Bollerwagen dieser Welt: Die Mutter aller Vatertage

Komasaufen für Papas und die, die es werden wollen: So wird in Deutschland vielerorts der Vatertag bestritten. Dagegen geht es in anderen Teilen der Welt viel gesitteter zu - mit selbstgebastelten Geschenken und Frühstück ans Bett.

Herrentag international: Väter ohne Grenzen Fotos
REUTERS

Berlin - Ob Vater- oder Herrentag - zu Himmelfahrt nehmen sich viele deutsche Männer eine Auszeit von häuslichen Pflichten und ziehen mit Kumpanen übers Land oder durch Kneipen. Meist ziehen sie einen praktischen Bollerwagen hinter sich her und transportieren so jede Menge Alkohol.

Im weltweiten Vergleich bilden die zechenden Herren mit dieser Sitte jedoch eher eine Ausnahme. Anderswo feiern sich die Väter und Männer nicht nur an einem anderen Tag im Jahr, sondern auch mit anderen Bräuchen. Ein paar Beispiele:

Die Vereinigten Staaten gelten als Erfinder des Vatertags - auch der Muttertag ist schließlich made in USA. Die Amerikaner feiern ihre Väter am dritten Sonntag im Juni, das haben viele andere Länder übernommen. Die Idee kam schon im frühen 20. Jahrhundert auf, setzte sich aber lange nicht durch. Zusätzlich zum Mutter- auch einen Vatertag einzuführen, begeisterte zunächst vor allem die Hersteller typischer Geschenke für "Dads". 1972 machte Präsident Nixon den dritten Juni-Sonntag schließlich zum nationalen Feiertag.

Feuer und Flamme für Papa

In Frankreich ersann ein Feuerzeughersteller den Vatertag 1952 zu Marketingzwecken. Die Regierung schloss sich an und führte den Vatertag offiziell ein. Gefeiert wird er, wie in den USA, am dritten Sonntag im Juni. Meist schenken Kinder Selbstgebasteltes oder malen ein Bild. Feuerzeuge haben sich nicht durchgesetzt - anders, als der Erfinder sich das wohl erhofft hatte.

Bei unseren Nachbarn in den Niederlanden läuft der idealtypische "Vaderdag" so ab, wie sich viele Mütter den Muttertag wünschen würden: Frühstück ans Bett, Geschenke (Krawatten, Zigarren oder ähnliches). Gefeiert wird auch hier am dritten Sonntag im Juni.

In Russland wird am 23. Februar gefeiert, dem "Tag des Vaterlandsverteidigers". Tag des Mannes ist er allerdings nur inoffiziell. Manchmal gibt es für die Herren kleine Geschenke von den Chefs, oder man(n) zieht mit den Kollegen los.

Den Vatertag feiern die Menschen in Taiwan am 8. August. Denn das ist der achte Tag des achten Monats, der ba-ba ausgesprochen wird - und das heißt auf Chinesisch auch Vater. Fast wie das deutsche Papa.

Abhängig vom Mondkalender

Down Under in Neuseeland und Australien begehen die Väter ihren Tag am ersten Sonntag im September. Vorteil: Auf der Südhalbkugel beginnt dann der Frühling. Vatertag ist Familientag, häufig gehen Eltern und Kinder zusammen frühstücken oder machen einen Ausflug.

Am 5. Dezember hat Thailands König Bhumibol Adulyadej Geburtstag, an diesem Tag feiern die Menschen den "Vater der Nation" und allgemein Vatertag. Traditionell übergeben die Thailänder ihrem Vater an diesem Tag eine bestimmte Blume, die in Deutschland Blumenrohr heißt.

Nach römisch-katholischer Tradition begeht man in Italien den Vatertag am Josefstag, also dem Tag des Ziehvaters Jesu. "Festa di San Giuseppe" ist am 19. März. Gefeiert wird gern in der Familie mit gutem Essen, Kinder basteln kleine Geschenke für die Papas. In Spanien läuft es ähnlich.

Abhängig vom Mondkalender feiern Nepalesen den Vatertag Ende August oder Anfang September. Um die verstorbenen Väter zu ehren, geht man am Neumondtag zum Tempel. Kinder zeigen ihre Dankbarkeit durch kleine Geschenke an die Familienväter.

dkr/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 21 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Entwicklungsland Deutschland
velociraptor 09.05.2013
Zitat von sysopKomasaufen für Papas und die, die es werden wollen: So wird in Deutschland vielerorts der Vatertag bestritten. Dagegen geht es in anderen Teilen der Welt viel gesitteter zu - mit selbstgebastelten Geschenken und Frühstück ans Bett. Vatertag in aller Welt: So wird der Herrentag international gefeiert - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/vatertag-in-aller-welt-so-wird-der-herrentag-international-gefeiert-a-898784.html)
Mit anderen Worten: in vielen Ländern der Welt werden auch Väter für ihre Bemühungen als Elternteil mit einem Feiertag gewürdigt. Hierzulande bleibt dieses Privileg den ach so "unterdrückten" Müttern vorbehalten, während Väter an Christi Himmelfahrt nur saufend durch die Gegend ziehen (dürfen) und sich damit selbst diskreditieren. Es wäre mal an der Zeit auch hier Männer endlich als gleichwertiges Elternteil anzuerkennen, denn sie haben genau so viel Verantwortung für und Sorge um ihr Kind. Kinder sind kein Eigentum der Mütter.
2.
cashcows_return 09.05.2013
Zitat von sysopKomasaufen für Papas und die, die es werden wollen: So wird in Deutschland vielerorts der Vatertag bestritten. Dagegen geht es in anderen Teilen der Welt viel gesitteter zu - mit selbstgebastelten Geschenken und Frühstück ans Bett. Vatertag in aller Welt: So wird der Herrentag international gefeiert - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/vatertag-in-aller-welt-so-wird-der-herrentag-international-gefeiert-a-898784.html)
Ich kann mich nicht entsinnen, meine Eltern jemals betrunken gesehen zu haben. Höchstens daß die Mama an Sylvester mal einen leichten Schwips hatte und auch das war extrem selten. Ich habe Eltern anderer Kinder im Suff gesehen, das war schockierend. Das letzte, was ich meinen Kindern und mir am Vatertag zumuten würde, wäre, mich vollaufen zu lassen. Und obwohl ich auf dem Land im Dorf wohne, mit Gaststätte gegenüber, ist von betrunkenen Vätern oder Bollerwagen weit und breit nichts zu sehen. Mir kommt es so vor, daß hier Klitschees verbreitet werden, mit denen man die Väter mal wieder pauschal niedermachen kann. Dabei dürfte es wohl nur wenige Länder geben, in denen Väter öffentlich derart geringgeschätzt und abgewertet werden wie in Deutschland.
3.
cashcows_return 09.05.2013
Zitat von sysopKomasaufen für Papas und die, die es werden wollen: So wird in Deutschland vielerorts der Vatertag bestritten. Dagegen geht es in anderen Teilen der Welt viel gesitteter zu - mit selbstgebastelten Geschenken und Frühstück ans Bett. Vatertag in aller Welt: So wird der Herrentag international gefeiert - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/reise/aktuell/vatertag-in-aller-welt-so-wird-der-herrentag-international-gefeiert-a-898784.html)
Ich kann mich nicht entsinnen, meine Eltern jemals betrunken gesehen zu haben. Höchstens daß die Mama an Sylvester mal einen leichten Schwips hatte und auch das war extrem selten. Ich habe Eltern anderer Kinder im Suff gesehen, das war schockierend. Das letzte, was ich meinen Kindern und mir am Vatertag zumuten würde, wäre, mich vollaufen zu lassen. Und obwohl ich auf dem Land im Dorf wohne, mit Gaststätte gegenüber, ist von betrunkenen Vätern oder Bollerwagen weit und breit nichts zu sehen. Mir kommt es so vor, daß hier Klitschees verbreitet werden, mit denen man die Väter mal wieder pauschal niedermachen kann. Dabei dürfte es wohl nur wenige Länder geben, in denen Väter öffentlich derart geringgeschätzt und abgewertet werden wie in Deutschland.
4.
gg72 09.05.2013
Gaaanz vereinzelt sieht man Jugentliche zwischen 16 und 21 Jahren mit Bollerwagen und Faß Bier. Aber hier von Vätern zu sprechen wäre wirklich zuviel des guten - ich würde eher sagen Kinder!
5. Heute ist Himmelfahrt
hartmannulrich 09.05.2013
Heute ist nicht Vatertag, sondern Christi Himmelfahrt. Der "Brauch", an diesem Tag betrunken durch die Natur zu ziehen, ist älter als die Bezeichnung "Vatertag". Diese kam auf, als sich der Muttertag etablierte, als Kontrast zu diesem. "Vatertag" für Himmelfahrt ist eine Kränkung für alle Mütter, für alle Christen, die an diesem Tag die Himmelfahrt Jesu feiern, und erst recht für alle verantwortungsbewußten Väter .
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 21 Kommentare