfühl-Atmosphäre seien wichtiger als Wellness-, Einkaufs- und Sportcenter. "Zu viele Angebote vor Ort stressen mehr, als dass sie glücklich machen."

Auffällig sei zudem, dass die Anforderungen an den Urlaub insgesamt steigen. "So wurden 1993 lediglich drei Merkmale von der Mehrheit der Bürger als besonders wichtig eingestuft - heute sind es 17." Die Deutschen seien heute reiseerfahrener und auch anspruchsvoller als vor 20 Jahren. "Kompromisse will im Urlaub kaum jemand machen", sagt Reinhardt. "Ganz im Gegenteil: Er soll möglichst perfekt sein."

Zu den "Top Ten für das perfekte Urlaubsglück", die durch Face-to-Face-Interviews mit 4000 Teilnehmern ab 14 Jahren ermittelt wurden, zählen in diesem Jahr folgende Punkte:

1. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (79 Prozent)

2. Schöne Natur (73 Prozent)

3. Gastfreundschaft/freundliches Personal (73 Prozent)

4. Atmosphäre/Gemütlichkeit (72 Prozent)

5. Viel Harmonie (Partner, Familie, Freunde) (71 Prozent)

6. Leckeres Essen (70 Prozent)

7. Viel Ruhe und Erholung (68 Prozent)

8. Warmes Wetter, viel Sonne (66 Prozent)

9. Gesundes Klima (65 Prozent)

10. Unkomplizierte Anreise (64 Prozent)

emt/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Erstaunlich
Sibylle1969 01.07.2014
Dass schönes Wetter nicht weiter vorne ist. Meine persönliche Hitliste für einen gelungenen Urlaub: 1. schönes Wetter 2. Outdoor-Sport 3. schöne Landschaften 4. tolle, neue Dinge erleben oder tolle, neue Sehenswürdigkeiten sehen 5. leckeres Essen. Preis und Unterkunft sind für mich zweitrangig.
2. Utopie
wbachmaier 02.07.2014
Was für eine Utopie...den perfekten Urlaub gibt es nicht, es gibt immer Dinge, die nicht passen oder nicht so sind, wie man es gewohnt/erwartet hat. Das sind wir Deutschen ganz groß drin: Meckern, bis alles so ist, wie wir wollen und der Urlaub "perfekt" ist. Und sind dann doch enttäuscht, wenn es doch nicht so ist. Bewertungsportale sind voll von diesen Entäuschten... Wobei wir persönlich das Privileg hatten, schon 2-3 Mal nahe dran zu sein, an dem "perfekten Urlaub", aber dazu ist auch wenig "Investition" notwendig...
3. Werbungssprache
rennflosse 02.07.2014
Zitat von sysopCorbisWenn Deutsche in den Urlaub fahren, erwarten sie nur das Beste. Laut einer aktuellen Umfrage sind die Ansprüche in den vergangenen 20 Jahren stetig gestiegen. Die wichtigste Voraussetzung bleibt dennoch: ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. http://www.spiegel.de/reise/aktuell/urlaub-was-den-deutschen-beim-reisen-am-wichtigsten-ist-a-978526.html
Wenn es zwei Reizwörter gibt, die ich wegen ihres fortwährenden Missbrauches in den Medien absolut nicht mehr sehen und hören kann, dann sind das die Begriffe 1. Perfekt und 2. Lecker. Allein schon die Unart, dass alles "perfekt" zu sein habe, damit man es genießen kann, steht für eine absolute Unkultur. Reisen heißt eigentlich den Horizont erweitern, Neues entdecken, Unvorhergesehenes erleben. Bereits eine gut durchgestylte organisierte Gruppenreise ist das Gegenteil davon, aber eben "perfekt".
4.
Olaf 03.07.2014
Zitat von rennflosseWenn es zwei Reizwörter gibt, die ich wegen ihres fortwährenden Missbrauches in den Medien absolut nicht mehr sehen und hören kann, dann sind das die Begriffe 1. Perfekt und 2. Lecker. Allein schon die Unart, dass alles "perfekt" zu sein habe, damit man es genießen kann, steht für eine absolute Unkultur. Reisen heißt eigentlich den Horizont erweitern, Neues entdecken, Unvorhergesehenes erleben. Bereits eine gut durchgestylte organisierte Gruppenreise ist das Gegenteil davon, aber eben "perfekt".
Meiner Meinung nach liegt das daran, dass die meisten Leute eigentlich gar nicht gerne verreisen. Sie tun es, weil alle es tun und um dem schlechten Wetter zu entkommen. Deshalb sind ja die Reiseangebote so populär bei dem eigentlich nur das Wetter getauscht wird und alles andere so bleibt wie in Deutschland.
5. Unkomplizierte Anreise am Schluß
Ärztekollektiv 03.07.2014
Je länger der Flug, desto besser der Urlaub? Hauptsache auf den Seychellen und nicht im popeligen Europa? Ich vermute, dass viele immer noch so denken. Mehr als 5 Stunden Flug mache ich nicht mehr mit.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH