Weltrekord beim Massenstart: Ein Himmel voller Heißluftballons

Hunderte Farbtupfer am Himmel über Frankreich: Während eines Festivals in Chambley-Bussières haben Heißluftballonfahrer zwei neue Weltrekorde aufgestellt. Bei einem davon hoben mehr als 400 der Fluggeräte gleichzeitig ab.

Heißluftballon-Festival: Hunderte Farbtupfer am Himmel Fotos
AFP

Chambley-Bussières - Beim weltgrößten Treffen der Ballonfahrer sind in Frankreich zwei neue Weltrekorde für Heißluftballons aufgestellt worden: Auf dem Flugfeld von Chambley-Bussières im ostfranzösischen Département Meurthe-et-Moselle wurde am Donnerstagmorgen die längste Aneinanderreihung von Heißluftballons geschafft.

391 dieser Luftfahrzeuge boten dort ein spektakuläres Bild, wie die Veranstalter über den Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilten. Bisher lag der Weltrekord bei 343 Ballons, er wurde 2011 aufgestellt.

Bereits am Mittwochabend war bei dem Treffen in der Nähe von Metz ein neuer Weltrekord im Massenballonstart aufgestellt worden. 408 Heißluftballons hoben von dem einstigen Militärstützpunkt Chambley-Bussières ab. Damit überbot das Festival Lorraine Mondial Air Ballons laut Veranstaltern seinen eigenen Rekord von 2011 mit 357 gleichzeitig gestarteten Ballons.

Rund 3000 Heißluftballonpiloten aus rund 60 Ländern werden im Verlauf des Festivals erwartet, das am vergangenen Freitag begonnen hat und noch bis kommenden Sonntag dauert.

abl/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Aktuell
RSS
alles zum Thema Feiern weltweit
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback